Wann testen???? HILFE!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hasimausi0785 29.09.08 - 07:27 Uhr

Erstmal wünsche ich einen schönen guten Morgen und gebe einen #tasse aus!!!

Ich habe da mal eine Frage und hoffe ihr lacht nicht aber vielleicht kann mir ja jemand helfen!!!

Also bei meinem ersten ÜZ ohne Pille hatte ich einen ganz normalen Zyklus von 28Tagen. Beim zweiten ÜZ waren es 35 Tage. Jetzt habe ich das Problem da ich seid gestern Schmerzen habe als ob die Mens eintrudelt. Denn laut meinem alten Zyklus(28 T) wäre gestern der NMT gewesen und laut dem neuen Zyklus (35T) ist er am 6. Oktober!!! Habe aber nur die Schmerzen und Mens ist glücklicherweise nicht da!!!

Kann das jetzt was positives heissen??? Und wann kann ich eurer Meinung nach testen???

Bitte um eure Meinungen und nur ernstgemeinte!!!

Danke und Grüße


hasimausi #blume

Beitrag von steffi4178 29.09.08 - 07:32 Uhr

Hallo,
nach der Pille muß sich alles erst wieder einspielen. Führst du ein ZB oder weißt du wann dein ES war? (Mittelschmerz) anhand dessen kannst du genauer bestimmen wann dein NMT ist. Kannst im Moment eigentlich nur abwarten.
Testen bringt wahrscheinlich noch nix. wenn es wirklich wieder 35 Tag sind zeigt es eh negativ an, obwohl du schwanger sein könntest.

LG
steffi

Beitrag von hasimausi0785 29.09.08 - 07:42 Uhr

Also er muss zwischen dem 19 und 21 September gewesen sein. Hatte auch einen Postiven Ovu Test am 19. September und mir ging es auch in der unteren Gegend ganz schön beschissen um ehrlich zu sein!!! ZB führe ich noch nicht wollte mich eigentlich nicht so heiß machen. Aber irgendwie klappt das nicht so recht. Weil wünsche mir das doch schon ganz schön doll!!! Ist ja klar so wie alle hier!!!

Also heisst das am besten wenigstens bis DONNERSTAG WARTEN??????

Beitrag von steffi4178 29.09.08 - 07:49 Uhr

Hallo,
dann wärst du heute ES +10 also frühestens an ES +12 oder 13 ist dann aber noch recht unsicher. Am besten am bis ES +14 warten.

LG und viel Glück
Steffi

Beitrag von hasimausi0785 29.09.08 - 07:52 Uhr

Danke und auch viele Grüße zurück!!!!

hasimausi (Steffi)

;-) ;-)

Beitrag von gti16v 29.09.08 - 07:34 Uhr

Guten morgen, gaaaaanz ruhig! Ich habe diesen Zy nie damit gerechnet ss sein zu können! Und heute morgen als ich die Tempi sah bin ich fast aus dem Bett gefallen. Musste mich auch erstmal beruhigen habe das andere Hilfeposting unten geschrieben! Mensschmerzen können wirklich alles Bedeuten! Wenn du dir sicher sein möchtest mach es wie ich und teste mit morgenpipi!

L.G. Lisa

Beitrag von hasimausi0785 29.09.08 - 07:43 Uhr

Danke ist lieb von dir aber wann wäre am besten??? Ich denke mal wenigstens noch bis Donnerstag aushalten,oder???

Beitrag von gti16v 29.09.08 - 07:58 Uhr

Wenn du das schaffst wäre das natürlich am besten! Dann kannst du dir relativ sicher sein, weil wenn du heute oder morgen negativ testen solltest hibbelst du trotzdem, weil der test ja auch zu früh gewesen sein könnte! Ich überlege selbst bis morgen zu warten, weil ich nicht enteuscht werden möchte, aber da ich nachher arbeiten muss, und im OP arbeite und röntgen muß, werde ich lieber nachher testen, weil mein ZB ganz gut aussieht und ich einen regelmäßigen Zyklus habe! Nehme allerdings seit sechs Jahren keine Pille mehr!!!

L.G. und gaaaaanz viel Glück!