Erfahrungen mit Babymassage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von la-rina 29.09.08 - 12:07 Uhr

Hallo,

wir überlegen zur Babymassage zu gehen.
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Mochten es eure Kinder? Mussten sie sich erst daran "gewöhnen"?
Wie läuft so ein Kurs ab?
Was habt ihr bezahlt?

Vielen Dank schon mal,
la-rina

Beitrag von sun678 29.09.08 - 12:12 Uhr

Wir waren in einem Kurs, der über 4 Termine à 1,5 Stunden ging. Bezahlt haben wir dafür 30 Euro. Die Babymassage selbst hat immer ca. 45 Minuten gedauert (irgendwann wird's zuviel für die Kleinen). Danach haben einige ihre Kleinen noch gebadet bzw. mit ihnen gespielt. Nach dem Anziehen haben wir dann noch zusammen Kaffee/Tee getrunken.

Hendrik mochte es eigentlich ganz gerne. Er war eigentlich immer sehr zufrieden während der Massage. Aber wenn er andere Babys hat weinen hören, hat er auch so langsam angefangen, quasi aus Sympathie.

Wenn wir die Massage alleine zu Hause machen, weint er gar nicht, sondern genießt und schweigt ...

Ich fand den Kurs toll! Erstens das Zusammensein mit anderen frisch gebackenen Müttern. Und die Massage selbst wirkt bei Hendrik Wunder, wenn er unruhig ist und ich ihn dann massiere!

Beitrag von eisflocke 29.09.08 - 12:13 Uhr

Hallo!
Wir waren auch da, kann sie nur empfehlen, kann man hinterher auch schön zu Hause weitermachen. Der Kurs ging 4 mal jeweils eine Stunde und kostete.. hmm lass mich nicht lügen... 7 oder 8 Euro die Stunde.
Meist sind die Kinder dabei ganz entspannt und genießen das auch. Meiner war anfangs etwas nörgelich, aber das gab sich mit der Zeit.

LG
Eisflocke

#freu

Beitrag von muffin357 29.09.08 - 12:21 Uhr

Hallo --

also ich fands klasse... - ich hatte es bei der Hebi gemacht - 5 mal jeweils 60Minuten..

also im Nachhinein würde ich damit nicht mehr so früh anfangen -- (ich hab angefangen, als Julian 8 Wochen alt war) ... er hat einfach noch nicht so lange ausgehalten ... mochte es noch nicht, auf dem Bauch zu liegen und das Gesicht war ja eh Horror .. und die Arme wollte er auch irgendwie nicht so recht..... -- zwischendrin war es für ihn zwar schön, -- aber letztlich für mich etwas stressig ....

jetzt / inzwischen findet er es klasse.... -- also wenn ich mit vielleicht meinem zweiten Kind wieder Babymassage mache, dann würd ich nie mehr vor 15 Wochen oder so anfangen ....

ausserdem hat man dann nicht zwei sachen auf einmal (RüBI und Massage) -- ich würd die RüBi fertig machen und danach mit der Massage anfangen....

lg
tanja