Hörspiele - kennen Eure Kinder die Figuren vorher?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hibbelina 29.09.08 - 12:55 Uhr

Hallo Mädels,

mal eine Frage zu Hörspielcassetten:

Kennen Eure Kinder die Figuren vorher aus Fernsehen oder Büchern?

Mein Sohn hat zB eine Menge Bob der Baumeister Cassetten geerbt. Die hört er aber nicht gerne. Verständlich, ich habe beim Zuhören auch keinen Plan, weil ich die ganzen Maschinen und ihre Namen nicht kenne. Will ihn aber auch nicht deswegen vor den Fernseher setzen oder ihm ein Buch dazu kaufen.

Bin jetzt etwas zögerlich, ihm Cassetten mit neuen Figuren zu kaufen.

Er kennt bisher eigentlich nur das Sandmännchen und Caillou aus dem Fernsehen, und er weiß, dass Benjamin Blümchen ein Elefant ist.

Wie habt Ihr das gemacht?

#danke

LG
Dani

Beitrag von mutterschaf 29.09.08 - 13:03 Uhr

Hi!
Ich hatte früher Kassetten von Bibi Blocksberg und damals kam von ihr nichts im Fernsehen. Mir haben das Foto auf der Kassette und meine Fantasie gereicht um mir alles vorstellen zu können.
Mein Sohn hat auch Kassetten vom kleinen Wassermann und der kleinen Hexe. Dazu gibt es ebenfalls nichts im Fernsehen.
Wie gesagt, ich denke dass Kinder sich die Zusammenhänge auch dann zusammenreimen können, wenn die Figuren nicht aus TV oder Büchern bekannt sind.
LG,
Sandra

Beitrag von buzzelmaus 29.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo Dani,

Emily hat als erstes Leo Lausemaus Kassetten bekommen. Diese Maus kannte sie vorher nur wenig, liebte die Geschichten aber sofort und hat nun alle 4 Kassetten.

Jetzt hab ich Ihr Caillou geholt, weil sie den auch schon aus dem Fernsehen kennt.

Ich würde Emily nun auch noch keine Kassetten holen, wo sie die Figuren noch nicht aus Büchern oder dem Fernsehen kennt. Obwohl, Emily hat auch mal eine Bibi Blocksberg Kassette gehört und mag diese nun auch gerne. Allerdings denke ich, dass sie für Bibi noch zu jung ist.

Ich würde Deinen kleinen Mann mal Bob im Fernsehen schauen lassen. Wenn es ihn nicht interessiert, dann verschenk die Kassette. Aber wenn Du das nicht möchtest, dann verschenk die Kassette gleich und hol was anderes.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von engelchen28 29.09.08 - 13:25 Uhr

hi dani!

sophie (3 j. 4 mon.) fängt gerade an mit hörspielen. sie hat bisher 3 leo lausemaus-kassetten (und kannte die figur nicht vorher) und 1 caillou kassette (kennt sie aus dem tv).

lg

julia mit sophie & paulina

Beitrag von ue3 29.09.08 - 13:48 Uhr

hallo
ich merke, das mein sohn zusammenhänge und inhalte erkennt und gut zuhört wenn er weiß wovon die rede ist.
wir haben überwiegend winne puuh cassetten, den kennt er aus bücher und aus dem fernsehn.

ich glaube um sich selber da reinzuhören wenn man gar keine vorstellung hat, muss man ein wenig älter sein, ich finde es jedenfalls schwer wenn ich mir das mit 4 jahren vorstelle so.

aber ein buch ja grundsätzlich nie verkehrt und ehrlich gesagt kennt jedes kind bob und liebt ihn früher oder später mal eine weile und gehört dann auch zu dem teil kindsein dazu. mein sohn rannte jedenfalls eine ganze weile mit seinem hammer rum und war bob.

und es ist ja eine nette sendung.
l.g.