"Deine Kinder tum mir leid" - Heute Zickenalarm hier?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pebles 29.09.08 - 15:20 Uhr

Hallo Mamas, Papas, Omas und Opas,

gerade hat man mir mal wieder den berühmten Satz entgegengeworfen: Wenn du das ... zulässt, dann tun mir deine Kinder leid."

Ich weiß nicht, warum man nicht seine Meinung schreiben kann, ohne dass man gleich persönlich angegriffen wird.

Das hier ist ein Forum und bei Wiki steht:

ein Forum ist ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können

Der Ton wird hier von Monat zu Monat schärfer. Ich bin nun schon seit 4 Jahren dabei und beobachte diese Negativentwicklung schon eine Weile.
Langsam wird es Zeit, eine neues Forum zu suchen, wo man nicht gleich angegriffen wird, irgendwo wird es wohl sowas geben.

Pebles

Beitrag von pebles 29.09.08 - 15:24 Uhr

Ach, ja ich werde nicht gleich antworten. Ich brauch mal frische Luft und mache einen großen Spaziergang mit den Kindern, die ja zu bemitleiden sind.

Pebles

Beitrag von nuckelspucker 29.09.08 - 15:48 Uhr

hey,

erst mal #pro

ich hab zwar den thread, um den es dir zu gehen scheint, nicht gelesen, aber ich finde auch, dass der ton hier sehr angezogen hat. ich bin auch schon einige jahre hier und es macht mich schon traurig, wie sich das hier so entwickelt.

entweder man ist ne rabenmutter oder ne übermutter...

lg claudia

Beitrag von nana141080 29.09.08 - 20:40 Uhr

hi,

genau das nervt mich hier auch richtig.entweder es wird gewettert oder ironisch dumm gesabbelt!#augen

die damen die so sind,sind hoffentlich im realen leben nicht so.denn:deren kids tun MIR dann leid.und die ehemänner dann erst#schock!!!

ich bin gerne eine rabenmutter.die kümmern sich nämlich sehr liebevoll um ihren nachwuchs(hab i gehört:-p).

ich glaub auch das viele hier "schwarz schreiben" und einfach rum blöken wie es ihnen paßt.
ohne "hi" ohne "tschüß"!

so,ich schau mal wen ich jetzt zusammen falten kann um meinen tgl. frust los zu werden da ich mich das ja zu haus net trau!;-)

lg nana

Beitrag von julinka 29.09.08 - 21:32 Uhr

Hallo,

kann dir da nur vollkommen zustimmen. Mir gings letztens ähnlich. Mir wurde zwar nicht unterstellt das manchen meine Kinder leid tun, aber das ich eine Krankheit erfunden hätte. Nur weil ich Lungenbronchitis anstatt Bronchitis mit angehender Lungenentzündung geschrieben habe.

Der Ton hier lässt wirklich des öfteren zu wünschen übrig.

LG

Tanja mit Zwergen

Beitrag von nana141080 30.09.08 - 13:25 Uhr

hihi,an diese antwort kann ich mich auch noch erinnern und fand sie echt ätzend und unpassend!#schock
die userin war echt frech dir sowas zu unterstellen!

lg miriam

Beitrag von orlisiana 03.10.08 - 16:21 Uhr

Hei,

dabei hast du mit der Lungenbronchitis gar nicht unrecht. Es heißt nur andersherum. (Bronchiopneunomie). Hatte unsere Tochter vor einer Woche.
LG
Orlisiana

Beitrag von birgitg.77 30.09.08 - 11:37 Uhr

Hi

ja es ist hier manchmal schlimm. Ich schreibe bewußt bestimmte Themen nicht mehr, weil ich genau weiss, dass ich nur "angeschrien" werde.

Es ist zwar schade, aber es ist halt so.
"Heiße" Themen bespreche ich nur noch mit meinen Freundinnen, die verstehen mich.

LG
Birgit

Beitrag von wiebke1981 30.09.08 - 12:06 Uhr

huhu
ja manche mama`s hier denken sie sind die perfekte, beste, geilste mama und nur ihre erziehung und meinung is das richtige....genau solche mütter müssen hier ein auf dick machen und im RL sind sie unperfekt...

bin auch schon lange dabei und durch solche mama`s vergeht mir hier die lust zu schreiben oder gar seine meinung/ansicht zu schreiben...

so und nu freu ich mich hier auseinander genommen, gevierteilt, gesteinigt und gekreuzigt zu werden...

vlg wiebke