Ich habe mich so geschämt........schitt KH

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:25 Uhr

Ich schreibe über die VK von meinem Mann, also nicht böse sein, melde mich irgendwann mal selbst hier an! #hicks


Zu meinem Problem. Ich habe eben im KH angerufen um einen Termin zu machen, weil ich ein Gespräch mit einem Arzt wegen der Geburt haben wollte. Ich bin zwar erst in der 23 SSW, aber ich dachte das Gespräch schadet nicht. Es geht darum das ich mich nach der Geburt sterilisieren lassen möchte. Ich wollte nur mal wissen, wie das alles so abläuft!


Also wurde ich mit einer "netten" Hebi verbunden.

Ihr Text.

Sowas geht nur mit KS, wenn es gleich nach der Geburt passieren soll. Ansonsten 8 Wochen später. Mit KS ca 200-250 Euro, ohne KS 8 Wochen später ca. 800-1000Euro (fällt für mich flach, kann ich mir nicht leisten!)

So dicke Frauen, wie ich, bekommen schon mal keinen KS. #aerger Na da kann ich nur hoffen, das mein Kind normal liegt Und nicht zuerst mit dem Po kommt oder sonst wie! #wolke


Dann kams. Sie wollte mit einer Ärztin schnell reden. Nur vergass die gute dabei auf stumm zu schalten.

-------------------------------------------------------------------
Ihr Text.

Frau Dr. XYZ ich habe hier ne Frau dran die mich wahnsinnig macht! #schock Die ist wirklich der Knaller.
Ich frage die gute Frau, in welcher Woche sie ist und sie meinte 23 SSW, ich dachte die ALTE spinnt, habe gleich gesagt, früher konnten sie sich nicht melden, oder was! (DAS HAT SIE NICHT GESAGT!) Die spinnt ein bisschen, die will jetzt schon einen Termin um über die Geburt zu sprechen! Was machen wir jetzt?

----------------------------------------------------------------------


Ich wollte mich extra früher melden, wann sollte ich mich denn melden, 3 Wochen vor ET oder was? Da hätte es dann 100% gehiesen, hätten sie sich nicht ehr melden können.

Ich wollte doch nur einen Termin um mal mit einem Arzt darüber zu sprechen über die Möglichkeiten und so weiter! Ich wollte doch nicht gleich entbinden! :-[

Dann kam die Ärztin ans Telefon und ich habe es ihr erklärt, das ich nur wissen möchte was und wie man das machen kann, mehr nicht. So nun habe ich am Donnerstag Termin im KH und werde wahrscheinlich nicht hingehen. Ich habe mich so gedemütigt gefühlt das ich immer noch heulen könnte. Man mir laufen schon wieder die Tränen.


Ich lasse das ganze, ich hoffe mein Baby kommt normal. Ich entbinde irgendwo in der Wildniss und gut ist. Dort gehe ich nicht hin ich schäme mich in Grund und Boden. #heul

Hätte ich nur nicht angerufen. #klatsch

Beitrag von catsan 29.09.08 - 10:28 Uhr

Da gehst Du mal schön in ein anderes Krankenhaus.
Frechheit sowas !
Und nen schönen Beschwerdebrief vorher an den Chefarzt.

Das kein KS bei dicken Frauen gemacht wird, ist mir auch neu.

#kratz

Lass dich nicht entmutigen. #liebdrueck

LG catsan (14. SSW)

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:33 Uhr

Was wollen die denn machen, wenns nicht anders geht! #aerger

Beitrag von 17051976 29.09.08 - 10:29 Uhr

Hallo,
das tut mir echt leid, was da abgelaufen ist.:-[:-(#wolke
Hast du die Namen der beiden ?
Dann beschwerde dich bei der Klinikleitung schriftlich !

Bei so einer Aktion ist eigentlich eine Abmahnung fällig !
Jedenfalls wäre es bei uns so !

Lg und #liebdrueck Isa 39 SSW

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:33 Uhr

Ich habe mich gefühlt wie der letzte Dreck, echt!

