Komm nicht klar mit Temp.kurve

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nudel-08 29.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe da mal eine Frage wegen der Temperaturkurve.
Ich habe meinen Zyklus mit 29 Tagen angegeben(er schwankt zwischen 28-29 Tagen).Also müßte ich nach meiner Kurve ca. Mittwoch meine Mens bekommen,aber laut urbia Kurve erst einige Tage später.Was verstehe ich falsch?
#kratz
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=332368&user_id=817887

Ich habe diese Kurve neu angelegt,hatte vorher keine gebraucht,habe also keinen Vergleich.

Vielen Dank!

LG Manuela

Beitrag von zwerg07 29.09.08 - 14:09 Uhr

Hallo,

Urbia weisst die Zykluslänge immer ca. 15 o. 16 Tage nach dem Eisprung aus. Da dein ES ziemlich spät war, verschiebt sich auch der Zyklus. Bei deinen unregelmäßigen Messzeiten kannste das Zyklusblatt aber sowieso vergessen.

LG
Ramona

Beitrag von nudel-08 29.09.08 - 14:20 Uhr

Hallo Ramona,

danke erstmal. Ich habe tierische Schlafprobleme,daher die unterschiedlichen Zeiten.Du hast vollkommen Recht mit den Zeiten,aber irgendwie muss ich ja mal anfangen,weil ich wegen meines Alters wissen muss,ob ich überhaupt einen Eisprung habe. Hinzukommt momentan noch eine fette Erkältung!:-(

LG Manuela

Beitrag von zwerg07 29.09.08 - 15:01 Uhr

Oh ja, das Alter, da kann ich mitreden. Merkst du deinen Eisprung nicht? Ich hab um den Eisprung herum sehr starke Schmerzen, kann ihn also nicht verpassen. Bin ja ein Jährchen älter als du und hab meinen Eisprung jeden Monat, was natürlich über die Qualität der EIzellen nichts aussagt. Wenn du auch noch Schlafprobleme hast ist es sehr schwer ein aussagekräftiges Zyklusblatt zu bekommen, denn so ca. 6 Stunden erholsamen Schlaf brauchst du dafür schon. Geh doch einfach mal zum Frauenarzt und lass ein Zyklusmonotoring machen, das weisste dann Bescheid.

GLG
Ramona

Beitrag von nudel-08 29.09.08 - 15:20 Uhr

Hallo Ramona,

nein meinen Eisprung spüre ich nicht unbedingt,d.h. ich bin mir unsicher.Seit meiner stillen Geburt ist da schon was,aber eben nicht regelmäßig.Daher soll ich Kurve führen.Anhand der Temp.könnte man sehen,ob da was war oder nicht.
Was ist denn ein Zyklusmonotoring bzw. was macht man denn da?
Bin für jeden Tip dankbar,denn ich weiß nicht,ob bei uns eine künstliche Befruchtung "schon" in Frage kommt. Mein FA sagte erstmal noch:abwarten.Aber bei dem psych.Druck bringt das nichts,sage ich mal.

AGLG;-)

Manuela

Beitrag von zwerg07 29.09.08 - 19:49 Uhr

Liebe Manuela,

das mit deiner stillen Geburt tut mir so leid. Ich hatte "nur eine Fehlgeburt", das tat schon so weh. Da mag ich mir gar nicht vorstellen was du durch gemacht hast. Zyklusmonotoring bedeutet, das der Frauenarzt in regelmäßigen Abständen Ultraschall macht und Hormonbestimmungen. Frag mal nach, vielleicht bringt dir das etwas. Für uns kommt eine künstliche Befruchtung nicht mehr in Frage, da unser einer Versuch gründlich in die Hose gegangen ist und mein Leben am seidenen Faden hing. Mit unserem Mini bin ich dann ganz normal schwanger geworden und darauf hoffen wir jetzt noch einmal.

GLG
Ramona

Beitrag von nudel-08 29.09.08 - 14:30 Uhr

Warum wurde mein Beitrag aus dem fortgeschrittenen Kiwu-forum verschoben??? Ich habe fortgeschrittenen KIwu!!! Ich bin 39,habe mein einziges Kind verloren,gehe ab nächstes Jahr in eine Kiwu klinik.