Kindermund

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von julchen25 29.09.08 - 13:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vorkurzem hat Philipp seinen besten Kindermund zum besten gegeben.

Er ist mir total auf die Nerven gegangen und da hab ich dann irgendwann nur noch gesagt:
"Du kleiner Terrorkrümel!"

Da guckte er mich vollkommen verständnislos an und meinte fassungslos: "Aber ich hab doch gar nicht gekrümelt!"

Ich musste anfangen zu lachen und habe ihn ganz dolle gedrückt und aller Unmut war vergessen... :-)

LG,
Verena mit Philipp (*05.01.2005) und #baby Felix (KS-2)

Beitrag von mehlwurmal 29.09.08 - 13:40 Uhr

da kann man dann kindern gar nicht mehr böse sein gell? ;-)

wie meine Geschwister und ich noch Kinder waren gab es so Bücher wo Leute die Sprüche der Kinder an den Verlag schicken konnten und die besten Aussagen der Kinder wurden dann in diesem Buch veröffentlicht.....(hoffe dass war jetzt deutsch ;-) )

kann mich noch erinnern wie ich bei meiner schwester zu besuch war....mein kleiner Neffe wollte absolut nicht schlafen und sprang im Bett herum....meine Schwester und mein Schwager haben ihm dann gesagt, dass er sich in die Ecke stellen solle bis er müde sei und dann kann er wieder ins Bett....
zeit verging und mein neffe meinte er sei müde und ging ins bett zurück....
keine 10 minuten später stand er wieder vor uns "Ich bin nicht mehr müde, darf ich ich mich wieder in die Ecke stellen?"

Was soll man in der Situation noch sagen :-)

Beitrag von jel83 29.09.08 - 14:16 Uhr

#pro

Beitrag von gr202 29.09.08 - 15:28 Uhr

Mein Sohn (gerade 6 geworden) hatte letzte Woche auch eine super Frage:
Ich habe mir die Wimpern getuscht und die Patzer mit einem Wattestäbchen korrigiert. Da kam mein Sohn rein, sah dasWattestäbchen und fragte: Wer hatte denn so dreckige Ohren????
GR mit Tom *23.09.08