Gibts eigentlich auch Mensche....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:15 Uhr

... die nicht ständig an ihrem Partner was aus zu setzen haben? Die ihren Partner einfach so lieben wie er es ist? Mit seinen kleinen Macken? Beziehungen ohne Misstrauen und ständigen Handykontrollen?? Partner die auch mal loslassen können ohne gleich Wahnvorstellungen zu haben, dass der Partner fremdgeht?? Wo man sich trotz, oder eben weil man Kinder hat liebt?? Wo man sich nach einem Steit dennoch in die Augen schauen kann, ohne sich dieselbigen aus zu kratzen?? In der man nicht in einen 5tägigen heul-und hunger Streik tritt wenn der Partner mal nicht seiner Meinung ist, anstatt nach einer GEMEINSAMEN lösung zu suchen??

Ich darf mit Stolz sagen das ich in einer solchen Beziehung lebe!!

Ich habe hier manchmal das Gefühl das sich nur noch aufgeregt wird...über jeden kleinen Pups.

LG Sophie

Beitrag von codie 29.09.08 - 13:17 Uhr

Ja! Diese Menschen gibt es.
Aber die wirst du in einem Forum, in dem Probleme besprochen werden können kaum finden.

Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:25 Uhr

Hallo,
da hast du wohl recht. Wollte auch niemaden angreifen. Nur wollte ich halt gern mal wenigsten einen positiven thread hier haben. #schwitz #gruebel Man liest hier nur Schlechtes...

"Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier können Sie offen ausdrücken, was Sie innerlich bewegt."

Bewegen uns denn heutzutage nur die schlechten Dinge?? Oder darf man die Freude über eine positive Beziehung einfach nciht mehr äußern? ist es was "selbstverständliches"?

LG Sophie

Beitrag von codie 29.09.08 - 13:38 Uhr

Du hast schon recht, man bekomm den Eindruck als seien alle Bezeihungen in diesem Land nur fürchterlich.

Wenn dann jemand schreibt "Juhu ich bin so glücklich" kommen oft abwertende Meinungen oder "und was soll uns dass jetzt sagen antworten".

Ist das neid? Oder kann man sich in dem Moment einfach nicht vorstellen, dass es auch glückliche Menschen gibt?

Meine Meinung dazu ist: Jeder muss seinen eigenen Weg finden. Das Glück fliegt einem nicht zu und selbst wenn man eine schlechte Kindheit hatte oder mit dem anderen Geschlecht schlechte Erfahrungen gemacht hat: Jeder ist am Ende seines eigenen Glückes Schmied.
Der Weg dorthin, oder der Weg des verstehens wird dann unter anderem über ein Forum wie dieses bestritten.


Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:51 Uhr

Genau das ist auch meine Meinung. Viele meckern rum und sind so hilflos. Aber ich denke, wenn jeder ein Stück zur Harmonie beiträgt, dann klappts auch. #pro
Ich schließe hierbei aber abhängige und gewaltätige Partner aus.

LG Sophie

Beitrag von codie 29.09.08 - 13:59 Uhr

Der wichtigste Teil in einer Beziehung ist immer die Kommunikation ohne diese wird es schwierig.

Dazu gehören natürlich die Faktoren des jeweiligen Charakters, die auftreten können: Sturheit, Egoistmus, Hemmung, Unwissenheit,...

Wie schwierig es werden kann zeigt sich meist wenn Kinder da, oder im Anmarsch sind. Wenn beide Partner ausgelaugt und müde sind, nicht genug Zeit für sich haben und sowieso nur noch damit beschäftigt sind, das Kind großzuziehen (Vorläufig natürlich).

Laut Forum scheitern schätzungsweise zwei von drei Ehen/Partnerschaften in dieser Zeit.

Beitrag von pearl79 29.09.08 - 14:02 Uhr

<<<Laut Forum scheitern schätzungsweise zwei von drei Ehen/Partnerschaften in dieser Zeit<<<

Das erschreckt mich jedesmal aufs neue!#schock
und zwar so sehr das ich keine weiteren Kinder möchte.

gruß pearli

Beitrag von codie 29.09.08 - 14:33 Uhr

Ja, mich auch....
Das Thema Kinder ist offenbar recht heikel... aber ich bin sicher es scheitet auch an anderen Dingen......


....hoff ich zumindest.

Beitrag von numb3rs 29.09.08 - 13:25 Uhr

Ich schließ mich meiner Vorschreiberin an.
Menschen, die hier schreiben suchen nach Meinungen und Antworten auf ihre Probleme.

Wer keine Fragen oder Probleme hat eröffnet hier auch keine Diskussion.

Schön, dass Du zu einem "nicht-Problem" eine Diskussion eröffnen konntest!

#huepf

Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:26 Uhr

Hallo,

hmm...muss ich da um löschung bitten? #schein

Beitrag von agostea 29.09.08 - 13:26 Uhr

Ja. Gibts. Aber wie langweilig is DAS denn?!
Ich will Abgründe, Schmerz und Hass lesen. Seelenpein und Wuttränen, Intelligenzgebremst und Skandallös!

Keine rosa Blümchen und Bärenfell - Anekdoten, keine Liebesschwüre in Monaco, und zärtliches Wangenstreicheln auf Borkum. Dann kann ich mir auch den neuesten Ärzte - Roman am Kiosk kaufen..."Alpenklinik Dr. Sonnenschein".

