Komme nicht mehr mit meiner Freundin klar...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ....unentschlossen... 29.09.08 - 12:42 Uhr

Hi an alle...

Also, es geht um eine eigentlich gute Freundin von mir sie ist 19 J. und heißt J. ,sie hat eine 2 Jährige Tochter.
Ich 20, habe einen 3 Jährigen sohn.

Wir haben uns im Frühjahr durch gemeinsame Freunde kennen gelernt, wir waren da auf einer wellenlänge und haben uns sehr gut verstanden..

Bei unserem 1.Treffen so unter Frauen, sagte sie mir dass sie ihr 1. mal mit MEINEM Freund hatte..der mir nichts davon erzählt hat..war schon ein kleiner schock...aber okay..

Ich komme einfach nicht mit ihr klar...Sie hat so eine krasse vergangenheit..
Mit 12 Jahren hatte sie mit 2 Typen (einer von denen mein Freund) gleichzeitig ihr 1.mal!! (was ich erst gestern erfuhr)
Mit 13 wurde sie von einem Albaner vergewaltig (Ob's stimmt, keine ahnung)

Mit 14, lernt sie den vater ihres Kindes kennen (er war damals 28),
mit 16/17 wurde sie geplant schwanger..

Das Mädchen kam in der 27. ssw zur welt, durch eine ss-vergiftung.

Sie kümmert sich nicht um sie..sie schiebt das kind bei jedem ab..egal wer.

Ihr kind, wenn es denn mal da ist, lernt jedes we ein anderen Kerl kennen..sie nimmt gerne auch mal 2 Typen von der Disco nachhause..nebenan das Kind...
Sie zieht sich total will jetzt nicht sagen Nuttig..aber sehr sehr knapp an...
Sie hat bereits ihren ganzen Freundeskreis durch..die Cousins meines Freundes..einfach alle!!!
Sie hat dieses Jahr 5 Poppbeziehungen gehabt und nebenbei noch One Night Stands.


Sie sagt ich wäre ihre Beste Freundin, aber ich fühle mich so verarscht...

Sie war jetzt 2 Jahre solo...
Als ich ein Auge auf einen Mann geworfen hatte, den ich im I-net sah, erzählte ich ihr das ich in süß finde, und ihn anschreiben werde...was sagt sie?? Jaa, der ist echt heiß ich schreibe ihn auch mal an...Boom...
Kurz danach hatte sie ein Date mit ihm...
Ich war total enttäuscht...
Weil sie mich am tele gefragt hat, ob ich denn sauer wäre deswegen ich sagte JA!! Und ihr war es egal..

Als mein Sohn Geb. hatte, war sie natürlich eingeladen, ich wollte sie um 14.00 uhr abholen, auch wegen stühle usw. um 13.45 sagte sie mir mit einer lächerlichen sms ab, es wäre ihr zu kalt...
Ich war so sauer.
Weil ich wusste das es eine lüge war.



Sie arbeitet seit 6 wochen in einem Kiosk um die ecke.. ein säufer Laden...ihr kind ist manchmal auch dabei... Mit dem Chef (35 Jahre alt) hat sie eine affäre bzw. eine beziehung..der hat aber eine Freundin seit 5 Jahren.
Seit dem dreht sich alles um ihn und um den Kiosk.


Sie wollte mir samstag abend die nägel machen, als ich kam, sagte sie das gel wäre alle...
Die 2 std. die ich da war hat sie sicher 1 1/2 std. telefoniert..und dann habe ich rausgehört, dass spontan ein babysitter hat und gleich in kiosk will...
War mir klar, dass das mit dem gel eine ausrede war...damit sie dahin kann...

Oder noch ein bsp. : Sie ruft mich an und sagt wortwörtlich :" Ich habe es mir grad so mit meinem Johnny besorgt, die ganzen kissen sind von der couch geflogen, anal habe ich es mir auch noch gegeben"

Sowas will ich gar nicht wissen...

Ich bin so ehrlich und sage ihr, dass sie einfach total schlampig rübe rkommt, und sie sich ändern sollte, wenn sie eine feste bez. haben möchte...
Hat sie soweit auch verstanden...


