16.SSW mit 2. Kind und jetzt schon total platt - normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von a79 29.09.08 - 13:40 Uhr

Hallo,

ich bin gerade zum zweiten Mal schwanger und habe schon einiges hinter mir (Blutungen 5.,8.,9. und 10. SSW, dreiwöchiger KH-Aufenthalt deswegen, schon 8 Wochen krankgeschrieben, Ehemann im Auslandseinsatz und 2,5jährigen Sohn, der auch was von Mama haben will#schwitz)...
Bin derzeit immer noch krankgeschrieben aber glücklicherweise jetzt zu Hause, kann auch wieder etwas mit meinem Sohn machen, darf aber nicht heben, nicht zu lange laufen etc. Gestern waren wir auf einem Dorffest und nach 1,5 Stunden (davon haben wir bestimmt ne 3/4 Stunde gesessen wegen Kasperle-Vorführung und Kuchen essen) war ich schon wieder fix und fertig. Bauch wurde auch hart und ich mußte mich erstmal ne Weile setzen - bei meinem Sohn hatte ich solche Anwandlungen erst nach 2 stündigem Spaziergang in der 24. SSW das erste Mal...puhh.

Geht euch zum zweiten Mal schwangeren Mamas auch so schnell die Puste aus - so früh schon?
Zum Glück kommt mein Mann heute Abend für 2 Wochen nach Hause - muss dann aber wieder ins Kosovo bis Mitte Dezember....

LG und danke fürs Zulesen

Andrea mit schlafendem Jonathan (2,5 Jahre) und #ei (16.SSW)

Beitrag von fusselchenxx 29.09.08 - 13:43 Uhr

Hi Andrea...

Mir geht es genauso... Ich bin nun 14. SSW und spazierengehen ist eine herrausforderung... Bin sonst mit meinem Sohn zu den Bauernhöfen und zurück gelaufen (7km)... Das schaffe ich nicht mehr.. Selbst hier im Ort muss ich manchmal Pausen einlegen und tief durchatmen. weil ich vollkommen aus der Puste bin...

Dazu kommt noch meine Übelkeit und Kotzerei... Ich nehme schon Medis und mache Akupunktur und ich hoffe, dass ich mal ganz Ruhe damit bekomme.....

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + 14. SSW

Beitrag von a79 29.09.08 - 13:47 Uhr

Na das beruhigt mich ja.
Ich habe schon gedacht, ich sei die totale Mimose geworden...mein Sohn hört jetzt schon häufig: "Mama braucht mal erst ne kurze Pause" von mir...und besser wird es sicher nicht#schwitz
Zum Glück hatte ich wenig mit Übelkeit zu tun, waren nur zwei Wochen, wo es mir magentechnisch nicht so gut ging...dann kamen die Blutungen und der lange KH-Aufenthalt...

LG

Andrea

Beitrag von fusselchenxx 29.09.08 - 13:52 Uhr

Den Satz kennt mein Sohn auch schon... Und jedesmal wenn er nun mit Menne alleine unterwegs ist und er gefragt wird: Wo ist den die Mama? Sagt er: Zuhause, hat Bauchweh... Auf die Frage waqrum sie Bauchweh hat komtm dann: Baby im bauch....
Dachte echt der verbindet die Übelkeit und das Erbrechen nicht mit der ss... Aber weit gefehlt.... So schlau sind die Zwerge schon....

Habe gestern auch gerade zu meiner Mutter gesagt: was gibt das den erst, wenn ich Hochss bin...

LG

Beitrag von melanie34 29.09.08 - 14:53 Uhr

ja, mir gehts genau so.

Bin in der 17. SSW und ich kann nicht viel laufen, denn nach 15 Minuten komm ich schon aus der Puste, mein Bauch ist hart, alles spannt und ich will mich nur noch setzen.
Kommt sicher daher, da ich mich anfangs auch viel schonen musste und es auch jetzt noch tue, dass man sehr schnell abbaut. Ich versuche, es langsam wieder aufzubauen. Am Freitag war ich mit meiner Freundin Shoppen, eigentlich waren wir mehr in Cafes gesessen ;-) und nur ab und zu mal in einen Laden rein. Samstag hab ich mich dann wieder zuhause geschont, Sonntag sind wir wählen gegangen und ein bisschen zu Fuß gegangen, danach war schon wieder Feierabend bei mir.

Naja, hoffe, in spät. 4 Wochen bin ich wieder fitter ;-)

LG
Melanie