Auto gerammt

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von meuselchen80 28.09.08 - 21:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

mir ist was total doofes passiert, habe beim Ausparken vor meiner Arbeitstelle ein Auto gerammt. Dachte dann prima und wollte zur Polizei fahren, als ich dann nochmal zurückfuhr, um mir das Kennzeichen zu notieren, war der Wagen weg. Naja, jedenfalls wußte ich noch die Marke und die Farbe und das hab ich dann auch bei der polizei angegeben. Die waren total lieb und meinten, ich solle mir keine Sorgen machen.

Nun ist mir das total peinlich und ich hab ein bisserl Bammel, mein Auto dort morgen wieder abzustellen.

LG

Beitrag von mini-bibo 28.09.08 - 22:00 Uhr

Hi,

hast du denn nicht eine Zeit gewartet, ob da einer kommt?

Im Prinzip ist es ja sehr gut, das Du bei der Polizei warst, haben sie das aufgenommen und Du ein Aktenzeichen bekommen? Dann könntest Du ja eventuell den *gerammten* ansprechen?!

VG
mini-bibo

Beitrag von accent 28.09.08 - 23:13 Uhr

Hallo,
mir ist etwas ähnliches passiert: Ich musste meine Tochter abholen und war schon sehr spät dran. Bin rückwärts rausgefahren und hab seitlich ein Auto angeschrammt, das noch dazu im Halteverbot stand. Ich hab dann auf die Schnelle einen Zettel mit meinen Daten hinter die Windschutzscheibe geklemmt und bin gefahren, weil meine damals etwa 4-jährige Tochter vor der Ballettschule auf der Straße stand. Unterwegs habe ich die Polizei angerufen und die waren alles andere als lieb und nett. Die drohten sogar mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht. Es genügt nicht, einen Zettel zu hinterlegen, denn der könnte ja vom Winde verweht oder weggenommen werden. Es blieb dann Gott sei Dank nur bei einer relativ geringen Geldstrafe. Sei froh, dass Du verständige Polizisten getroffen hast - das hätte anders auch ausgehen können. Hattest Du denn kein Handy dabei?
LG
Linda