Ich vertraue ihr irgendwie nicht mehr..sie ist so..ich weiss auch nicht..so egoistisch...
Wenn ich mit ihr in die Disco gehe, stempelt mich jeder als schlampe ab, weil ich ja mit ihr da bin...

Mein Freund findet das überhaupt nicht gut, dass ich mit zu tun habe, weil er angst hat das sie mich "versaut"..


Ich weiß nicht ob ich weiter mit ihr befreundet sein will...sowas was sie "privat" macht ist einfach nicht mein ding...Ich kann es nicht leiden, wenn man mich als anlügt wegen sowas..und auch das mit dem Kerl..find ich einfach ein unding...
Sie sagt selber, dass sie eine Hure ist...und das ist mir echt unangenehm...

Hat diese Freundschaft noch zweck??
Ich habe nicht viele Freunde...deshalb ist sie mir schon wichtig..aber nicht um jeden preis!

was meint ihr?

Beitrag von agostea 29.09.08 - 12:49 Uhr

Auf eine Tussi, die nur vögeln im Kopp hat, hätte ich keine Lust. Worüber willste dich mit der unterhalten? Über die Variationsmöglichkeiten ihres Johnnys?! Den nächsten Tripper?!

Gruss
agostea

Beitrag von silkstockings 29.09.08 - 12:50 Uhr

#heul#ole

In alter Frische. Ich liebe es.

Beitrag von -kopfsalat- 29.09.08 - 12:53 Uhr

:-D

Beitrag von codie 29.09.08 - 12:53 Uhr

Das ist ja fürchterlich!
Das Mädel hat, so wie es aussieht ein sehr großes Problem mit sich selbst. Für sie wäre eine Therapie wohl das Beste.

Ich würde, ganz ehrlich, lieber auf so eine Freundschaft verzichten. Am Ende, wer weiss, macht sie was richtig dummes und zieht dich noch mit rein.
So wie es aussieht denkt sie eher an sich als an andere. Wenn sie nicht einmal die "nötige" Liebe für ihr eigenes Kind aufbringen kann.
Das arme Kind....

Beitrag von ....unentschlossen... 29.09.08 - 12:54 Uhr

Ja das denke ich auch...

Wie soll ich ihr sagen, dass ich die Freundschaft nicht mehr möchte?

Beitrag von codie 29.09.08 - 12:56 Uhr

Ich würde ihr sagen zu einer passenden Gelegenheit sagen, dass ich die Freundschaft nicht mehr möchte.
Das ist besser wie "einfach nicht mehr melden".

Beitrag von frieda05 29.09.08 - 12:58 Uhr

Jugendamt informieren (wg. des Kindes) und die Frau abhaken.

Die hat doch nicht alle Schweine im Rennen. (wieses-Haupt-schüttel#augen)

GzG
Irmi

Beitrag von serefina 29.09.08 - 13:06 Uhr

Lass die Finger von solchen Menschen ....die sind drauf und dran unterzugehen.
Auch helfen wirst du ihr nicht können wenn du das auch gerne möchtest ....ich weiß das aus eigener Ehrfahrung sehr gut.
Ich hatte 2 große Problem Freundinnen mit dennen ich in jungen Jahren sehr eng war. Inzwischen habe ich mich von ihnen losgemacht weil es mir und meiner Familie nur schadet.
Sehr leid tun mir die Kinder bei der einen ...aber ändern kann ich nichts auch das Jugendamt unternimmt einfach nicht genug ...
Solche Menschen wie deine Freundin werden nicht nur immer wieder sich selbst verletzen sondern auch ihre Freunde merke dir das gut ...
Such dir lieber Freunde mit gleichen Interessen und ähnlichen lebensraum....
Ich wünsch dir alles gute....


LG Janine

Beitrag von zauberlilly 29.09.08 - 13:11 Uhr

Wieso hast Du jemanden im Internet kennengelernt, obwohl Du einen Freund hast?!?!? Und dann bist Du noch sauer?

