Soor

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maus189 29.09.08 - 13:26 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich war heut mit meinem kleinen beim Arzt. Er hat Soor im Mund. :-(

Wir haben nun Tropfen bekommen " Moronal"
Kennt die jemand? Wann fangen die an zu wirken?

Meine Brustwarzen tun total weh. Ich könnt echt #heul.
Habt ihr noch einen Tip für mich damit es nicht mehr so weh tut.

Lg Maus189 + Jonas 25.08.08

Beitrag von babydream1988 29.09.08 - 13:59 Uhr

Hallo

meine kleine hat auch leider einen Mundsoor und sie bekommt 4x tgl. das Mykoderm Mund Gel.

Mit einem Wattestäbchen im mundverteilen 10 Tage lang dann soll alles weg sein.

Beitrag von anele88131 29.09.08 - 14:04 Uhr

mein kleiner hat schon 3mal den blöden soor gehabt, haben auch mykoderm. der kinderarzt meinte ich soll das auf den schnuller machen und ihm geben, und meine brust einschmieren vor dem stillen... meinst du das bringt was? weil da schluckt er doch alles gleich runter oder? wie machst du das mit dem wattestäbchen? akzeptiert dein zwerg das? und schnuller? wie oft kochst du die aus? liebe grüße

Beitrag von anele88131 29.09.08 - 14:06 Uhr

hast du den soor schon an der brust? dann ab zum arzt, sonst tauscht ihr den ja stöndig aus und kriegt ihn nie los! da gibts ne salbe gegen den pilz...

Beitrag von maus189 29.09.08 - 14:14 Uhr

Ich war heut morgen schon beim Arzt. Hab nur die tropfen bekommen.
Meine hebi hat gesagt ich soll die Salbe "Multilind" auf die warzen schmieren. Aber die muss ich immer wieder abmachen vorm stillen und das tut sooo weh #heul

Beitrag von anele88131 29.09.08 - 14:31 Uhr

dann solltest nicht rubbeln beim abmachen, nimm nen warmen waschlappen und leg den ne weile drauf, und dann vorsichtig abtupfen.... gute besserung!!!!

Beitrag von maus189 29.09.08 - 14:50 Uhr

#danke

Beitrag von melli-4 29.09.08 - 14:28 Uhr

Hallo,
mein Ben hat das auch gehabt, da war er gerademal 10 Tage alt, er hat dann gar nicht mehr zugenommen#schmoll!

Wir haben dann ein Mundgel verschrieben bekommen und Borax-Kügelchen. Ganz wichtig ist es dass Du den Mund von Deinen Baby und Deine Brust damit einreibst!! Sonst steckt Ihr Euch immer gegenseitig wieder an, weil der Pilz auch auf Deiner Brust ist!

Insgesamt soll man das Gel 10 Tage nehmen, also auch wenn schon nichts mehr zu sehen ist.

LG Melli mit Ben (jetzt schon 6 Monate) #baby

Beitrag von melli-4 29.09.08 - 14:33 Uhr

Hatte ich vergessen, das Mundgel heisst DAKTAR, bekommst Du rezeptfrei in jeder Apotheke. Das trägt man mit einem Wattestäpchen auf und es muss nicht vor dem Stillen abgewaschen werden. Das hilft sehr schnell schon nach 2 Tagen hast Du eine Besserung, wenn Du es wirklich oft aufträgst, bei Dir sowie bei Deinem Baby. Oh man kann mich noch gut an die Schmerzen erinnern... Du Arme!

Gruß Melli (den Tip mit dem Gel habe ich von meiner Hebamme und von meiner Stillberaterin bekommen)

Beitrag von maus189 29.09.08 - 14:48 Uhr

#danke Wir werden nachher gleich mal in die Apotheke gehen und es kaufen.