Wer kennt sich aus mit den Mama od. Papa Wochenenden?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von mucki2007 29.09.08 - 12:39 Uhr

Hallöchen,

mein LG hat zwei Kinder die bei uns leben und die ihre Mutter alle zwei Wochen besuchen. Jetzt meinte sie das die kids geholt werden aber den Aufenthaltsort wo die Kinder am WE sind bekäme er nur gesagt wenn er sie anruft oder am Freitag.

Wie ist das, darf er wenn z.b. die Großeltern die Kids holen, sagen nein ich gebe sie euch nicht mit????

Danke für eure Antworten.

Mucki

Beitrag von mellli-benni 29.09.08 - 13:03 Uhr

Hallo Mucki,


ich denke mal wenn es vorher abgesprochen ist mit deinem LG dann ist das kein Problem wenn mal die Großeltern zum holen kommen. Es sei denn ihr würdet den Großeltern nicht vertrauen o.ä. aber dann solltet ihr das vorher mit der Mutter klären.

Hmm... und wegen dem Aufenthaltsort... sind die Kinder denn an den Wochenenden immer wo anders oder warum steht der Aufenthaltsort überhaupt in Frage? Wenn dein LG das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht hat dann muss sie euch schon sagen wo sie sich mit den Kindern hauptsächlich aufhält.

LG Melli

Beitrag von gelberblizz 29.09.08 - 15:49 Uhr

Hallo Mucki,

in unserem Gerichtsbeschluss heißt es, dass die Mutter informiert werden muss, wer das Kind abholt.

Wir schreiben ihr dann ne SMS A... wird heute um ca. 15.°° Uhr von ... abgeholt. Haben es aber auch schon total vergessen, und es war kein Problem! Klar man schickt ja auch nur Leute die das Kind und die Mutter kennen und dann sollte bzw. könnte es möglich sein dass es klappt.

Wir sagen der Mutter vorab nie was wir vorhaben oder wo wir hingehen! Warum auch???
Natürlich wenn ein Urlaub ansteht wird sie informiert.
Bei uns ist es so dass die Mutter das alleinige ABR hat!
Es ist nur wichtig dass das Kind pünktlich abgeholt und wieder gebracht wird, und dass nur Dinge gemacht und besucht werden die dem Kind nicht schaden!

Viele Grüße