Ab wann in den Hochstuhl?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuckel81 28.09.08 - 21:22 Uhr

Hi,

mein Kleiner ist nun fast 6 Monate alt und möchte nur sitzen, selbst in der Wippe stemmt er sich hoch. ;-)
Ab wann sollten die Kleinen in den Hochstuhl?
Gibt es auch welche in denen ich den Kleinen anschnallen kann? Welchen könnt ihr mir empfehlen?#kratz

Schnuckel

Beitrag von emmy06 28.09.08 - 21:25 Uhr

Sofern es kein Hochstuhl mit "Liegeposition" ist erst dann, wenn das Kind sich eigenständig hinsetzen kann.

Unser Hochstuhl hat Liegeposition und 5-Punkt-Gurt. Tom "liegt" ausschließlich darin, da er sich noch nicht selbst hinsetzen kann. Er WILL zwar sitzen, aber er darf es nicht....

Beitrag von flole 28.09.08 - 21:29 Uhr

HI,

Amélie kann auch noch nicht selbst sitzen, allerdings hält sie doch oft den Rücken gerade. Wir haben seit ca. 2 Wochen den Hochstuhl, aber nur wenn sie gefüttert wird. Das funktioniert so besser als auf meinem Schoß. Aber dann drückt sie sich auch wenn den Beinen weg und meckert, weil sie raus will.

Liebe Grüße
flole + Amélie *19.02.2008

Beitrag von tonip34 28.09.08 - 21:34 Uhr

Hi, ein Kinderruecken ist bereit zum sitzten wenn das Kind selber in die Sitzpostion kommt aus der Rueckenlage .
Zweitens ist es so das Kinder einen "Plan " im Kopf haben , sie lernen alles von allein , jeden Schritt, ABER wenn man anfaengt diesen Plan zu anedern indem man die Kinder einfach in den Hochstuhl...Buggy...Sofaecken...setzt ,unterbricht man die Entwicklung und ueberlastet den kleinen Ruecken.
Alle Argumente wie : Sie will sitzten ...sie sitzt aufrecht ect....zaehlen nicht .


lg toni