welche soße zu kürbis???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mutschki 28.09.08 - 21:59 Uhr

hi
habe gestern,zum ersten mal in meinem leben,kürbis (hokkaido) gemacht bzw auch gegessen!
ich hab letztes jahr schon mal überlegt,nen kürbis zu kaufen und was daraus zu machen,mich dann aber doch net getraut..
so auch dieses jahr...bis ich die tage hier was von überbackenem kürbis gelesen hab,bei chefkoch geguckt,tolles rezept gefunden,gestern ausprobiert.
ich dachte net,das mir kürbis schmecken würde,dachte,der schmeckt bestimmt total eckliiiisch ;-)
ABER!! der war soooooooooooooo lecker!!!!
ich kanns noch gar net glauben ;-)
ich könnte mich rein knien #hicks
aber ich hab ein problem,meinem mann ist er etwas zu trocken,(hab ihn mit hakc.reisgefüllt und mit sahne-milch-eier verquierlt übergossen)
ich fands so super lecker #mampf
ich weiss aber abslolut keine soße die dazu passen würde #kratz
habt ihr nen tipp für mich???
biiittteeeee,damit mein mann auf den geschmack kommt ,denn es wird wohl demnächst sehr oft gefüllten kürbis geben ;-)

sorry lang geworden #hicks

lg carolin

Beitrag von aussiegirl600 29.09.08 - 11:07 Uhr

Zu Kürbis passen recht viele Sachen, du kannst zB eine stinknormale Tomatensoße (wie zu Nudeln) dazu machen, ich hatte auch schon Kräuterquark oder scharfe Paprikasalsa.

Wenn du Hokkaido schon so gern machst, dann probier mal das:

Kauf einen Butternuss Kürbis gut waschen, halbieren, Kerne ausschaben. Das Fleisch kreuzweise einschneiden, mit etwas Olivenöl einreiben, salzen, pfeffer, ca 45min bei 200° in den Ofen bis das Fleisch butterweich ist.
In der Zwischenzeit schneidest du eine Zwiebel ganz klein und ca 100g Champignons in Scheiben, zusammen in etwas Olicenöl anbraten, eine kleine Tasse Reis-Wildreis-Mischung mit anbraten, mit Brühe aufgießen und garen.
Fertige Reismischung in den gegarten Kürbis füllen, etwas Parmesan drüberstreuen, kurz in den Ofen. Superlecker!

Beitrag von mutschki 29.09.08 - 17:52 Uhr

oh super hört sich auch lecker an! muss es olivenöl sein? hab keins im haus da wirs nie benutzen,aber kann ja welches kaufen ;-)
danke!

Beitrag von aussiegirl600 29.09.08 - 18:25 Uhr

Ich mag es am liebsten ;-) Klar kannst du jedes Öl oder Butter nehmen. Oder auch weglassen, aber mit ist leckerer.