Was habt ihr mittlerweile für einen Tagesablauf! Kleine Umfrage!!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von yara06 29.09.08 - 10:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte einfach mal wissen wie Ihr das so regelt mit eurem Tagesablauf. Frühstückt ihr alle zusammen bevor es in KiGa oder Schule geht.

Wie regelt Ihr das alles so? Auf eure Antworten bin ich gespannt. ;-)

LG Daniela

Beitrag von alpenbaby711 29.09.08 - 11:22 Uhr

Also wir frühstücken auf jeden Fall frühs zusammen bevors in den Kiga geht. Kind und ich halt, denn papa ist dann ja schon auf der Arbeit.
Ich finde das gut und wichtig das man auch gemeinsame Zeit dann hat.
Ela

Beitrag von hezna 29.09.08 - 11:23 Uhr

Ich stehe um fünf Uhr auf und bin um sechs Uhr aus dem Haus.

Da schlafen meine drei Männer noch.

Die stehen um sieben auf, frühstücken gemeinsam, und während die zwei Jungs sich waschen und anziehen, macht Papa die Pausenbrote fertig.

Mittag machen die drei auch noch allein.

Am Abend legen wir Wert auf ein gemeinsames Abendessen. Dabei wird alles besprochen, was am Tag so passiert ist und was noch zu erledigen ist.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von ninepowe 29.09.08 - 11:52 Uhr

Hi Daniela,


ich würde wahnsinnig gerne mit meinem Schatz gemeinsam frühstücken, aber da ich meistens deutlich früher aufstehe, klappt das nur am Wochenende und rate mal, wer das Frühstück regelmäßig zubereitet? Er braucht dafür eben seinen Schönheitsschlaf... #hicks

Wenn wir einmal Nachwuchs haben sollten, möchte ich aber auf jeden Fall mit den Kindern frühstücken, bevor Kita, Kiga, Schule und Arbeit ansteht. Für mich gehört das zu einem geregelten Tag und zur gesunden Ernährung mit dazu. Und vielleicht schließt sich der Herr des Hauses dann ja auch mit an, wer weiß?

Toi toi toi, dass es denn auch so klappt... ;-)

Warum fragst Du denn eigentlich?

Liebe Grüße,


ninepowe

Beitrag von guldamar 29.09.08 - 11:57 Uhr

Hallo Daniela,

wir frühstücken nicht zusammen.
Mein Mann steht auf und macht sich fertig, ich mach inzwischen das Milchfläschchen für den Kleinen. Dann bekommt er von Papa die Milch und ich geh ins Bad.
Dann geht Papa ins Büro, ich zieh den Kleinen an und wir fahren in die Krippe. Dort gibt es Frühstück. Für mich gehts weiter ins Büro, da gibts dann einen Kaffee.
Am Wochenende gibts Familienfrühstück.

LG
Gul Damar

Beitrag von lollylolly 29.09.08 - 12:04 Uhr

unter der woche frühstücken wir NICHT gemeinsam.

mein mann fährt 5.45 zur arbeit

ich stehe mit meiner kleinen 6.15 auf und bringe sie 7.00 uhr zum kiga.

meine kleine frühstückt dann im kiga.

mittags hole ich sie wieder ab.

wir essen jeden tag gemeinsam abendbrot.

am wochenende nehmen wir dann frühstück, mittag, abendbrot gemeinsam ein :)

Beitrag von schullek 29.09.08 - 12:38 Uhr

hallo,
da ich studentin bin und alle seminar und vorlesungen frühesten 9.15 anfangen, habe ich morgens zeit mit meinem sohn in ruhe zu frühstücken. das finde ich sehr wichtig. ich hätte es ungern, dass er erst im kiga frühstückt, da die zeit vin aufstehen, anziehe, aus dem haus und dann dort doch recht lang ist. ich möhcte, dass er lernt, dass man morgens genügend und ordentlich nach dem aufstehen isst. und ehrlich gesagt hat er morgens auch sehr großen hunger, weshalb ich es mir schlecht vorstellen könnte, dass er erst etwa eine stunde nach dem aufstehen isst.
miottags isst er meist im kiga, manchmal vesper und abneds essen wir alle drei zusammen. mal warm,mal nur brot.

lg,
adina

Beitrag von paula74 29.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo Yara
Ja, wir frühstücken alle zusammen an den Tagen, an denen unsere Tochter in die Krippe geht. Und am Wochenende.
Meinen Mann musste ich auch erst davon überzeugen, denn er hat sonst unter der Woche das Haus auch nur mit einer Tasse Kaffee im Bauch verlassen. Jetzt macht er sogar das Frühstück :-) während ich unsere Kleine anziehe. Aber wir haben das Glück, dass wir alle nicht allzu früh losmüssen.
LG Paula

Beitrag von yara06 29.09.08 - 14:01 Uhr

Vielen vielen Dank für eure vielen Antworten.

Es war mal wieder super interessant zu sehen wie andere das alles so regeln.

