Welche Suppe zum Brunch?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bruchetta 29.09.08 - 12:17 Uhr

Hallo zusammen!

Ich möchte zu meinem Geburtstag zum Brunch einladen und habe mir schon viel notiert, was man so anbietet...

Als warme Gerichte möchten wir eine Lasagne im Ofen machen (kann mein Mann besonders gut! #mampf) und oben auf dem Herd noch einen großen Topf Suppe, wobei ich mir nicht sicher bin, welche!?

Käse-Lauch-Rezept habe ich, ich muß aber zugeben, daß ich bis jetzt nur die von Knorr probiert habe. Die hat mir gar nicht geschmeckt! #contra
Diese Woche will ich mal eine Blumenkohlsuppe probieren, vielleicht ist es das ja...

Ansonsten, welche Ideen gibt es noch?

Danke schon mal im voraus für Eure Anregungen und
liebe Grüße
bruchetta

Beitrag von silkstockings 29.09.08 - 12:40 Uhr

Gerade jetzt ist doch eine Kürbiscremesuppe ganz toll.

Beitrag von hibbelina 29.09.08 - 16:12 Uhr

Käse-Lauch-Suppe selbst machen

(Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen, Lauch rein bis er weich ist, dazu viel Schmelzkäse und würzen)

ansonsten:
Orangen-Linsen-Suppe (Rezept Tim Mälzer bei Vox)
Kürbissuppe
Karotten-Mango-Ingwer-Suppe (Rezept WW)

LG
Dani

Beitrag von sassi31 30.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo,

also Käse-Lauch-Suppe finde ich keine so tolle Idee.

Mir fallen auf anhieb etliche Leute ein, die zwar Käse essen, aber nicht in der Kombination und auch einige, die - wie ich - laktoseintolerant sind und das garnicht vertragen würden.

Bei Feiern mit unserer Clique kommen Chili und Gulaschsuppe immer gut an.

LG
Sassi