HCG bei 6700 und im US nix zu sehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kecke77 29.09.08 - 11:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

war letzte Woche zur ersten US-Untersuchung.
Leider konnte der FA außer einer leeren Fruchthöhle (Durchmesser 8 mm) nix finden.
Rechnerisch wäre ich schon in der 9 SSW.... (letzte Periode am 1 August)...
Der FA meinte, eventuell hätte sich mein ES verschoben und ich wäre erst in der 6. SSW (würde nach Größe der Fruchthöhle und HCG-Wert hinkommen).

#heul Jetzt das Traurige: er meinte aber auch, das könnte ein Anzeichen für eine nicht intakte Schwangerschaft sein!

Der HCG-Wert ist innerhalb einer Woche von 800 auf 6700 gestiegen, das ist doch ein gutes Zeichen, oder?

Weiß jetzt gar nix mehr, soll ich mich freuen oder losheulen!!!!!!!!!!?????????

Habt Ihr vielleicht ähnliches erlebt und könnt mir etwas Hoffnung machen?

Dankeschön und #liebdrueck,
Kerstin

Beitrag von benutzerienchen 29.09.08 - 11:47 Uhr

Hi du...

Ach diese Situationen sind immer nicht schön...

Ich ging auch zum FA bei meiner letzten SS im Juni und es wurde einfach nix sichtbar auf dem US...

Man sagt ja ab 1000 HCG sieht man es bzw den ersten Punkt..
Ich habe mich gequält und wusste nicht weiter, das HCG stieg immer wieder an aber es kam nix...

Tja ich wurde operiert und das umsonst denn es war keine ELSS sondern ein absolut verspäteter ES...
Ich hatte auch meine Mens nach Pille absetzten unregelmässig..!
Nun ja jedenfalls verlor ich durch den Stress meinen Wurm dann...

Ich kann dir leider nur sagen das ein steigender HCG wert immer auf eine intakte SS hindeutet, dennoch weiss ich nicht wieso man noch nix sieht, ich denke das hätte schon passieren müssen...!

Ich drücke dir wirklich die Daumen das es bei dir gut ausgeht und der Wurm im US auftaucht...

LG Benutzerienchen 13. SSW

Beitrag von brummbrumm80 29.09.08 - 11:52 Uhr

Falsch, ein steigender hcg Wert muss nicht immer auf eine intakte SS hindeuten... Bei Molenschwangerschaften steigt der hcg Wert auch sehr gut, sogar zu gut (ist so gesehen also viel zu hoch)

Hmm, eigentlich müsste man bei dem hcg wert schon gut was sehen #kratz

Beitrag von kecke77 29.09.08 - 11:55 Uhr

Danke für die Antwort.
Was ist denn eine Molenschwangerschaft #kratz

LG,
Kerstin

Beitrag von brummbrumm80 29.09.08 - 11:58 Uhr

Hab mal eben fix gegoogelt, ist einfacher als das selber zu beschreiben:

http://www.landkreis-stendal.de/index.php?id=106004011151&cid=234

Naja, und dann gibts noch die partielle Blasenmole (die hatte ich), da bildet sich aber ein Embryo, welcher aber bei geburt nicht überlebensfähig wäre!

Will Dir aber keine Angst machen, bei Dir geht bestimmt noch alles gut!! #klee

Beitrag von benutzerienchen 29.09.08 - 11:55 Uhr

Ich schrieb es deutet auf eine intakte SS hin und nicht es ist eine....!

Es passiert schonmal das es schief geht aber generell muss sie abwarten...!

lg

Beitrag von kecke77 29.09.08 - 11:53 Uhr

Danke für die lieben Worte!
Mein Kopf bleibt oben ;-)

Kerstin

Beitrag von kwendt71 29.09.08 - 12:20 Uhr

vielleicht hast Du einen sogenannten Eckenhocker...wenn dein Arzt nicht so super fit mit dem US ist oder seine Geräte nicht auf dem neusten Stand sind, kann es sein, das er das Embryo nicht findet...meine Ärztin hat meinen Keks auch erst nicht finden können und dann versuchte sie es mit Bauch-US und da war er dann in ganzer Pracht auf dem Bildschirm...einfach positiv denken! #klee

LG Kerstin + Keks SSW 8+3 #ei

Beitrag von kecke77 29.09.08 - 13:45 Uhr

Danke für die Aufmunterung und alles Gute!

#liebdrueck Kerstin

Beitrag von saja503 29.09.08 - 12:24 Uhr

Hallo, du!

Ich kann dir leider gar nicht helfen, weil ich null Ahnung davon habe, aber ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles okay ist. Bei einem so hohen Wert müsste es doch eigentlich auch in Ordnung sein!

Ich hab in den letzten Monaten so oft hier gelesen von US, bei denen nichts zu sehen war und dann war doch alles prima, dass du sicher optimistisch sein kannst.

Ich #liebdrueck dich mal! Halt uns auf dem Laufenden!

Liebe Grüße

saja und #ei (9.ssw)

Beitrag von kecke77 29.09.08 - 13:46 Uhr

Lieb von Dir *ganz gerührt kuck*

Drück zurück #liebdrueck!

Kerstin