zahnfleischentzündung...jeden monat!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lollylolly 28.09.08 - 21:09 Uhr

Hallo

Leider habe ich schon immer Probleme mit meinen Zähnen. war jahrelang nicht beim Zahnarzt, hab schlechte erfahrung mit einer Zahnärtrin gemacht, bin aber in Behandlung (nächste woche donnerstag nächster termin und ich kann jetzt schon nicht mehr durchschlafen) :(

es muss wohl noch 3 was größeres gemacht werden... jedenfalls sieht mein gebiss schon wesentlich besser aus wie vor einem jahr, hab schon einige termine geschafft :)

aber ich habe eigentlich jeden monat (ja, jeden monat immer wenn ich meine tage bekomme) Zahnfleischentzündungen.

was ist das nur???? hat das was mit meiner Regel zu tun?
Immer wenn es soweit ist hab ich ganz rotes Zahnfleisch.
diesmal ist es der ganze rechte Oberkiefer, alles rot und tut auch weh.
eben eine richtig dicke Zahnfleischentzündung.

seit heute morgen spüle ich schon mit einer Mundspülung.

aber ist es denn normal ständig zahnfleischentzündung zu bekommen?
wie gesagt, meine zähne sind nicht soo gut aber trotsdem!

Beitrag von leamarie2401 28.09.08 - 21:28 Uhr

Hallo,

ich glaube schon das das auch mal mit den tagen zusammen hängen können.

Wie pflegst du denn deine Zähne? Putzt du regelmäßig? Nimmst du auch mal Zahnseide?

Ich habe z.Bsp. 2-3 Problemzonen wo sich gern Speisereste festsetzen und ohne Zahnseide oder diese kleinen Bürstchen (Dentalbürsten heißen die glaube ich) sich nicht lösen lassen.

Achte doch mal darauf und versuche dann mit diesen Hilfsmittel das Problem in den Griff zu bekommen.

Und vor allen Dingen, frage deinen Zahnarzt deswegen. Der kann dir natürlich ne viel bessere Auskunft geben.

LG Lea

Beitrag von crolly 28.09.08 - 21:29 Uhr

Huhu...

meine Schwester lebt in den USA. Sie hat auch jeden Monat Entzündungen am Zahnfleisch. Ihre Frauenärztin erklärte ihr, daß viele Frauen damit zu kämpfen haben, wenn sie ihre Periode haben. Also ja...es kann daher kommen. Da hilft nur eine gute Mundspülung zur Linderung, leider.

Gute Besserung und viel Kraft für den ZA Termin.
LG Crolly #blume

Beitrag von gaeltarra 30.09.08 - 14:05 Uhr

Hi,

ja, kann daher kommen, genauso wie es Frauen gibt, die ihre Schwangerschaft daran merken, dass die Zahnfleischbluten bekommen (ich z. B.).

Warum das Zahnfleischbluten jeden Monat bei der Mens ist - hm, ich könnte mir vorstellen, dass die Durchblutung zu dem Zeitpunkt einfach besser ist, jedoch vor allem, das Blut dünnflüssiger und es primär gar keine Zahnfleischentzündung ist.

LG
Gael

Beitrag von angelaangela 01.10.08 - 13:01 Uhr

Probiers mal mit den Schüsslersalzen 3 und 4 - aber höchstens einen Tag vor dem vermutlich nächsten Auftreten, nicht vornbeugend. Und ich hab viel gute Erfahrungen mit Salviathymol gemacht. Ich kenn das schon, das Entzündliches in der Zeit leichter aufflammt.

Okay, eine Zahnfleischbehandlung ist auch kein so riesen Spaß - aber wenn der Zahnarzt es empfiehlt, hast du danach Ruhe.