Jana Ina und Giovanni´s Baby ist da!!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von futri 29.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo!

Wollte Euch mitteilen, dass der junge Mann das Licht der Welt erblickt hat.

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2008/09/29/jana-ina-babyglueck/es-ist-ein-junge.html

LG Anke

Beitrag von janine2785 29.09.08 - 10:12 Uhr

Hi,

also durfte es jeztz doch veröffentlich werden,
es war schon vorher auf einigen Seiten bekannt gegeben, allerdings musste es dort wieder gelöscht werden oder wurde heftig dementiert.

Aber ist doch prima für die beiden :-)

LG

Janine

Beitrag von snoopy86 29.09.08 - 11:06 Uhr

Juhu!

Dann werden wir das Baby ja bald zu sehen bekommen. #huepf

Ich hoffe doch das das Baby gesund ist da es ja zu früh kam.

glg Kristina mit Simon

Beitrag von pinkliese 29.09.08 - 12:30 Uhr

Nur hat sich Giovanni nicht bei der namens gebung durchsetzen können was ich schade finde den ich fand Romeo Rock Zarella echt #cool. Der kleine heißt laut prosieben.de Gabriel Bruno Zarella.

Ich freu mich für die beiden.

lg Christina

Beitrag von soka4ever 29.09.08 - 12:45 Uhr

Hallo
weist du oder jemnd wieviel wochen der kleien zu früh kam??
fats ein moant oder??

Danke
lg
sonja

Beitrag von lany 29.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo!

Meint Ihr denn es kam wirklich zu früh?
Ich meine immer dass die in der Sendung schon viel weiter ist, als wie gezeigt.
Naja, keine Ahnung.

Hauptsache gesund!#liebdrueck

Und Gabriel Bruno wär jetzt auch nicht meine Wahl gewesen.. Allerdings auch nicht Rock oder Montreal#schock

LG und den 3en alles Gute

Beitrag von melmystical 29.09.08 - 13:33 Uhr

Also, ich fand den Namen

Mo

ja am besten.

Mo Zarella

#huepf

Beitrag von kaktus0 29.09.08 - 13:34 Uhr

Ich glaube nicht das der kleine früher gekommen ist, er soll ja 53 cm gross sein und 3260 gr. wiegen.

http://www.prosieben.de/service/newsflash/artikel/56749/

vielleicht wollten sie sich nur schützen indem sie das "richtige" Geburtsdatum nicht nennen



https://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=42&tid=1664788
es gab hier ja auch schon Vermutungen über einen früheren Geburtstermin.

Beitrag von jewishwoman 29.09.08 - 13:59 Uhr

Und wieder mal ein Promi-Kind mit KS und alle Normalo-Frauen muessen fleissig druecken. Ich denke in bissel leiden koenne solche promi-Frauen auch, gehoert doch zum leben und frausein dazu!!
Cu naomi

Beitrag von kizzy 29.09.08 - 14:33 Uhr

müssen drücken??? wer sagt das denn?? du kannst logischerweise entscheiden, wie dein kind zur welt kommt. #kratz

Beitrag von jewishwoman 29.09.08 - 20:23 Uhr

muessen druecken? also wenn du hier in Luxemburg wunschkaiserschnitt willst, musst du wirkloich schon die Lieblingspatientin oder steinreich sein...ansonsten wird dir gesagt, Beiss die Zaehne zusammen und sei eine Frau!!!Ich denke dass Wundsch-KS auch nicht von der Krankenkasse bezahlt wird!

Cu naomi

Beitrag von kizzy 29.09.08 - 21:57 Uhr

also meiner wurde bezahlt!!

Beitrag von sandra198620 29.09.08 - 14:46 Uhr

also soweit ich weiß waren die beiden vor 2,5 wochen bei Stefan Raab hab die sendung gesehen da sagte sie das es noch 4 wochen sind d.H der kleine ist nur 2wochen zu früh

....

