Unsere kleine bockige Leberwurst!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von simone_23 29.09.08 - 13:26 Uhr

Hallo zusammen.

Muss euch mal was fragen!
unser moritz ist jetzt 2 1/4 Jahre alt. er ist eigentlich ein liebes kind. ich kann und will mich nicht beschweren!!

ABER: #schwitz

wenn ich zu ihm sage, moritz, lass das, mach das nicht oder irgend wo etwas, was er unterlassen soll, ist er absolut beleidigt und macht eine schnute.
von wegen gleich wieder ablenken!! er ist richtig eingeschnappt und ist da auch sehr schwer wieder davon abzubekommen. #aerger

ich schenk ihm dann meist nicht so viel beachtung, er kommt dann erst nach der weile wieder und ist wieder "normal".
kennt ihr das? ist das ne phase??? #schock

Beitrag von buzzelmaus 29.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo,

ja, man kann das eine Phase nennen. Ist schon die Trotzphase - zumindest in Ansätzen.

Bei Emily ist es ähnlich. Ich lass sie dann immer in Ruhe! Mehr kann man nicht machen!

Du machst das schon richtig!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von mel130180 29.09.08 - 13:41 Uhr

Na sei doch froh wenn er nur beleidigt ist.

Wir haben hier gerade so ne Terrorpuppe, die in solchen Situationen in schrilles Gekreische ausbricht und auf die Tour versucht, ihren Willen durchzusetzen. Aber da hab ich ein dickes Fell. Ich würd mir wünschen, sie würde nur ne Schnute ziehen. Wäre wesentlich besser für meine Nerven.

LG
Mel + Hannah 16 Monate, deren Hörner immer länger werden.

Beitrag von qayw 29.09.08 - 16:07 Uhr

Hallo,

tja, die pädagogisch wertvollen Ratschläge der Mütter pflegeleichter Kinder funktionieren eben nicht bei allen. ;-)

Meine Tochter kreischt rum, schmeißt sich auf den Boden und haut auch öfter mich oder Sachen, wenn sie was verboten bekommt.
Da ist ebenfalls nichts mit einfach ablenken, wie immer so schön empfohlen wird.

Ich ignoriere sie dann einfach. Wenn es gar nicht anders geht, kommt sie in ihr Gitterbett und kann sich da erstmal austoben.
(Ja, sie geht abends trotzdem gerne in ihr Bett. Bevor hier wieder kommt, daß das Bett dadurch ein unangenehmer Ort wird. #augen)

LG
Heike und Teilzeit-Giftzwerg Merle (17 Monate)

Beitrag von faehn 29.09.08 - 20:09 Uhr

hallo simone

meiner ist auch 2 1/4 und macht im mom auch was er will und ein nein oder ein erklären von meiner seite aus macht absolut keinen sinn.
Treppensteigen ???? iwo.... mama ist schon oben... Steven noch unten... ooook (2 etage )....
Oder ....Abendbrot essen... nein haia machen.. kein essen..... ich probier ihn dann ins bett zu legen... großes gezeter... geheule.. geschreie... hunger... mama essen... (nur mama bleibt hart) mind...30min. dann hole ich ihn raus und er isst dann auch... !!!!
Oder heute.... waren beim Amt.... er konnte nicht hören. wir mußten dreiviertelstunde warten... er nur blödsinn im koopf ...okkkkk... mama blieb ruhig... als wir drannkamen.. sohn wollte nicht mit. ich ihn untern arm.... auf den stuhl gesetzt... erst wars ok.. dann großes gezeter.... usw... naja... ging relativ schnell und er haute ab. (ich wußte ja er wollte wieder in die spielecke gg oder zum ausgang... #schock) ihn wieder eingefangen.. und mit mordsgezeter hingesetzt... dann wieder abgehaun.. ich denk ok.. dann lass ihn. ich war fertig und mein sohn wollte dann nicht mitkommen tzzzz... ob die leute mich wohl angeschaut haben .. oh man.
Zur zeit haben unsere zweijährigen wohl die absolute phase des "wie weit kann ich bei mama gehen "....

looool diese Phase ist nicht anstrengend.. neiiiiiiiiiiiiiiiin..... manchmal ist mir echt zum .... zumute... aber man muß sich ja beherschen.

Bin mal gespannt wann das wieder vorbei ist und die nächste kriese auf uns zu kommt...

Also du bist nicht allein mit deinem Prob....
Kopf hoch und Daumendrück... es wird schon... (muß da auch durch=)( auch wenn ich manchmal schon am verzweifeln bin)


lieben gruß faehn mit StevenMaurice der grad mit ner dicken erkältung im bettchen schläft. ( und mama endlich ruhe hat hihi )