Eure Ideen sind gefragt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rubens2112 29.09.08 - 15:09 Uhr

Hallo,

ich bin im Beschäftigungsverbot und das ist zum einen zwar sehr erholsam aber zum anderen auch sehr traurig für mich. Ich habe immer sehr gern gearbeitet und meine Kolleginnen und unsere Heimbewohner fehlen mir, obwohl ich nur 5 Minuten von Arbeit weg wohne und auch jederzeit rüber gehen kann. Ich würde mich gern bei ihnen verabschieden, aber weiss nicht so recht wie. Vielleicht habt ihr ja ein paar gute Ideen für mich. Dank im Voraus.

Lg

Heike

Beitrag von tina-bla 29.09.08 - 15:21 Uhr

Vielleicht mit Kaffee und Kuchen, das kommt doch immer gut an??

Beitrag von cawai 29.09.08 - 15:31 Uhr

ich hab nen kleines buffet gemacht... mit belegten brötchen, salat usw usw usw usw

Beitrag von leira29 29.09.08 - 16:02 Uhr

Hallo!
Ich finde es schön wenn alle zusammen frühstücken.( wenn das bei euch zeitlich möglich ist) . Mit süßem und herzhaftem Speisen.
So haben der Spätdienst und der Nachtdienst auch noch was davon :-)

Oder Du nimmst an der nä. größeren Stationsbesprechung/ Teamsitzung teil und bringst da Kuchen mit. Meist sind da alle so richtig zusammen und man hat mehr Zeit.