Frühschwangerschaft und Sport

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly2102 28.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo ich habe mal eine Frage, vielleicht weiß jemand Rat. Bis wann kann man in der Schwangerschaft noch ins Fitness-Studio gehen? (Gerätetraining und Fahrrad fahren.) Könnte das schon in der Frühschwangerschaft schaden (vor Einnistung oder kurz danach)? Vielen Dank im vorraus.

Beitrag von widowwadman 28.09.08 - 21:10 Uhr

Also ich war in der 4. Woche surfen und reiten (also wusste es da auch noch nicht) und war zwischenzeitlich auch wieder Berg wandern. Wenn Du's gewohnt bist mach ruhig weiter, es ist wohl bloss nicht ganz so doll noch mit nem neuen Sport anzufangen

Beitrag von vamplady_22 28.09.08 - 21:19 Uhr

hi du

ich war bis zur 24. ss 3 x wöchentlich im fitness...


am anfang habe ich langsamer gemacht und die bauchmuskeln nimmer so dolle trainiert...


aber probleme wegen einnistung und co habe ich nicht erfahren


LG

Beitrag von 6117 28.09.08 - 21:22 Uhr

Nein es ist nicht schädlich, eher im Gegenteil.
Man soll nur auf seinen Körper hören und nicht übertreiben. Der Puls soll im normalen Rahmen bleiben, man soll sich also noch mit seiner normalen Stimme unterhalten können.
Sportliche Frauen sollen wohl eine leichtere Geburt haben?!?

Alles Gute!!