Mein Freund will nur noch losgehen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ...ramona... 29.09.08 - 10:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Mein Schatz ist eigentlich total liebevoll und freut sich riesig auf das Baby. Er küsst jeden Tag mein bauch (auch wenn der noch nicht so groß ist) und informiert sich sogar hier und auf anderen Internetseiten über Babys.

Er redet auch süß mit dem Baby und gibt sich in den Teilen wirklich viel Mühe...

Aaaaber... seit ich ihm gesagt habe, dass wir mama und papa werden, will er am Wochenende immer nur noch los gehen. Und wenn ich ihm sage, dass ich das nicht schön finde, weil ich gar keine Lust habe, noch loszugehen, (Ich bin dann nur genervt von den ganzen besoffenen und will mich auch eigentlich nicht vollqualmen lassen) dann meint er nur:"Aber das ist doch jetzt die letzte zeit, in der WIR das noch genießen können, wenn das Baby erst mal da ist, ist das vorbei".

Wir können das genießen? Ne, er vielleicht... Und das find ich nicht gerade rücksichtsvoll...
Ich hab auch ehrlich gesagt ein Problem damit wenn er so oft alleine los geht und mich alleine zu Hause lässt...

Findet ihr das ich übertreibe und ihn los gehen lassen sollte, oder denkt ihr vllt genauso?

Bin eben einfach genervt und hoffe, dass ich nicht übertreibe... :-(

Schöne Grüße

Ramona 12+4 und #ei

Beitrag von catsan 29.09.08 - 10:46 Uhr

Besser, wenn er jetzt ausgeht, als wenn er das tut und Dich dann mit dem Zwerg später zuhause alleine lässt und loszieht. Die Zeiten sind dann wirklich vorbei - da hat er zumindest recht.

Ich finde es toll, dass er sich so über das Baby informiert...tun viele Männer nicht.

Sei nicht so streng mit ihm. ;-)

LG catsan (14. SSW) und Finn-Justus (22 Monate)

Beitrag von dasei 29.09.08 - 10:51 Uhr

Ich finde du übertreibst ein wenig!
Ich war die erste Zeit auch sehr müde und hatte keine Lust. Und habe meinen Freund alleine losziehen lassen. Ehrlich gesagt war ich auch froh das ich mal für mich alleine war!

Kannst ja deinen Freund auch nicht anketten für den nächsten Wochen (Monate)! Ich bin da eher sehr locker, was hab ich denn davon wenn ich meinen Freund absofort alles verbiete bzw. er mit mir zu hause Händchen halten muss. Ist bestimmt auch nicht förderlich für eine Beziehung!

Und das du wieder ein bissl mehr Lust hast abends wieder was zu unternehmen, die Zeit kommt auch wieder!

Also Kopf hoch, wird schon ;-) ;-)

Lg Britta + #baby boy inside

Beitrag von helga-1980 29.09.08 - 11:02 Uhr

Hallo Ramona,

sei nicht so streng mit ihm und lass ihn gehen, wenn er möchte. Mein Freund geht jetzt auch öffter alleine weg, weil ich keine Lust habe. Aber deshalb muss er ja nicht auch zu Hause rumhocken. Dadurch bekommt er nur schlechte Laune und wir dann streit, also lasse ich ihn gehen. Solange er nicht jedes Wochenende weg geht, wenn unser Kind da ist, ist doch alles in Ordnung. Ausserdem möchte ich ja dann auch mal raus und er bleibt dann zu Hause.

Du bist gerade am Anfang, mach Dir/Euch nicht jetzt schon so viel Stress. Das tut keiner Beziehung gut.

Lieben Gruß und lass Dich mal #liebdrueck

Nicole 31. SSW

Beitrag von ilona_01 29.09.08 - 11:11 Uhr

Ich glaube auch das du momentan ein bisschen übertreibst.
Im ersten Drittel der SS ist man ziemlich müde, ging mir auch so und ich wollte auch nur noch zu Hause auf der Couch hocken. Inzwischen bin ich so unternehmungslustig wie vor der Schwangerschaft und könnte jedes Wochenende bis in die frühen Morgenstunden ausgehen. Seitdem in Restaurants, Bars und co. nicht mehr gerraucht werden darf ist das für Schwangere ja auch kein Problem mehr #freu

Also lass deinem Freund den Spaß. In ein paar Wochen gehst du sicher auch wieder öfter gerne mit und geniesst deine Freiheit!

