helicobaktervirus ansteckend????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von astrostern18 29.09.08 - 13:28 Uhr

hallo, feiern heut yannicks 3.geburtstag#huepf u. da bekommen wir besuch!

darunter kommt auch meine schwester, sie ist aber krank u. hat das oben genannte virus!

ist dieses denn ansteckend?

sie hat gesagt, das es eine entzündung im magen-darm-bereich ist!

#danke für eure antworten!


#herzlich grüße

anja + jesse #huepf+ yannick#huepf#paket

Beitrag von woodgo 29.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo,

google mal danach, ist kein Virus, sondern sind Bakterien im Magen und werden mit Antibiotika behandelt. Sind nicht ansteckend. Wie gesagt, Dr. Google fragen, dann weißt Du mehr, hier ein Bsp.:

http://www.onmeda.de/lexika/krankheitserreger/a-z/helicobacter_pylori.html

LG

Beitrag von kwax1973 29.09.08 - 20:12 Uhr

Hallo,

Helicobacter pylori ist ein Bakterium, von dem vermutet wird, dass es z. B. durch Speichel übertragen wird: z. B. durch intensives Küssen, Schnuller/ Löffel ablutschen (das ist also nicht nur wegen der Ansteckung mit Karies abzulehnen!).
Normaler Kontakt ist nicht ansteckend.
Übrigens haben sehr viele Menschen dieses Bakterium in sich, ohne Symptome zu haben.

Gruß
Sandra

LG
Sandra