Hilfe nötig - an die Erfahrenden Mamas

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ines68 29.09.08 - 11:46 Uhr

Liebe Mit-#schwanger,
bin in der 20.SSW und zum 1.mal #schwanger, habe auch deshalb mal eine Frage. Wann fängt man denn an Baby Sachen, Bettchen und alles was der kleine Schatz braucht zu kaufen??? Wir haben noch gar nix und haben auch im Bekanntenkreis niemanden der uns helfen bzw. der uns Sachen schenken oder vekaufen könnte. Dazu kommt das wir Mitte/Ende November in eine größere Wohnung ziehen und deshalb auch noch damit zu tun haben. habe 2 Kolleginnen die mir Tips geben. Ich lese ja uch das viele schon sehr früh Kinderwaägen usw. kaufen, aber ich denke das ist bei mir noch zu früh#kratz. Würde mcih über eure Tips sehr freuen.
LG Ines mit #baby-Boy

Beitrag von pinocchiokroete 29.09.08 - 11:49 Uhr

Hallo Ines!

Bin auch das erste Mal schwanger, mittlerweile 30. ssw und wir fangen jetzt allmählich an, uns um die Dinge zu kümmern.
Ich glaube nicht, dass es da irgendwelche Zahlen gibt - das kommt ganz auf dich an. ich hatte bisher überhaupt keine Lust, aber langsam kommt sie - der Termin rückt auch näher...
ich war jetzt das erste Mal einkaufen - aber auch nur, weil es eben gerade einen Kinderkleiderbasar gab und das gibt es bei uns nicht so oft.
Ansonsten bin ich der Meinung, dass ich im Mutterschutz ja auch noch ne Aufgabe brauche :-)

Lg
Claudia

Beitrag von hasilein1980 29.09.08 - 11:52 Uhr

Hey,
habe mir schon das wiegenbettchen gekauft, weil es ein schnäppchen war...
Klamotten haben wir auch schon neutrale gekauft.
Ich denke dass du das machen kannst, wann du lust drauf hast, ich wurde auch immer gewarnt, das ich noch warten soll, aber habe dann gelesen von einer ss deren baby im bauch in der 37.SSW leider starb.
Von daher hat man nie eine garantie. Und der alte aberglaube gehört auch schon lange weg.
Lg Anja

Beitrag von catsan 29.09.08 - 11:54 Uhr

Hi Ines,

wenn Du Zeit hast, kannst Du Dich jetzt schon drum kümmern. Kinderwagen haben teils 6-8 Wochen Lieferfrist.

Jetzt fangen auch die ganzen Babybasare an.
Wenn Du Second-Hand-Sachen möchtest, wäre das die Gelegenheit ein bisschen zu stöbern.

VLG catsan mit Finn-Justus (22 Monate) und #baby (14. SSW)

Beitrag von ines68 29.09.08 - 11:56 Uhr

Vielen Dank für deine antwort. Wusste gar nicht das Kinderwagen so lange Lieferzeiten haben, schon verrückt.#kratz

Beitrag von wonderful-mom 29.09.08 - 11:56 Uhr

Ich bin zwar auch das 1. mal schwanger.. aber ich war letztens bei Toys r us.. und die haben ein Angebot.. 1. kriegst du nachdem du alles bezahlt hast.. 5% zurück erstattet... du kriegst ein Starterpack babywindeln.. und du kannst auf raten zahlen.. und die haben so gut wie alles!

aber ich denke.. so ein monat vorher soltlest vl. die wichtigsten sachen zusammen haben!

lg

Beitrag von freaggle 29.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich würde erst ab November anfangen, wenn Ihr da erst umzieht ist es einfacher. Sonst habt ihr noch mehr "Kram" zum schleppen und vollstellen.

In der Schwangerschaft umziehen ist ganz schon anstrengend, haben wir in meiner 1. SS auch gemacht. Aber wenn dann alles rum ist könnt ihr Euch voll auf die Suche und das Aufbauen (das macht ja auch Spaß) konzentrieren. Dann seht ihr auch genau, passt das noch rein, haben wir platz dafür, was brauchen wir noch...

Liebe Grüße und viel Spaß
Katja 16. SSW und Melissa 2

Beitrag von jbw 29.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich hatte in der ersten SST erst im Mutterschutz angefangen. Wir sind auch nur mit einer Minimalausstattung gestartet, konnten allerdings einige Klamotten leihen.
Du solltest allerdings immer bedenken, dass das Baby auch einige Wochen zu früh kommen koennte, von daher würde ich nicht bis ganz kurz vor Schluss warten!

Alles Gute, J.

Beitrag von fusselchenxx 29.09.08 - 12:01 Uhr

Hallo Ines..

Da ihr nicht die Möglichkeit habt, gebrauchte Sachen zu bekommen, rate ich dir mal zus chauen wo Flohmärkte sind.. Es gibt eigentlich überall Flohmärkte/Basare run ums Kind... Dort bekommt mal gut erhaltene Sachen billig....

Wir haben damals schon einige gehabt.. Dann kam Joshua 32+1 zur Welt und uns fehlte noch Kindersitz, Fläschenstreilisierer, einige Bodys, STrumpfhosen, Strampler und ein babyphone... Wir waren auf einen Schlag 500 Euro los....

Daher kann ich nur raten, früh anzufangen und dann zu schauen wo es Sachen auf dem Flohmarkt gibt...

Ich bin nun 14 (Ende) SSW... Und sobald ich in der 23/24. SSW bin, fange ich an zu schauen, war wir noch brauchen (habe allerdings die Grundausstattung noch vom 1. Kind).... Damit ich diesmal alles bis zur 30. SSW fertig habe und nich dann noc losrennen muss.....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + 14. SSW

Beitrag von coolcat 29.09.08 - 12:03 Uhr

Hallo

also ich habe schon sehr bald angefangen SAchen zu kaufen, hatte auch niemanden der mir Klamotten geben konnte also hab ich mich ans ebay gesetzt und gesteigert was das Zeug hält und ich muß sagen es war alles in einem Top Zustand, Lucas ist nun mittlerweile fast 8 Mon und er trägt immer noch ebay. Ich find da nix schlimmes dran. Die Sachen kommen werden gewaschen und fertig.
Unseren KiWa haben wir auch aus dem ebay - neu versteht sich, haben auch 7 WO darauf gewartet aber es ist der schönste den s gibt (für uns jedenfalls).
Wenn du für wenig Geld viel haben willst schau einfach mal ins ebay. Oder im KIK kann man die Zwerge auch ganz gut einkleiden.

Alles Gute und noch eine schöne Schwangerschaft
coolcat