brauche rat

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von nono33 29.09.08 - 11:41 Uhr

hi
gestern hat mir(36) meine frau(27) gebeichtet ,das sie bereits im
august, mich mit einem anderen mann betrogen hat.sie hat sich mit ihm nach einer fete auf der sie alleine war,(ich habe während dessen auf unsere kinder (1 und 4) aufgepasst)
getroffen und dan mit ihm im auto geschlaffen.sie hat ihn auf einer party auf der sie gearbeitet hat kennengelernt und war mit ihn wochenlang per sms im kontakt.ihr tut es leid und sie möchte für unsere ehe kämpfen.ich weiss nicht was ich machen soll.mir schießen tausend gedanken durch den kopf.
bitte um rat

Beitrag von codie 29.09.08 - 11:44 Uhr

Oh, dass ist keine schöne Situation.

Ich empfehle dir ersteinmal deine Gedanken zu sortieren und dir etwas Zeit zu lassen bei der Endscheidung. Vielleicht fährst du sogar mal übers Wochenende weg oder länger, wenn es möglich ist.
Du musst entscheiden wie viel dir die Ehe mit ihr wert ist und ob du es schaffst das Vertrauen wieder aufzubauen. Rede sehr viel mit ihr, dann wirst du es früher oder später wissen.

Beitrag von bluehorizon6 29.09.08 - 12:09 Uhr

Schwierige Entscheidung.

Du solltest erst einmal erfahren was da wirklich geschehen ist. Warum kam es dazu, und lass dich nicht auf so Sachen ein wie der Alkohol wars oder es war einfach so passiert

Ich denke jede Handlung vorsätzlich oder fahrlässig haben ihren Ursprung.

Und wenn du die Geschichte kennst gilt es darüber nachzudenken ob du es schaffst zu verzeihen und damit umzugehen. Ihr werdet viel Zeit brauchen wieder Vertrauen aufzubauen, und es wird kein Tag vergehen an dem du nicht einmal daran denkst. Und es darf keinen Tag geben an dem du ihr den Seitensprung vorhälst. Wenn ihr euch zusammen rauft dann sollte es
ein Neuanfang sein.

Wahrscheinlich ist eure gemeisame Sexualität das Hauptthema, beginnend von der Zärltichkeit bis hin zu den tiefen Wünschen über die man glaubt mit seinem Partner nicht sprechen zu können. Sollte sie dir vorhalten, das du nicht die Sexualität bietest nach der sie sehnt, überlege ob du jemals ihr deine Wünsche preisgegeben hast.

Alles Gute

Blueh6

Beitrag von snoopy777777 30.09.08 - 12:20 Uhr

erstmal sie zum test schicken ob krankheiten entsanden sind.ekelhaft