Müssen wehen auf den Punkt genau gleich kommen ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sadangel89 29.09.08 - 04:51 Uhr

so seit 2.30 uhr ungefähr quäl ich mich nun rum
Meine Frage is nun weil wir ins Krankenhaus fahren wollen
Ist das in ordnung wenn die wehen vom 10 minuten takt kommen und dann auch mal eine dazwischen is die nur 8 min unterschied hatte
und dann auch noch 5 minuten unterschied geht halt schon die ganze zeit lang und das sind solche schmerzen
Ist mein erstes kind und dieFrauenärtztinmeintezwardas ich erst kommen soll wenn ich mich 2 stunden alle 5 minuten geqüält habe
aber ich möchte gerne jetzt schon losgehen

Beitrag von littleblackangel 29.09.08 - 06:18 Uhr

Wenn du dir unsicher bist, dann fahr lieber...Ich hatte keine zwei Stunden Wehen im 5-Minuten-Takt und war froh schon im Krankenhaus zu sein...

Und...ja...die Wehen müssen nicht immer auf den Punkt genau kommen, aber so krasse Unterschiede, mal 5 mal 8 mal 10 Minuten, kannte ich bisher noch nicht....


Lieben Gruß und eine angenehme und schnelle Geburt wünsche ich!!
Angel mit Lukas *21.06.08

Beitrag von inajk 29.09.08 - 15:57 Uhr

Ich wuerde eher noch warten. Erfahrungsgemaess wirken der Stress von ins KH fahren und die ungewohnte Umgebung dort eher gegen die Wehen. Oft hoeren Wehen deswegen im KH wieder auf. Zu Hause bist du entspannter, und das ist gut fuer die Wehen. Gerade wenn sie noc so unregelmaessig sind, wuerde ich echt warten, bis sie stabil und kraeftig sind, und dann erst fahren.
LG
Ina

Beitrag von dk_0408 29.09.08 - 19:28 Uhr

Hallo!
Ich würde auf jeden Fall mal fahren.
Bei mir kamen die Wehen im 15Minutentakt und wir sind gefahren und das war auch gut so, weil der Muttermund bereits auf 3 cm geöffnet war!
Viel viel GLück

Beitrag von flammerie07 30.09.08 - 10:15 Uhr

also ich bin froh, dass ich bei meinem sohn gefahren bin. das was du beschreibst kenn ich nur zu gut.

ich hab abends angefangen mit wehen alle 5, mal 8 mal 10, mal 20 min, nachts waren die abstände etwas länger und am nächsten tag war es auch sehr unregelmäig von den zeitabständen.

bin dann halb 2 ins KH und was wurde mir gesagt? tja, MuMu 2-3 cm, Sie bekommen dann wohl heut ihr baby!

fazit...fahr ruhig! ;-)

lg
flammerie mit leander