Kostenloses Online-Girokonto

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von morgenstern66 29.09.08 - 15:06 Uhr

Ich bin auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto.
Meine ich habe das mal irgendwo gelesen.
Wer hat Erfahrung und wo habt ihr ein solches?
Bine

Beitrag von goldtaube 29.09.08 - 15:10 Uhr

Schau doch mal bei den einzelnen Banken in deiner Stadt. Die haben doch Internetseiten und dort kannst du dann erfahren was bei euch verfügbar ist.

Wir sind z. B. bei der Volksbank und in unserer Stadt gibt es ein kostenloses Konto. Man benötigt allerdings regelmäßiges Einkommen. Höhe ist egal. Hauptsache eben Gehalt.

Bei der Volksbank in der Nachbarstadt gibt es aber z. B. nur kostenpflichtige Konten.

Das gleiche gilt für jede Bank. Am besten schaust du mal bei den Banken in deiner Stadt.

Beitrag von morgenstern66 29.09.08 - 15:15 Uhr

Von der VOBA möchte ich weg und die Sparkasse nimmt minimum 2,60Euro im Monat.

Beitrag von vs26 29.09.08 - 15:23 Uhr

bei uns ist es so, dass es bei keiner bank hier ein kostenloses girokonto gibt, ausser man verdient genug. ab einem bestimmten monatlichen geldeingang (ich glaube das waren 1250,00 euro) ist z.b. commerzbank und postbank kostenlos. aber in anderen städten gibts auch bei manchen banken ohne mindesteingang kostenlose girokonten. frag einfach mal in verschiedenen banken nach, auch wenns viel aufwand ist. aber vergleichen lohnt sich da immer ;-).
wie das mit online-banken ist, kann ich dir leider nicht sagen, weil das für uns nie in frage gekommen ist. da hat man meistens gebühren, wenn man am automaten abheben will und wenn ich mal ne frage hab, geh ich auch einfach lieber persönlich in die bank und lass mir das genau erklären. aber vielleicht kennt sich damit ja hier noch jemand aus.

Beitrag von nuckelspucker 29.09.08 - 16:23 Uhr

hey,

wir haben beide (mein mann und ich) online-girokonten und sind sehr zufrieden. nur geldeinzahlungen sind nicht möglich. ich hab sogar ne kostenlose kreditkarte dabei.

lg claudia

Beitrag von tiffylie 29.09.08 - 17:22 Uhr

Huhu,

wir sind bei der ING-Diba und absolut zufrieden!
Können bisher wirklich nichts nachteiliges sagen.

LG Steffi

Beitrag von gh1954 29.09.08 - 17:38 Uhr

Unsere Sparkasse bietet das an, meine Konten sind online-Konten, ohne Grundpreis pro Monat.

Beitrag von sunny100 29.09.08 - 22:06 Uhr

Schau mal bei www.geld.de. Da gibt es eine Spalte "Konten u. Karten".
Gruß
Sunny

Beitrag von urbaner 30.09.08 - 22:51 Uhr

Auf Anhieb fallen mir da DKB, netbank, Wüstenrot Bank, ING-DiBa und 1822direkt ein (Citibank nur mit 2.500 Euro Guthaben). Ausführlichen Vergleich all dieser Banken findest Du auf http://www.kostenloses-konto.net/girokonto-vergleich.html.