Beitrag von sonnenschein195 29.09.08 - 10:30 Uhr

hi,
oh man lass dich mal lieb #liebdrueck
die alte spinnt ja echt,sowas ist ja echt der hammer.
das du da nicht entbinden möchtest kann ich vollkommen verstehen,wenn man behandelt wird wie dreck.habt ihr noch ein anderes KH zur auswahl?


lg vanessa

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:32 Uhr

Habe ich schon nur 50 km weiter! #heul

Beitrag von sonnenschein195 29.09.08 - 10:35 Uhr

das ist natürlich schwer,ich kann völlig verstehen das du durch den Wind bist.
Ich würde echt einen beschwerdebrief an die klinikleitung schicken und darein schreiben das du nicht mal in das KH gehen kannst weil die dich da so behandelt haben und du dich nicht wohl fühlst von der aktion die sich die beiden da geleistet haben.oder habt ihr ein geburtshaus in der nähe?

Beitrag von zauber0815 29.09.08 - 10:33 Uhr

ohhh man, was gibt es für unmöglich leute!
DU musst dich nicht schämen!!!
die hebi muss sich schämen! sowas geht ja wohl gar nicht! ich würde da hingehen und der ärztin das sagen , was du gehört hast! ruhig und nett....nicht ausflippen....
wenn ich wusste eine meiner mitarbeiter hätte sich so verhalten...die könnte gehen!
und dass du die gedanken machst und infos möchte ist doch normal!!!

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:35 Uhr

Die Ärztin, weis es ja, die Hebi hat das ja zu ihr gesagt. Oh man muss mich erst mal richtig beruhigen. Weis gar nicht wie ich das meinem Mann erzählen soll! #schmoll

Beitrag von liebguck 29.09.08 - 10:34 Uhr

Haha sorry aber lach mich grade schlapp über deinen text. #freuIst schon gemein wenn sie so über einen reden. Mach dich nicht verrückt. Hatte auch einen KS und es reicht wenn man ab der34ssw hin geht zum anmelden . Dann kriegst auch gleich deinen termin wann der KS gemacht wird. So musst dann ja noch mal hin termin holen.. Bis dahin erinnert sich keiner mehr an dich.#hicks Bei uns wenn KS gemacht wird egal ob WKS oder not muss man nichts drauf bezahlen


Aber weisst du was, ich an deiner stelle hätt gesagt
Ist schon doof wenn man nicht auf STUMM drückt und hätt aufgelegt.!!!

Wär auch nicht mehr in dieses KH Bei uns kann man zwischen 3 wählen. Ist das das einzige in eurer Nähe??
LG Dani +#baby Chris

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:49 Uhr

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich auch später angerufen, ganz klar! Aber da kann man doch freundlich sagen, das es zu früh ist und das ich mich in 10 Wochen noch mal melden soll. Da wäre das für mich vollkommen ok gewesen, aber doch nicht so! #schmoll

Beitrag von liebguck 29.09.08 - 10:58 Uhr

ja kann man aber die hebi hatts nicht für nötig gehalten freundlich zu sein.:-[ Würd mir echt überlegen ob ich nicht in ein anderes KH geh. Aber wenns so weit weg ist wegen den sprit dein mann will dich/euch ja auch jeden tag besuchen. Überlegs dir mal mit dem beschwerdebrief!? ob sie eine abmahnung kriegt oder net aber muss gesagt werden.....
LG Dani die sich auch ab und zu über Kunden aufregt aber NUR wenns KEINER mitkriegt... --> aber nicht bei freundlichen nur bei den unmöglichen

Beitrag von schnono 29.09.08 - 11:01 Uhr

Mir wäre es ja wirklich egal gewesen, wenn ichs nicht gewusst hätte. Aber wenn man mitbekommt wie über einen hergezogen wird, ist das wie ein Schlag ins Gesicht. Zudem habe ich freundlich nach einem Termin gefragt, mehr nicht. Sie wollte dann meine ganzen Daten haben. Wir haben weder diskutiert oder das ich nervige Fragen gehabt hätte! #aerger

Beitrag von liebguck 29.09.08 - 11:08 Uhr

Und auch wenn du fragen gehabt hättest ES ist IHR Job und dafür wird sie auch bezahlt.........
Find des echt unmöglich ihre Reaktion
Kopf hoch

Beitrag von torro06 29.09.08 - 10:36 Uhr

Wow, das ist frech!

Ich bin ansonsten kein Freund von Beschwerdebriefen aber in diesem Fall würde ich mich schon an die Krankenhausleitung wenden & den Fall schildern.
Die gute Frau hat defintiv ihren Beruf verfehlt.

