Hilfe!!! Ab wann sieht man etwas im US? (Vorsicht lang!)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jimmytheguitar 29.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo!

Ich war grade beim FA, weil ich es nicht mehr ausgehalten hab und sie hat natürlich die Gebärmutter abgetastet, meinte, diese sei wie in einer ss vergrößert, dann hat sie einen US gemacht, meinte, man könne eine hoch aufgebaute Schleimhaut erkennen, aber noch keine Fruchthöhle!

Leider weiß ich nicht, in welcher ssw ich genau bin, hatte meine letzte mens am 22.08. und habe leider immer einen sehr unregelmäßigen Zyklus gehabt!

Aber ein 25er Test hatte letzte Woche Mittwoch hauchdünn positiv getestet, zwei Tage später nochmal ein 25er etwas mehr (siehe VK), aber dann hab ich mir ausgerechnet, müßte ich Mittwoch laut hcg-anstieg-Listen aus dem Internet mindestens bei ES +12 gewesen sein.

Müßte man dann im US nicht schon etwas sehen? Meine FA meinte zu mir, ich solle bei Schmerzen direkt ins Kh, könnte ja auch ELS sein, habe aber gottseidank bisher keine Schmerzen und am Freitag unbedingt zur Kontrolle, dann müßte man schon etwas sehen. Leider hat sie nicht daran gedacht, das Freitag ja ein Feiertag ist, jetzt habe ich erst am Montag einen neuen FA-Termin!

Was ich auch etwas merkwürdig finde, habe dann grade eben nochmal getestet mit nem 25er, dem selben, wie Freitag, und diesmal war der Strich fast genauso wie am Freitag, er ist immer noch heller als die Kontrolllinie... Ist doch komisch, oder? Allerdings konnte ich die Tests auch nicht mehr direkt vergleichen, da der Test von Freitag ja auch schon leicht gelblich ist und komplett trocken, aber hatte eben das Gefühl, das sich noch nicht viel geändert hat!

Kennt sich jemand damit aus?

LG
Guitar (tut mir leid, das es so lang geworden ist!)

Beitrag von haruka80 29.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo!

Also was n 25er Test ist weiß ich leider nicht, daher kann ich dir da gar nicht helfen, ich hab nur nen stinknormalen aus der Apotheke genommen#schein

Bei mir konnte man beim ersten FA Termin auch noch GAR nichts sehen, es wurde ein Bluttest gemacht und ich sollte 3 Tage später wiederkommen, es war ja auch erst Anfang der 5. Woche...
Da sah man dann auch schon was, da war meine Regel 6 Tage überfällig und die Blutwerte wiesen auch auf ne SS hin.


L.G.

Haruka

Beitrag von venussternchen 29.09.08 - 13:44 Uhr

Hallo Guitar,

also erst mal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Deine SST haben sich sicherlich nicht geirrt..

Aber wenn du am 22.08. zum letzten Mal deine Mens hattest, dann bist du ja gerade mal in der 4. Woche... Da kann man noch nicht mehr auf dem US sehen...

Wart ab, am Montag sieht die Welt schon anders aus. Da kann man bestimmt schon ne Fruchthöhle sehen...

Beruhig dich erst mal, das ist alles vollkommen normal!

LG
venussternchen + #ei 8. Ssw

Beitrag von artistry 29.09.08 - 13:46 Uhr

Hallo, mach dir keine Gedanken, war bei mir auch so, dass bei mir Ende 5 SSW nicht einmal ein Pünktchen zu sehen war.

Wenn du wissen willst in welcher SSW du bist, dann google nach Schwangerschaft berechnen. Da musst du den ersten Tag deiner Periode eingeben und schon weist du in welcher Woche du bist.

Würde auf Anhib mitte 5 sagen.

LG und schöne Schwangerschaft.

Beitrag von artistry 29.09.08 - 13:54 Uhr

Habe mir gerade deinen Test angeschaut. Den selben hatte ich auch, und bei mir war der strich auch ganz hell. Daher habe ich dir einen digitalen geholt.

Beitrag von carolinchen80 29.09.08 - 13:54 Uhr

am ultraschall sieht man erst etwas wenn der hcg wert über 1000 ist!

also mach dir noch keinen kopf - bei mir dachte man diesmal auch an eine eileiterschwangerschaft weil noch nichts zu sehen war!

alles gute caro

Beitrag von qayw 29.09.08 - 14:08 Uhr

Hallo,

ich überlege gerade einen eigenen Strang aufzumachen, anstatt immer das gleiche zu antworten. ;-)

Das Thema wäre: Vor der 7. oder 8. Woche sieht man noch nichts. Es bringt nichts, vorher zum Arzt zu gehen und sich dann aufzuregen, daß man nichts sieht.

Mein Arzt macht aus diesem Grund vor der 7. oder 8. Woche gar keine Termine.

Zu dem Test: Ich glaube, damit der zweite Streifen die gleiche Farbe hat, wie der Teststreifen, muß man schon noch länger schwanger sein, als wir, weil bei uns die Hormonkonzentration noch nicht so hoch ist. (Ja, ich hatte auch am 22.8. das letzte mal die Mens. ;-))
Bei meiner Tochter hatte ich erst 1 1/2 Wochen nach NMT getestet, und der Strich war trotzdem noch heller als der Test-Strich.
Aber Strich ist Strich, egal wie stark.

Also, immer mit der Ruhe. #liebdrueck

LG
Heike

Beitrag von clarissa39 29.09.08 - 14:39 Uhr

Hallo,

ich hatte meinen NMT am 15.09. Mein FA hat nur Blut abgenommen. Den 1. US macht er erst ende der 8.SSW.
Da man vorher sowieso nicht viel sieht.

Wenn deine letzte mens am 22. war bist du jetzt 5 + 3 also 6.SSW.
Der 1. Tag der mens ist 0+1

lg
clarissa