Was macht ihr gegen die elendigen Rückenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von putput 29.09.08 - 07:06 Uhr

Guten Morgen,

ich hab ein ganz schreckliches WE hinter mir. Ich hab seit Freitag derart Rückenschmerzen, dass ich nicht liegen, nicht laufen und nicht sitzen kann. An schlafen ist auch kaum zu denken, weil ich nicht weiß, wie ich liegen soll. Was macht ihr gegen diese Rückenschmerzen?

LG putput + babygirl 27. SSW

Beitrag von claudia2107 29.09.08 - 07:18 Uhr

Nix, ertragen!
Versuch immer mir den Rücken so mit Kissen auszustopfen dass es halbwegs bequem ist, haben ein Wasserbett da ist es Nachts dann auch meist okay, aber auf der Couch krieg ich manchmal echt die Krise :-[
Akkupunktur soll ja helfen, aber ich halte von so Firlefanz nix, denk das würde nicht helfen aber ist teuer. Aber, da scheiden sich die Geister!

Beitrag von heini1978 29.09.08 - 07:20 Uhr

Hi, ich habe es auch ziemlich schlimm, habe aber leider noch kein wirkliches Mittel gefunden, lasse mich wenn Zeit ist, von meinem Mann ein wenig den Rücken kraulen, das ist dann ganz angenehm, lieben gruß sandra

Beitrag von putput 29.09.08 - 07:26 Uhr

Meint ihr, da würde eine Wärmflasche helfen, damit sich die Rückenmuskulatur wieder ein bisschen entspannt?

Beitrag von steffi4178 29.09.08 - 07:27 Uhr

Hallo,
probiers mal mit Minzöl auf dem Rücken. Bei mir hat das in der Zeit immer gut geholfen.

LG
Steffi

Beitrag von sphinx0000000000 29.09.08 - 08:08 Uhr

hallo putput,

na? sonst wieder alles ok bei dir?

also, eine wärmflasche ist schon einmal eine gute idee.

dann spannst du deinen liebsten für eine rückenmassage ein. ich finde das mit dem massageigel gut. das hilft etwas. aber bei mir macht das meine tochter. die massiert mich so gerne.

hast du schon einen gvk? dort wird dir eine übung gezeigt, die auch bei rückenschmerzen hilft. die übung heißt irgendwas mit kreisuhr, da musst du dein becken kreisen. ist auch gar nicht schwer, hilft aber gut.

kurzanleitung: leg dich auf den rücken. die uhr wird wie folgt eingeteilt:

3 uhr ist die linke seite, 9 uhr die rechte. 12 uhr ist das becken richtung bauchnabel und 6 uhr am schambein.

und nun bewegst du zuerst dein becken immer zwischen 6 uhr und 12 uhr auf und ab. wenn das klappt, dann zwischen 3 uhr und 9 uhr links und rechts hin und her. und dann kannst du das kreisen anfangen. schön langsam.

versuche es mal. kommst du damit nicht zurecht, wende dich an (d)eine hebamme. die kennt die übung.

lg und gute besserung,

silke.

Beitrag von putput 29.09.08 - 08:26 Uhr

Hallo,

ja, bis auf die Rückenschmerzen hat sich alles andere wieder einigermaßen "eingerenkt".

GVK hab ich mich angemeldet, der fängt aber erst am 04.11. (oder 06.11.?) an.

Ich werd das mal mit der Wärmflasche versuchen. Ich denke, es liegt daran, dass ich mich am WE etwas übernommen hab mit Baustelle und putzen ect.

LG putput

Beitrag von mijolu 29.09.08 - 08:20 Uhr

Versuch es mit Akkpunktur. Mir hat es geholfen. Gehe gleich wieder hin, weil ich wieder Probleme habe.
Ist umsonst und bezahlt die Krankenkasse.. ;-)

Beitrag von elke77 29.09.08 - 08:30 Uhr

Katzenbuckel - Hängebrücke
Geh in den Vierfüßlerstand und drücke deinen Rücken nach oben, so dass er rund wird (Katzenbuckel). Dann bewegst du dich langsam ins Hohlkreuz - aber langsame Bewegungen machen! Und das immer im Wechsel.
Hilft bei mir (v.a. auch bei Ischias-Schmerzen) immer Wunder.
Und Massagen. Mein Mann hat schon Muskelkater in den Fingern ;-)
Ansonsten versuche ich nachts mich mithilfe des Stillkissens so zu trapieren, dass ich nicht krumm liegen muss. Das hat man nach ein paar Nächten auch ganz gut raus.

LG, Elke