Wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heike1186 29.09.08 - 13:57 Uhr

Hallo...

Unsere Marina krabbelt jetzt seit einer Woche und geht natürlich auf Entdeckung!! Wir haben schon alles vom Boden weggeräumt was weg geht!

So wenn ich z.b. Staubsauge zieht sie an Kabel oder sie krabbelt an sie Telefondose und zieht dort am Kabel oder sie versucht Schänke auf zu machen!! Wir haben schon alles gesichert Z.B. Steckdosen und so weiter aber! Sie geht immer wieder an die Sachen und ich sagen nein und was kommt als Reaktion von meiner Maus sie Grinst und macht dann weiter ich nehme sie dann weg oder gebe ihr was zu spielen!!
Meine Oma meinte ich soll ihr auf die Finger hauen#schock!!
Ich glaube das dass nicht so gut ist.

Wie macht ihr das wie setzt ihr euch durch?
Könnt ihr mir einpaar Tipps geben

Danke im Voraus

LG Heike + Marina +19.02.2008

Beitrag von jennysch87 29.09.08 - 14:00 Uhr

ich sage NEIN aber in einem unterton der etwas hart klingt und es klappt:-p

Beitrag von stoka 29.09.08 - 14:07 Uhr

Hey!

Also ich hab unsern bei Hausarbeiten ins Laufgitter gesetzt,Schränke und Türen gesichert.Wenn er doch rangegangen ist kurz Nein sagen und dann ablenken!Ganz wichtig viel viel ablenken!So wenig Verbote wie möglich und dann musst du wissen,dass die Kleinen noch nicht wissen was nein ist und sie merken es sich auch nicht also gehen sie am nächsten Tag wieder ran!Nicht übel nehmen die können das nicht anders,bastel was tolles(ne Plastikflasche mit Reis drinne oder so)und gib ihr das wenn du Hausarbeit machstABER auf gar keinen Fall auf die Finger hauen,haste später das Problem wenn du ihr erklärst dass sie nicht hauen darf!Sonst wird sie auch andere Kinder später hauen und das will man ja nicht zumal so ein Kleiner Körper und so eine kleine Kinderseele unantastbar bleiben sollte und sie sich den Klaps auf die Finger auch nicht merken!

Beitrag von michi0512 29.09.08 - 14:08 Uhr

wenn ich sauge o.ä. gehts eh ins laufgitter oder kizi mit türgitter :-)

ansonsten kann ein kind mit einem "nein" nichts anfangen. unser großer entdeckte den sinn des wortes erst mit etwa 14 monaten.

machs weiter so: wegnehmen, ablenken und sagen dass sie nicht am schrank oder der steckdose spielen darf.

fertig. wenn dich einer auf ner anderen sprache anspricht und ud reagierst nicht wärst du auch geschockt wenn er dir eins auf die finger haut :-P