Päh. Wie öde. Da pennste doch im stehen ein.

Gruss
agostea

Beitrag von pearl79 29.09.08 - 13:27 Uhr

#schock#schock#schock





Ich bin sehr zufrieden mit meinem fast Mann#huepf

Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo.

Hmmm..na da werd ich mich wohl doch mal ins intern begeben müssen... Möchte ja niemanden mit meinem Gedöns belästigen. #cool #schein :-p

LG Sophie

Beitrag von friendlyfire 29.09.08 - 13:50 Uhr

Ich auch ich auch ich auch ich auch to be continued!

Beitrag von serefina 29.09.08 - 13:27 Uhr

Ich rege mich auch nicht auf über jeden Pups und ich kann sehrwohl behaupten einen ganz tollen Mann an meiner Seite zu haben.
Auch bin ich nicht übertrieben Eifersüchtig das würde nicht passen zu dem Beruf den er nachgeht ....schließlich muss man da sehr viel vertrauen ....wenn man wochenlang unterwegs ist und manchmal sogar Monate...
Auch kratzen wir uns nicht Augen aus wenn wir uns streiten oder sonstiges ...
Und alles ist sehr sehr perfekt wie ich finde wir führen eine ganz tolle harmonische Beziehung wo wir aber natürlich mal Streit haben oder ich mich über kleinigkeiten an bestimmten tagen aufrege ...alles andere wäre unnormal ...
Und Handykontrollen ....also unsere handys liegen eh hier so rum da kann jeder reingucken ohne das der andere ein problem damit hat ...warum auch?
Ich schaue schon in das Handy meines Partners sehe das auch nicht als Problem er schaut ja in mein auch mal rein ....
Ich öffne auch seine Post ....na und?
Wir sind seit fast 10 Jahren zusammen und verheiratet haben ein haus 2 Kinder ich sehe nicht das Problem was andere mit den handys oder der Post haben....
Aber WIR leben gut damit ....





Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:31 Uhr

Hallo,

genau so ist es bei uns auch. Wir können uns auch vertrauen. Wenn ich mal telefonieren muss, schau ich nicht danach welches Handy ich jetzt genommen habe. Sollte ich seines genommen haben, bekommt er keinen hoch roten Kopf hinter her.

LG Sophie

Beitrag von serefina 29.09.08 - 13:34 Uhr

:-D genau ....*gg*

Beitrag von xxaniaxx 29.09.08 - 13:39 Uhr

Na ist doch schön für dich, wenn du einen

- kommunikativen
- nicht alkoholabhängigen
- sich vor der Verantwortung drückenden
- vor dem PC abhängenden
- nicht chattenden
- nicht auf Affärenden suchenden
- die Liste unendlich lang

Mann hast.

Vergiss nicht, dass du hier bei Urbia bist :-)

Schön, dass es auch solche Beziehungen noch gibt. Ich mag es kaum glauben :-)

Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:47 Uhr

Hallo.

Da hast du wohl recht. Ich habs wohl echt gut getroffen...

LG

Beitrag von friendlyfire 29.09.08 - 13:40 Uhr

Ja, hier! Meld! Allerdings frisch verliebt ;-) seit 7 Monaten... und es wird jeden Tag schöner.

Aber mal ehrlich, warum soll man ins Partnerschaftsforum schreiben, wenn man einfach glücklich ist... Schon in der Literatur sind doch die geschichten, die glücklich machen langweilig, das Tragische jedoch reisst mit. Ob Faust 1 oder Werther, ach man könnte so viele Beispiele finden und so ist es hier nun mal auch!

Aber wenn wir schon dabei sind... nur noch 3 mal schlafen bis mein Schatz endlich kommt. Wir hatten jetzt beide soooo viel zu tun und bei ihm gabs für die Uni ne Menge zu arbeiten und bei mir auch so einiges. Und baaaald schon sehen wir uns wieder. Ich hab schon Bauchkribbeln und seh Herzchen.

LG friendly

Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:49 Uhr

Hallo.

Das ist schön zu lesen. Manchmal glaube ich gibts sowas gar nicht mehr. Überall hört man von trennungen, Streit, Affären und sonst was. Darum habe ich den thread auch mal so eröffnet. Einfach um auch mal wieder zu lesen wie schön eine Beziehung auch sein kann. #herzchen

Beitrag von pauline_b 29.09.08 - 13:40 Uhr

Und wenna dann nicht mehr vom Zigarettenholen zurückkommt, dann wirste hier schon erwartet

:-p !



Beitrag von sophie112 29.09.08 - 13:45 Uhr

Da schwöre ich drauf das mir das mit ihm niemals passieren wird....









































er raucht nämlich nicht!! :-p;-) Noch so ein Punkt was ihn einfach perfekt für mich macht. #schein

Beitrag von schön für Dich! 29.09.08 - 13:50 Uhr

Es ist wirklich schön, wenn es glückliche Menschen gibt, ich gönne es jedem, denn ich bin der Meinung jeder kann es beeinflussen glücklich zu werden.

Aber eines würde ich nie wieder tun - für einen Mann "meine Hand ins Feuer legen"!

Beitrag von pearl79 29.09.08 - 13:52 Uhr

<<<Aber eines würde ich nie wieder tun - für einen Mann "meine Hand ins Feuer legen"! <<<<

Das würde ich auch so nicht machen,selbst jetzt wo ich glücklich bin nicht.


pearli

  • 1
  • 2