Soll ich morgen früh testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biene00 29.09.08 - 09:52 Uhr

Hallo,

zur Zeit nehme ich metformin, damit haben wir meinen Zyklus sehr gut regelmäßig bekommen.

Jetzt bin ich NMT +1, habe mich aber noch nicht getraut einen SST test zu machen.

Mein Körper ist diesen Zyklus auch total anders. ich würde sagen genau so wie bei meinem Sohn.

Ich habe so dollen Ausfluss das es beim Sex schon unangenhem ist. Sorry aber es ist so.

Meine Brüste sind so empfindlich das ich sie gar nicht anfassen kann und auch total prall.

Meine Pickel sprießen im Gesicht wie sonst etwas. Alles andere habe ich auch schlecht ich mir seit 10 Tagen.

Was soll ich machen ich habe angst vor einem negativen SST.

Biene00

Beitrag von rico24 29.09.08 - 09:56 Uhr

Das hört sich aber wirklich gut an ;)
Wage es einen test zu machen.. Ich hibbele mit ;)))
Was hast du zu verlieren...

Beitrag von biene00 29.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo rico24,

ich werde morgen früh mit Morgenurin testen.

Bin total hibbelig, sag dir dann gleich bescheid.

LG

Biene00

Beitrag von doris_schachner 29.09.08 - 09:57 Uhr

Hi!

Ja, der Meinung bin ich auch!

Live Test!!! ;-)

LG

Beitrag von carrie81 29.09.08 - 09:58 Uhr

Genau, los mache einen Test, drücken dir die Daumen, es gibt nix zu verlieren...

Beitrag von caeci1985 29.09.08 - 09:59 Uhr

Hallo,

oh ja, mach doch nen

#ole#ole#ole Livetest #ole#ole#ole

ich drück dir ganz doll die daumen

lg cäci