Was sagt ihr zu meinem Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnucki-84 28.09.08 - 21:10 Uhr

Nehme seit Januar/Februar die Pille nicht mehr. Messe (fast) jeden morgen brav meine Tempi und trag sie ins Zyklusblatt ein. Über den Eisprungkalender ermittel ich mir meist wann ich meinen Eisprung habe und trag diesen mit ins Zyklusblatt ein.

Da ich eigentlich noch etwas warten wollte mit #schwanger (Ausbildung bis Sommer 2009) haben wir um den Eisprung verhütet oder erst gar nicht #sex gehabt.

Nun hat sich aber laut Temperaturmethode mein Eisprung nach vorn verschoben und genau da haben wir ohne es zu ahnen #sex gehabt. Wo ich meine Tage hät bekommen sollen hat ich zwei Tage lang leicht rosa Schleim.

Könnt es sein das ich Schwanger bin? Hab bis heut meine Tage nicht, aber auch keine anderen Zeichen die auf #schwanger hinweisen könnten.

Hier noch mein Zyklusblatt http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=324412&user_id=778300

Sorry wenn ich so viel geschrieben habe. Bin halt verwirrt und auf geregt.

Für Antworten sag ich schon mal Danke.

LG schnucki-84

Beitrag von snak77 28.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo,

ich an Deiner Stelle würde mir einen SST holen und danach bist Du hoffentlich schlauer ;-).
Es gibt viele hier im Forum, die keine Anzeichen einer SS haben und es trotzdem sind.

Würdest Du Dich denn trotzdem freuen??

Liebe Grüße

Snak77

Beitrag von schnucki-84 28.09.08 - 21:23 Uhr

Ja klar würd ich mich drüber freuen und mein Freund sicher auch. Ist nur doof das ich nächstes Jahr im Juni Prüfung habe! Und das würd ja genau mit der Entbindung hinhauen oder?

Warte noch etwas mit SST, vielleicht bekomm ich sie ja doch noch und alles war falscher Alarm.

LG
schnucki-84

Beitrag von floh13 28.09.08 - 21:27 Uhr

Hallo,
ich wäre mir ehrlich gesagt gar nicht sicher ob dein Eisprung richtig erkannt wurde. Die Temperatur schwankt ja danach wieder von ganz oben nach unten, eigentlich müsste sie oben bleiben. Sind deine anderen Kurven auch so? Dann findet vielleicht gar kein richtiger Eisprung statt.
Wenn es dir zu sehr im Kopf herumgeht mach einen Test, dann hast du Klarheit.
Alles Gute
floh13

Beitrag von schnucki-84 28.09.08 - 21:31 Uhr

Mess noch nicht solange hab deswegen nur ein zweites Zyklusblatt im Angebot.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=311590&user_id=778300

Sieht auch nicht viel besser aus!

LG
schnucki-84

Beitrag von floh13 28.09.08 - 21:53 Uhr

Ich glaube das der Eisprung echt nicht richtig erkannt wurde. Bei deinem anderen Blatt ist die Temperatur schon eher oberhalb der Linie, die kleineren Schwankungen können mal passieren aufgrund von äußeren Umständen, Zeitenwechsel u.a.
Das System hier reagiert einfach nach seinen festgelegten Regeln (nur nach dem Temperaturverlauf) und ist deshalb nicht sehr zuverlässig. Schon eine Verschiebung von 0,1 Grad an einem Tag macht einen großen Unterschied aus.

Floh 13

Beitrag von schnucki-84 28.09.08 - 21:59 Uhr

Ich nehm auch an das irgendwas schief gelaufen ist. Wenn ich bis Donnerstag immer noch keine Mensis habe mach ich mal einen Test.

Aber schön wär es schon!!!

LG
schnucki-84