umfrage - was machen eure kleinen nerviges & lustiges?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leerchen 29.09.08 - 14:15 Uhr

hallo liebe muttis,

die frage steht ja schon im betreff.

mein kleiner kann manchmal echt nerven oder mich total zum lachen bringen.

nervig:
* die hand ins mittagessen stecken und dann auf der kleidung, dem tisch und dem hochstuhl verschmieren #augen
* nochmal richtig kacken wenn ich ihn schon komplett zum weggehen angezogen habe#aerger


lustig:
* durch die wohnung rennen und miau miau rufen, weil er die katze sucht:-D
* wenn ich morgens zu ihm ins zimmer komme hallo sagen#freu

jetzt seid ihr dran, bin ja mal gespannt.

leerchen & anouk (07.04.2007)

Beitrag von mamavonyannick 29.09.08 - 14:25 Uhr

Seit wir in Mallorca waren, möchte Yannick (2) keine langen Hosen mehr. Bei jeder langen Hose gibt es Protest und wenn er sie dann an hat, dann zieht er sie immer bis über die Knie hoch. Sehr schön bei dem Wetter. Ich weiß auch nicht, ob ich das lustig oder nervig finde...

Was ich auf jeden fall nervig finde: Er schläft nicht eine Nacht durch und wacht mehrmals auf. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: entweder er muss pullern, trinken, kuscheln oder er hat plötzlich halb zwei nachts "Schmerzen Bein". Der Grund kann sich auch von einer sekunde auf die andere ändern, d.h. wenn ich auf trinken nicht anspringe, dann muss er eben pullern...

LG

Beitrag von lisanne 29.09.08 - 14:32 Uhr

Hallo,
unser Sohn ist am Freitag 2 geworden:

nervig:
wenn er beim Zähneputzen einen Tobsuchtsanfall bekommt

lustig:
morgens wenn Papa zur Arbeit geht, aufs Bobbycar steigen und "Düss" rufen und wenn man ihn fragt fragen wo er denn hinfährt und er sagt: "Fabi arbeiten"

wenn er nach dem Essen erst sich und dann seinem Eisbären mit seinem Lätzchen den Mund abputzt.


Gruß Lisanne

Beitrag von -minifuzzi- 29.09.08 - 15:00 Uhr

Hallo leerchen.

Also was richtig nervig sein kann, ist wenn er im Moment seinen Anfall abends beim ins Bett gehen hat! Er will nie ins bett zur Zeit, aber wenn ich Fingerspiele mache gehts super und ein kleines Kirschkernkissen in einer Tasche als Katzenkopf gemacht muss immer mit ins Bett, seit es so kalt geworden ist. Das möchte er dann immer an den Füssen haben. DAnn klappts eigentlich ganz gut. Achja und 2 Bücher sind vorher auch noch Pflicht.

Total lustig ist es wenn er seinen kleinen Drachen an einer Schnur durch die Gegend zieht und herzhaft lacht.
Oder er schnappt sich ein Telefon und babbelt in einer Sprache die wir alle nicht verstehen! ;-)#freu total witzig!
Aber der lässt sich immer so viel einfallen, was so witztig ist, da könnte ich hier einen Roman schreiben! *lach*


Ganz liebe Grüße, Katha mit Noah (22 Monate) #sonne

Beitrag von sonne108 29.09.08 - 15:07 Uhr

Wenn es still wird in Svenja´s Kinderzimmer, dann können wir sicher sein, dass sie mal wieder ihre Kommode ausräumt und ihre Puppe mit gaaaanz vielen Lätzchen oder Handtüchern zudeckt ;-)

lg Sabine

Beitrag von maryalex 29.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo!

Also absolut nervtötend:

- heulen und Tobsuchtsanfall, wenns Essen alle ist
- zappeln und schreien, wenn die Windel gewechselt werden muss
- wenn jemand was isst, steht er daneben "hmmm, hmmm, hmmm, bittebittebittebitte" und das kann er stundenlang...

lustig/süß:

- wenn abends mein Mann vor der Tür mitm Hausschlüssel klimpert, brüllt er total begeistert "Papi Papiiiiii" und rennt zur Tür

- heimlich unterm Tisch den Leuten die Schnürsenkel aufmachen

- wenn er was "böses" macht, wo er weiß, dass das eigentlich nicht so erwünscht ist, wartet er nicht drauf, dass Mama schimpft, sondern stellt sich mit schelmischem Grinsen hin, hebt den Zeigerfinger, wackelt mit selbigem und sagt "du du du" #huepf

- seine täglichen Knutschattacken, da werden immer unsere Köpfe zwischen seinen kleinen Händen festgeklemmt und dann knutscht er uns zig Mal hintereinander ab

- Mamas Pulli hochziehen, in den Bauch pieksen, "eiiii Baby" sagen und dann die Kugel knutschen

- wenn man gähnt, macht er einen nach, genauso, wenn einem was runterfällt und man sagt "manno", dann kommt von ihm auch "mannoooo"

Jaja, mein Schatzl is echt n kleiner Scherzkeks, dem fällt immer was neues ein und ich könnt mich manchmal scheckig lachen über ihn*g*

LG Mary & Nikolai (13.04.2007) & #ei 34. SSW