Etwas Gutes hat die Sache ja. Du weisst rechtzeitig, dass Du bei dieser Hebamme mit Sicherheit nicht entbinden möchtest & kannst Dich nach einer anderen Hebamme umschauen. Immer noch besser, als während der Wehen zu merken, dass man an einen "Drachen" geraten ist (so ging es mir bei der ersten Geburt).
Mach Dich doch auf die Suche nach einer Beleghebamme, die mit Dir ins KH geht.

LG & lass´Dich nicht unterkriegen,

Kathrin

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:51 Uhr

Da vor habe ich auch Angst, wenn ich mir vorstelle bei der zu entbinden, stellen sich bei mir die Nackenhaare! #aerger

Beitrag von fjfjf 29.09.08 - 10:37 Uhr

Hey,

ohje das hört sich ja echt übel an.

Hat es bei euch in der nähe vielleicht ein anderes KH, wenn nicht dann kannst ja vielleicht überlegen das du evtl. eine hausgeburt machst. Wenn du eine nette Hebi findest, ist das bestimmt auch was schönes.
Ich hatte bei der Geburt von meiner kleinen auch nen KS und da war auch ne Hebi im KH die war total unverschämt und unhöflich meinem Freund gegenüber und auch mir. Ich war immer froh als ihre schicht vorbei war und hab auch versucht meine schmerzenmittel nach ihrer oder vor ihrer schicht zu ordern.
gibt schon blöde menschen. Lass dich net unterkriegen, ich finde du hast genau richtig gehandelt.

Fühl dich geknuddelt und kopf hoch.

Grüßle

Beitrag von schnono 29.09.08 - 10:53 Uhr

Schlimm und auf solche Leute ist man auch noch angewiesen! #aerger Ne Hausgeburt das wäre mal was!

Beitrag von melanie34 29.09.08 - 11:09 Uhr

Hallo!

Ist schon eine Frechheit, was da vorgeht. Vielleicht solltest Du mit Deinem Mann hingehen und mal zur Sprache bringen, was Du am Telefon mitgehört hast.
Ist ja unglaublich.
Meine Schwägerin, sieht aus figurmäßig wie Rainer Calmund (ohne Übertreibung), hat auch KS bekommen, also von daher stimmt die Theorie dick = kein KS schon mal gar nicht!!!
Und die 23. Woche finde ich auch nicht zu früh, ist genau richtig ab dem Zeitpunkt!!
Vielleicht gibt es für Dich noch ein andere KH als Alternative, wo man nicht so mit Dir umspringt.

#liebdrueck
LG
Melanie

Beitrag von schnono 29.09.08 - 11:44 Uhr

Das mit deiner Schwägerin beruhigt mich! #hicks Ich muss das meinem Mann erzählen, mal sehen wie es weiter geht!

Beitrag von snoopster 29.09.08 - 11:52 Uhr

Sorry, aber das ist ja mal unterste Schublade.
Ich hoffe, Du hast Dir den Namen gemerkt.

Es hilft echt nur eines: Beschweren! Und zwar so, dass Du eine Rückmeldung haben willst. Wenn der Chefarzt gut mit der Hebi und Ärztin kann wird er auch nur drüber lachen, daher solltest Du dann am Ball bleiben!

Außerdem hoffe ich, dass Du Dir Deine Geburtshebi aussuchen kannst.

Meine Hebi, die mein erstes Kind entbunden hat weiß seit der 7. (!) Woche, dass ich wieder schwanger bin und wieder bei ihr entbinden will. In der ca. 25. Woche wollte sie mich dann sehen und hat mich auch schon angemeldet und Wünsche wie ambulante Entbindung und so notiert. Du hast doch auch schon Kinder, und auch andere Termine, also warum solltest Du da nicht schon so früh anrufen???

Ich weiß, wie Du Dich fühlst, und es tut mir total leid, aber Du solltest Dir auch ein dickeres Fell zu legen, und gleich was sagen! Und wenn Du die Hebi im KH siehst, seis beim Gespräch oder der Entbindung, sei so mutig und lehn sie ab!
Ich weiß, das ist nicht einfach, ich tus auch viel zu selten, aber sowas geht einfach nicht!!

LG Karin