Also ich wäre niemals die Freundin einer solchen Person geworden. Such Dir ne andere Freundin, das ist mit kleinem Kind ja meist nicht schwierig.

Und überlege mal, ob das Jugenamt angebracht wäre. Armes Kind.

Gruß
Lilly

Beitrag von ....unentschlossen... 29.09.08 - 13:31 Uhr

Weil es mit meinem freund zur der zeit ziemlich gekriselt hat...habe nur gesagt das ich ihn süss finde, im endefekt habe ich mit ihm nie geschrieben nach der nummer...

Mir geht es aber ums Prinzip, angenommen ich hätte ernsthaftes Interesse gehabt, und sie macht sie da an ihn ran und trifft sich mit ihm, obwohl sie da schon den chef hatte bzw. mit ihm zusammen war!

Sie merkte das ich sauer war, und ich sagte das auch ganz deutlich..trotzdem hat sie es mir jedes mal brühwarm erzählt wenn sie telefoniert haben usw.
Als wäre es ein konkurenzkamf gewesen!

Beitrag von seelenspiegel 29.09.08 - 13:27 Uhr

Die Antwort auf Deine Frage hast Du Dir schon selbst gegeben, indem Du alles aufgezählt hast was Dich stört, ich aber nicht viel lesen konnte was Dir selbst diese Freundschaft bringt.

Ihr Liebesleben ist ihre Sache und geht Dich nichts an, aber jemand ist sicher kein Freund, wenn er Dich aus fadenscheinigen Gründen anschwindelt.

Was man aber auch herauslesen kann ist, dass Du sehr darauf zu achten scheinst, was andere über Dich sagen oder denken.

Wichtig alleine ist: Kommst Du mit ihr klar oder nicht...und nicht das was sie tut, oder das was andere über sie und dich erzählen oder denken.

Beitrag von ....unentschlossen... 29.09.08 - 13:34 Uhr

Richtig, ihr liebesleben geht mich nichts an!!!
Genau das ist der punkt, ich will es nicht wissen wann sie es sich selbst macht mit wem und was sie schon gepoppt hat! Aber sie sagt es mir trotzdem, sie ist noch so unreif und hat keine ahnung von irgend etwas!
Mich regt es nur so auf, dass sie unsere Freundschaft für das allerwichtigste hält, aber im selben atemzug mich anlügt um bei ihrem stecher zu sein!

Beitrag von pieda 29.09.08 - 19:49 Uhr

Hi,

ok war sicherlich nicht schöön,das sie Dich jetzt angelogen hat wegen Ihrem neuen Stecher-stimmt!
Aber wenn Ihr euch doch sonst ganz gut versteht,würde ich sie nicht gleich in den Wind schiessen!
Das ist Ihr Leben,lass sie doch,Du musst es ja nicht nachahmen...Sag Ihr doch Du möchtest nichts über Ihr Liebesleben hören und gut iss.

Hast Du vielleicht ein Problem,das sie schon mit Deinem Partner im Bett war?
Trotzdem denke ich kann sie eine gute Freundin sein,was hast das mit Ihrer Freizügigkeit zu tun?

Ich versteh viele Antworten hier nicht...Tut mir Leid,ich sehe es nicht so!Auch das mit Ihrem Kind ist nicht grad toll,aber auch das ist einzig und allein Ihr Ding...Ich würd mich da nicht einmischen.
Wenn sie Dir von Ihren wilden Abenteuern erzählt,vielleicht denkt sie sich einfach nichts dabei,du weisst doch wie Weiber "unter sich"manchmal reden,oder nicht?

Ich denke,sie hat trotzdem ne Chance verdient,warte doch erstmal,vielleicht hat sie es ja begriffen nachdem Du es Ihr gesagt hast!?!

Ich würd sie nicht gleich abschiessen,wegen sowas doch nicht...!

Lg P.#herzlich#blume

Beitrag von chiemseekatze 29.09.08 - 21:15 Uhr

ÄÄÄhhhhh .......

SOWAS NENNST DU FREUNDIN ????????

Wie sind die Leute, die Du als Deine FEINDE bezeichnen würdest ?????????