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von tinalein123 29.09.08 - 14:08 Uhr

5.30 Uhr: Papa steht auf und geht in den Stall, Kühe versorgen
6.00 Uhr: Mama steht auf, die 2 Großen (6. + 9. Klasse) wecken
6.15 Uhr: Frühstück mit den Großen
6.30 Uhr: 2 Kleinen (2. und 4. Klasse) wecken, frühstücken
6.35 Uhr: die beiden Großen gehen los
7.10 Uhr: die beiden Kleinen gehen los
7.15 - 8.00 Uhr: irgendwann dazwischen kommt der Papa zum Frühstück

Dann sind Büro (im Haus), Telefon und der übliche Haushaltswahnsinn angesagt.

Mittagessen nach Möglichkeit gemeinsam, wobei der Papa oft fehlt, irgendwann zwischen 12.30 und 13.30 Uhr, je nachdem welche Kinder wann kommen.

Abendessen möglichst auch gemeinsam, irgendwann zwischen 18 Uhr und 19.30 Uhr.

20.15 Uhr ist im Wohnzimmer kinderfrei Zone, da hat jeder sein Zimmer aufzusuchen. Die Kleinen schlafen, die Großen beschäftigen sich selber. Ab und an so 2 -3 mal die Woche darf der Große bis 21 Uhr fernsehen.

Beitrag von gr202 29.09.08 - 16:23 Uhr

Bei uns ist die Woche 2-geteilt.
1. Teil: ich habe frei:
Mein Mann steht um 6:30 auf und macht sicht fertig, Frühstück gibts im Büro. Mein Sohn und ich stehen gegen 8 Uhr auf, er trinkt einen Kakao (mag so früh nichts frühstücken), wir machen uns fertig und ich fahre ihn gegen 9 in die Kita. Dort frühstückt er dann (Frühstücksbuffet) Ich fahre nach Haus, mach mir einen Kaffee und frühstücke. Dann habe ich 5-6 Stunden für mich (Haushalt, Fitness-Studio, Freundinnen treffen) Mein Sohn ißt mittags im Kiga. Gegen 14/15 Uhr hole ich ihn ab, abends essen wir alle zusammen.
2. Teil: ich muß arbeiten:
Ich stehe um 6.15 uhr auf und mache mich fertig, wecke um 6:45 Mann und Kind und fahre ins Büro. Dort ist der Kaffee schon fertig.
Sohn trinkt seinen Kakao, mein Mann bringt ihn in die Kita und holt ihn gegen 16.00 Uhr ab, um 18:00 Uhr essen wir zusammen Abendessen.
Richtig gefrühstückt wird nur am Wochenende, da wird auch nur gekocht.

Beitrag von annamarie23 04.10.08 - 20:49 Uhr

Hey ;)


Alsooooo:

gegen 6Uhr(wenn die Jüngste das zu lässt ;)) stehen mein Mann und ich auf, duschen, ziehen uns an und eben das alles was bei ner Frau meist lange brauch*g*
zwischen 6.45Uhr bis 7.00Uhr wachen meine Zwillinge auf und dann Essen mein Mann, die Zwillis und ich zusammen.
um ca. 7.20-7.30Uhr verlässt mein Mann das Haus und ich ziehe die Zwillinge nach dem Frühstück an und gucke falls die Kleinste nicht nochmal schläft auch etwas nach ihr.
ca 7.30Uhr-8Uhr wacht mein 19monatiger Sohnemann auf und dann setz ich mich nochmals mit ihm an den Tisch zum Frühstücken, wärend die Zwillinge entweder spielen, sich noch etwas ausruhen oder mit ihrer kleinen Schwester spielen. Die Jüngste spielt entweder mit *g*, schläft oder liegt unter ihrem Spielbogen.
Um kurz vor halb 9 verlasse ich entweder mit den 4Kids das Haus um die Zwillis zum Kiga zu bringen, oder verabschiede mich von ihnen, da Cousine und Cousin 2 Häuser weiter wohnen und sie oft da mit ihrer Tante, die keine kleineren Kids mehr hat mitlaufen :).
Von sagen wir mal 8.45Uhr bis 12.15Uhr habe ich dann "frei" sprich da gehts einkaufen, Haushalt wird gemacht, mit den Kleinen wird gespielt, rausgegangen, Krabbelgruppe usw.
Kurz nach 12.30Uhr sind wir aus dem Kiga zurück dann wird zu Mittag gegessen und die 2 Kleinen schlafen ab ca 13Uhr erstmal für 2Stündchen(Die Jüngste heiert meist Morgens nochmals wärend dne ganzen Terminen ;))

Ja und dann geht der Mittag los da wird gespielt, raus gegangen, komtm Besuch, oder es wird besucht, gebastelt, Musik gehört ,gekuschelt, der Haushalt wird weiter gemacht und und und alles wa suns eben einfällt hehe :)

Arzttermine werden jenachdem morgens reingeschoben oder Nachmittags

Letzendlich wird um 18.30Uhr zu Abend gegessen und mein Männe kommt zwischen 18.30Uhr bis 19/19.30Uhr aber auch mal nach 20Uhr von der Arbeit.


Sooo das war alles so ungefähr, denn genau hauts mit 4 Kiddis ja nicht hin ;)

LG Anna

Letzendlich