Beitrag von mausi_7792 29.09.08 - 15:32 Uhr

Stand das irgendwo, dass das Baby per KS kam? #kratz

Beitrag von blucki 29.09.08 - 16:49 Uhr

also ich hatte als gesetzlich versicherte auch einen kaiserschnitt auf wunsch vor 4,5 jahren und hatte 3 wochen lang schmerzen. und das nicht zu wenig.

du babbelst vielleicht ein zeugs hier...

anja

Beitrag von sandrasteff 29.09.08 - 16:51 Uhr

Seit wann werden KS-Termine mitten in der Nacht geplant?? Ich denke, es gab Probleme bei der Geburt und es wurde letztendlich ein KS draus...

Sind natürlich alles nur Vermutungen...

LG

Sandra

Beitrag von jasila 29.09.08 - 17:02 Uhr

Also so ein KS und die Schmerzen danach sind bestimmt auch nicht ganz ohne...

Ich bin sehr froh, dass ich eine normale Geburt hatte und nicht unters Messer musste.

#kratz

Beitrag von jewishwoman 29.09.08 - 20:16 Uhr

Also kenne den Unterschied zwischen einer Natuerlichen Geburt und einem KS, habe beides erlebt, letzters wegen vorzeitiger Plazenmtaloesung!!ich kann dir sagen 3 Tage nach dem KS konnte ich wieder Auto fahre, am gleichen Abend nach der Op bin ich aufgestanden, nach der vaginalen geburt, war ich hingegen 3 Monate lang als ob ein Zug ueber mich drueber gefahren waere.!!!!Soviel zum thema was ist schmerzhafter!
Cu naomi

Beitrag von jasila 30.09.08 - 21:46 Uhr

Das ist bei jedem anders...

Beitrag von shakira0619 01.10.08 - 15:56 Uhr

Hallo Jasila,

so toll wie bei Jewish... läuft es aber nicht immer.

Ich bin sehr traurig, daß ich einen Kaiserschnitt hatte. Ich hatte sehr extreme Schmerzen. So sehr, daß ich mein Baby gleich im Schwesternzimmer gelassen habe. Ich hab mich absolut nicht in der Lage gefühlt, mich um das Baby zu kümmern. Gefreut hab ich mich auch nicht... habe ja das Geburtserlebnis verpaßt. (Vollnarkose)

Theoretisch hätten sie mir irgendein Baby auf den Bauch legen können. Bei mir kamen auch keine Muttergefühle.

Soviel zum neidisch sein auf Promis mit WKS. Also ich bin da nicht neidisch drauf.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von technohase 29.09.08 - 17:17 Uhr

Da geb ich meiner Vorrednerin recht:

So ein KS ist auch nicht ohne...beide Geburtsarten sind kein Kinderspiel!!!

Dass es ein Wunsch-KS war hab ich nirgends gelesen

Ich denke mal dass es eher ein Not-KS als ein Wunsch-KS war

Beitrag von mira1984 29.09.08 - 17:38 Uhr

Das Kind ist 2 uhr irgendwas geboren,ich denke kaum das das ein Wunsch kS war;-)

Beitrag von bea20 29.09.08 - 17:39 Uhr

Sorry, aber sie wird danach leiden... Die Schmerzen sind kaum auszuhalten.
Total wirres Zeug was du da von dir gibst!!

Beitrag von jewishwoman 29.09.08 - 20:19 Uhr

Also ,ich habe nach meinen KS wenig gelitten, naja ein bissel ziehen in der bauchdecke, aber kein Vergleich zu Davids geburt,diese 68 Stnden Qual und der monatelange schmerz aer dammnaht !!

Sorry aber ich kenn keine Promi frau die normal entbunden hat!

Cu naomi

Beitrag von mira1984 29.09.08 - 20:29 Uhr

Heidi Klum!

Nicole Richie

Jamie Lynn Spears



Mira1984:-p


LG Tanja

  • 1
  • 2