Zervix vs. Ovutest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnicky 29.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo Zusammen!
Ich habe eine Frage bezgl. meines Eisprungs. Habe Zervisschleim, der original nach Eisprung aussieht, allerdings seit Tagen nur negative Ovulationstests.Bin schon an Zyklustag 19 was wieder eher für Zyklus ohne Eisprung spricht, aber irgendwie passt das mit dem Schleim nicht. Müsste ja bei 2. Zyklushälte eher wieder weniger werden.

Wem soll ich jetzt glauben?
lg und danke für eure Hilfe

Beitrag von manico18 29.09.08 - 10:03 Uhr

Führst Du auch Tempkurve?:-D

Beitrag von sunnicky 29.09.08 - 10:05 Uhr

Nee wollte ich diesen Monat nicht. Hab die letzten Tag mal gemessen, da sahs eher auch Eisprunglos aus :-(

Beitrag von manico18 29.09.08 - 10:12 Uhr

Wenn Du dich mit deinen Zervix gut auskennst, könnte es ja doch sein.Denn ich hab im Netz gelesen, dass der Ovu bei manchen Frauen nega anzeigt aber trotzdem ES statt findet. Das liegt daran, dass manchen Frauen zu wenig im Urin (Hormon) ist. War das dein erster Test im Zyklus?

Beitrag von cw1971 29.09.08 - 10:12 Uhr

HI,

schmeiß die Ovus weg und hör auf Deinen Körper. Ich hab hier schon einige Glückskurven mit neg. Ovus gesehen. Der Beweis für den ES ist die gestiegene Temp danach.

LG Claudia