Positiv bei ES+10

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 140107 29.09.08 - 13:38 Uhr

Hallo Bald-Mamis,

ich brauche dringend euren Rat.
Ich habe heute NMT, bis jetzt keine Mens in sicht.

Ich bin ein notorischer Frühtester und habe schon am bei ES+10 angefangen mit dem 10er von Babytest zu testen.
Bis jetzt waren alle Tests positiv #huepf.

Am Freitag, also ES+11 oder 12 habe ich mit dem Clearblue Digital (25er) getestet. Auch positiv #huepf.

In meiner VK könnt ihr Bilder von allen Tests sehen.
Meine Frage ist jetzt, ob die Tests so früh schon so eindeutig sein können?

Mach mich grad total verrückt weil ich so unglaublich froh wäre, wenn es endlich geklappt haben sollte.

Haben eure SST auch so früh so doll ausgeschlagen?

Danke für eure Meinungen und liebe Grüße an alle
140107

Beitrag von struppi. 29.09.08 - 13:39 Uhr

Ich habe auch ab ES +10 positiv getestet und bin jetzt in der 31. ssw! ;-) Es geht also!

Herzlichen Glückwunsch und lg

Struppi

Beitrag von yvi-79 29.09.08 - 13:40 Uhr

meiner war ab ES+8 schon positiv und nun bin ich in der 12.SSW

Meine Kurve ist in meiner VK wenn du schauen magst.

LG

Yvi

Beitrag von 4top4 29.09.08 - 13:41 Uhr

HI!!!

Also ich habe ach bei ES+10 angefangen zu testen.
Ich hatte aber nur einen leeeeeichten Strich - der wurde erst bei ES+14 so halbwegs dunkler!
So dunkel wie bei dir war er erst bei ES+16
Hast vielleicht doch schon eher nen ES oder die Einnistung war bei dir eher.
Sonst könnte ich mir die wirklich eindeutigen Tests nicht erklären!!

ALLES GUTE ZUR #schwanger!!!

LG. Tanja #ei 4+4

Beitrag von benutzerienchen 29.09.08 - 13:41 Uhr

Ja also meiner zeigte auch sehr zeitig an, zwar schwach aber da stand es da...

Sieht doch super aus bei dir...

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft...!;-)

Beitrag von missmind 29.09.08 - 13:41 Uhr

Hab mir deine Tests aungeschaut und würde sagen........


Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!! #klee

Eine schöne Kugelzeit wünsche ich dir.

LG Susan

Beitrag von rameike 29.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo,

woher bekommt man denn diese Test´s???
Ich habe am Sonntag Früh positiv getestet und hatte heute FA Termin...
Die dann nicht wirklich etwas sah (Ist ja auch noch ein bischen früh)
Dann auch noch meinte das ich aufpassen soll könnte auhc eine ES sein???#schmoll
Blut wurde nun abgenommen und Donnerstag muß ich wieder kommen....
aber wenn man nun jeden Tag testet bringt es ja doch nichts....
sry für´s #bla bin nur gerade ein bischen traurig...
LG

Beitrag von haruka80 29.09.08 - 13:46 Uhr

Huhu,
diese Tests kenn ich gar nicht, hatte auch nur die normalen.
Mach dich nicht verrückt, bei mir war auch VErdacht auf ES, mußte dann 3 Tage später nochmal hin und alles war gut.
Drück dir die DAumen!

L.G.

Haruka

Beitrag von 140107 29.09.08 - 13:56 Uhr

Ich habe neulich mal im KIWU-Forum gelesen, dass 10er auch bei bestimmten Krebsarten anschlagen. Und wenn ihr alle sagt, dass sie bei euch nicht so dunkel waren, mach ich mir natürlich total Gedanken, dass ich nicht schwanger sonder krank bin.

Ich muss dazu sagen, dass meine FÄ vor ca. 3 Monaten um die ES-Zeit Wasser in meiner Bauchhöhle sehen konnte ich daraufhin einen Bluttest gemacht habe bei dem ein Wert (der unter anderem auch Tumore und Krebs anzeigt) sehr leicht erhöht war. Ich wurde dann zum Internisten geschickt, der mich dann von oben bis unten durchgecheckt hat (inkl. Ultraschall etc.) und meinte dass alles OK sei und nichts auf eine Krankheit hindeutet. Zwei Wochen später habe ich dann noch mal einen Bluttest beim Hausarzt gemacht, der auch OK war.

Naja, und mit diesem Hintergrund mach ich mir jetzt doch Sorgen, dass vielleicht etwas nicht stimmt.

Ich würde mich so gerne freuen (wir sind jetzt im 11 ÜZ) aber die Angst ist bis jetzt noch größer.

Was meint ihr, soll ich diese Woche noch zur FÄ gehen?
Wollte eigentlich erst in zwei Woche hin, weil man dann ja erst richtig was sehen kann. Bin total verunsichert.

Danke für eure Antworten
140107

Beitrag von haruka80 29.09.08 - 14:03 Uhr

Um Klarheit zu haben würde ich schon nen Bluttest vorschlagen beim FA oder Hausarzt.
Du kannst sonst aber auch in der Apotheke Urin abgeben, die sagen dir auch, ob du schwanger bist.

L.G.

Haruka

Beitrag von marmotte01 29.09.08 - 16:19 Uhr

Hi,
hab auch ES+10 positiv getestet und war dann gleich beim FA. Beim dem war der Test noch negativ. Bin jetzt 7+6. FA hat sich über meinen so frühen positiven Test bischen gewundert.

Ich würd sagen, herzlichen Glückwunsch....