LG Ilona

Beitrag von binzessin 29.09.08 - 11:13 Uhr

schwierig!

auf der einen seite lass ihn noch ein wenig weggehen und lade dir ein paar mädels für einen gemütlichen abend ein oder geh ins kino.

trotzdem sollte dein freund wissen das man auch weggehen kann wenn baby da ist. er sollte es nicht übertreiben. er wird dann nicht jahrelang zu hause sitzen müssen. da könnt ihr euch in das weggehen reinteilen und omas, opas, tanten usw. passen sehr gerne auf babys auf...

Beitrag von filou-08 29.09.08 - 11:18 Uhr

hey du:-)

Ich verstehe dich!!!#liebdrueck

Einmal in Monat sollte ok sein aber doch nicht jedes WE.
Ich würde da auch nicht mit gehen..

Mein Freund zb macht einmal im monat männerabend da treffen sich ein paar männers udn spielen pokern oder ps3 und trinken sich ein Bierchen dabei. Das finde ich total in Ordnung.

Nur jedes WE weg zu gehen hätte cih aber auhc was dagegen.Du arme!
Ich hoffe das wird sich mit der Zeit geben und er bleibt mal öfters zuhause.

Liebe grüsse Janine+klein Niki inside 30ssw#sonne

Beitrag von labbimaja 29.09.08 - 11:30 Uhr

Also: ich versteh euch beide gut!

Aber ich würd ihn ehrlich gesagt gehen lassen. Er hat schon recht, mit Baby ist erstmal Essig mit ständig Weggehen. Und wenn du keine Lust hast, mitzugehn, dann bleib eben daheim.

Aber ihm ein schlechtes Gewissen zu machen, weil du keine Lust hast, find ich irgendwie nicht so dolle.

Ich denk auch, die Müdigkeit wird sich bei dir geben und vielleicht hast du in ein paar Wochen wieder Lust, wegzugehen. Genießt die Zeit und streitet euch nicht deshalb!

Beitrag von 96kati 29.09.08 - 12:09 Uhr

Hallo Ramona!

Ich verstehe dich gut und finde zudem, dass du nicht übertreibst!

Habe mir eben zunächst mal das Alter von deinem Freund angesehen - habe mit einem Jüngling gerechnet, aber mit seinen 35 Jahren hatte er doch eigentlich bislang genug Zeit, um auf die Piste zu gehen!

Ich denke, ihr habt euch gemeinsam für ein Kind entschieden und er kann auch schon jetzt die Konsequenzen tragen.
Zudem muss doch Weggehen nicht immer mit Saufen und Qualmen zusammenhängen, oder? Vielmehr solltet ihr jetzt die Zweisamkeit genießen, vielleicht nochmal über's Wochenende wegfahren, Kino, Konzerte und schön Essen gehen!

Nur Saufen und Party machen finde ich sehr pupertär und auf Dauer kann das keinen Spaß machen...

Rücksichtsvoll ist das von ihm wirklich nicht! Da hilft es auch nicht, dass er deinen Bauch küsst und ein wenig Informationen sammelt!
Zum Papawerden gehört in meinen Augen mehr!

LG
Kati

Beitrag von bienchen681 29.09.08 - 13:18 Uhr

:-D
Deinen Beitrag hätte auch ich schreiben können und wir haben sogar am gleichen Tag ET :-)
Ich kann Dir sehr gut nachfühlen.
Ich denke es kommt immer darauf an, wie das weggehen aussieht. Deshalb sagen hier bestimmt auch viele das Du das zu eng siehst. Wenn es wirklich nur paar Stunden gemütliches zusammen sein ist, oder pokern oder ähnliches; warum auch nicht. Aber, jetzt mal krass gesagt, nächtelang durchsaufen und durch die Stadt ziehen, am besten noch mit lauter Singelmännern. Sorry, aber das geht gar nicht. Finde ich #bla