Erkältung und DO gehts in Urlaub...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bea20 29.09.08 - 09:44 Uhr

Hallo,

ach Mann, mich hats doch noch erwischt... Gestern hatte ich Schupfen und heute früh als ich aufgestanden bin hatte ich Kopfweh und fühle mich so richtig matschig:-(. Und das beste, bzw. in dem Fall schlimmste am DO Abend fahren wir in Urlaub (Gardasee).
So, nun muß ich natürlich schnellstmöglichst wieder fit werden, wer hat einen guten Rat für mich?
Habe gestern schon inhaliert. Heute früh habe ich eine Cetebe und Paracetamol genommen. Und ich trinke fleißig Erkältungstee.
Wieviel Salz muß denn ins Wasser rein beim inhalieren? Oder ist es besser Transpulmin ins Wasser zu geben?
Für was ist der Zwiebelsud eigentlich? Schnupfen oder Husten? Soll ich noch sie Sinupret nehmen?

LG Bea

Beitrag von jona1 29.09.08 - 10:29 Uhr

huhu,

oje Du arme...
also ich inhaliere immer mit Japanischen heilpflanzenöl, das macht die Nase schön frei, dann ab ins bett mit Dir, viel Trinken, trinken und nochmals trinken!

ich persönlich hlate von Vick Medinight etc nichts, weil das alles nur unterdrückt. Der Scheiß muss raus.....

Hast Du Fieber ? Wenn ja mach Dir Wadenwickel.
Zu essen würde ich ne schöne Hühnerbrühe oder Rinderkraftbrühe empfehlen....

Alles Gute und viel Spaß im Urlaub

Beitrag von sweety03 29.09.08 - 11:16 Uhr

Hallo,

ich nehme bei einer Erkältung immer Aspirin-Complex. Gerade bei Schnupfen und Kopfschmerzen gibt es nichts Besseres. Ansonsten mache ich Nasenduschen mit Kochsalz und trinke viel.

Sweety