Brauche euren Rat gegen Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sngd2004 28.09.08 - 21:47 Uhr

Hallo,

ich bin gerade mal in der 11. Woche und habe schon so Sodbrennen seit ein paar Tagen. Was kann ich tun und ist das normal das ich jetzt schon Sodbrennen habe? Ich dachte das kommt wenn dann immer erst so Mitte / Ende der SS...

Beitrag von toffifee80 28.09.08 - 21:55 Uhr

Wenn es unerträglich ist, dann kannst Du ab und an schon mal ne Rennie nehmen.

Ansonsten auf Süßes, Saures und sehr Fettes verzichten.

Ein Glas Milch trinken.

Einen Löffel Haferflocken zerkauen.

Eine Banane essen.

Das sind so Hausmittel, die mir bekannt sind!

LG Toffi

Beitrag von cherie 28.09.08 - 21:56 Uhr

Das kann von der Hormonumstellung kommen. Die Hormone lassen den unteren Ösophagus-Sphinkter erschlaffen, das kann Sodbrennen verursachen.

Mir wurde folgendes empfohlen:

Nüsse kauen
Milch trinken
viele kleine Mahlzeiten anstatt wenig großer
Schüßler Salz Nr. 9

Das Schüßler Salz hilft mir relativ gut, allerdings hat mein Sodbrennen ne andere Ursache, bei mir tritt der Krümel schon in den Magen...

Beitrag von snak77 28.09.08 - 21:59 Uhr

Hallo,

ich bin zwar noch nicht schwanger (hoffe aber bald;-)), aber als gelernte Krankenschwester kann ich Dir Bullrich Salz Tabletten empfehlen. Ist reines Natrium in Tablettenform.Die kannst Du bei Rossmann kaufen und die helfen perfekt...
Habe ich grade meiner Schwester empfohlen, sie ist im 6. Monat und sie ist voll begeistert. Sie hatte auch extremes Sodbrennen, seit sie Bullrich nimmt ist alles weg.

Liebe Grüße und eine schöne#schwanger Zeit

Snak77

Beitrag von claudia2107 28.09.08 - 22:09 Uhr

Also die Hebi von meinem Geburtsvorbereitungskurs schwört auf nen Teelöffel voll mittelscharfem Senf... Igitt, aber wenns hilft?!

Beitrag von tragemama 28.09.08 - 22:55 Uhr

Gaviscon Advance aus der Apotheke

Beitrag von nessa79 29.09.08 - 06:53 Uhr

Hallo!
Ich hab mal Kartoffelsaft (Reformhaus) empfohlen bekommen. Der hat mir sehr gut geholfen.
LG
Nessa & #ei 32. Ssw

Beitrag von putput 29.09.08 - 07:16 Uhr

Mir hat Heilerde ganz gut geholfen. Ist zwar megaeklig und krümelig im Mund aber hilft.

LG putput + babygirl 27. SSW