Mama krank & Baby impfen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von akti_mel 28.09.08 - 20:55 Uhr

Hallöchen!

Mich hat es total erwischt. Ich bin krank (Erkältung deluxe) & gehöre eigentlich ins Bett.
Nun steht am Mittwoch die U4 an und meine Tochter soll da ihre erste Impfung bekommen. Nur bin ich mich nicht sicher, ob das so eine gute Idee ist!?
Noch zeigt sie keine Krankheitsanzeichen, aber ich weiß auch nicht, ob ich sie vielleicht noch anstecke. Kontakt minimieren ist ja irgendwie nicht drin.

Was würdet ihr machen? Klar, ich werd es dem KiA erzählen (falls ich bis dahin wieder Stimme habe), aber ich würd gern trotzdem eure Meinungen hören.

#danke

VG Mel mit Töchterchen (10 Wochen)

Beitrag von 19021982 28.09.08 - 20:58 Uhr

Hallo,

ich würd die Impfung schieben. Denn du weißt nie wie deine kleine auf die Impfung reagiert!

Meine ist danach immer stressig und leicht fiebrig und das kostet dann Kraft...........

LG

Simone

Beitrag von akti_mel 28.09.08 - 21:36 Uhr

#danke für Deine Antwort!

Ich glaub, es wird besser so sein.

VLG Mel

Beitrag von smily1309 28.09.08 - 22:44 Uhr

Hallo,

wir hatten vor 2 Wochen die gleiche Situation und meine KiÄ hat (abgesehen davon, dass ich der Impfung aus dem gleichen Grund nicht zugestimmt habe) gemeint, dass sie NIE impft, wenn die Mutter (Vater, Geschwister) krank sind. Der Grund ist, dass eine Ansteckung fast unumgänglich ist.

Ich würd es nicht machen.

LG Smily + Ruby, die am Donnerstag Versuch Nr. 2 starten.

Beitrag von akti_mel 29.09.08 - 09:42 Uhr

Hallo!

Danke für Deine Antwort.
Ich werde mein Kind am Mittwoch auch nicht impfen lassen. Ich denke, dass wir den Termin einfach um 2 Wochen verschieben.

VG Mel