Woher Stillhütchen und welche Stilleinlagen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pocahontas82 29.09.08 - 16:32 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin gerade dabei meine Kliniktasche zu packen und möchte gern vorsichtshalber Stillhütchen und Stilleinlagen mitnehmen.

Allerdings weiß ich nicht, welche Stilleinlagen am besten sind.
Könnt ihr mir welche empfehlen und woher bekomm ich die dann am besten?

Und dasselbe gilt auch für die Stillhütchen.
Ich hab jetzt mal ne Weile im Internet rumgeschaut, aber bei keine Apotheke finde ich Stillhütchen.
Könnt ihr mir sagen, wo ich die herbekomme???

Vielen lieben Dank schon mal...!
LG
pocahontas & #baby-boy inside (32+1)

Beitrag von bambela86 29.09.08 - 16:41 Uhr

stilleinlagen sind die von Schlecker gut.

wegen Stillhütchen sorry keine ahnung hab sie nicht gebraucht

Beitrag von pinselein 29.09.08 - 17:15 Uhr

Hallo pocahontas,

also ich habe bei meiner ersten Tochter die Stillhütchen vom KH bekommen, die kann man dort kaufen, sind von der Firma Medela.

Aber auch die Apotheken haben sie, da hab ich sie danach gekauft.

Würde jetzt aber die vorher noch nicht kaufen, da du ja noch garnicht weist welche größe du brauchst, ich würde sie dann erst im KH kaufen.

LG Julia

Beitrag von cdg19 29.09.08 - 17:30 Uhr

hi,

frag mal bei deiner hebamme nach, meine freundin hat stillhütchen von ihr bekommen... die gibts auch in verschiedenen größen!

lg cdg19 & #schrei 18ssw

Beitrag von elke77 29.09.08 - 17:34 Uhr

Von der Marke her kann ich dir gar keine Stilleinlagen empfehlen. Ich finde nur immer wichtig, dass ein Klebestreifen mit dran ist. Zum Fixieren.
Stillhütchen habe ich dieses Mal von Avent gekauft. Wie die sind, weiß ich aber noch gar nicht...

LG, Elke

Beitrag von blitzi007 29.09.08 - 17:45 Uhr

Hallo,

stillhütchen kriegst du im KH u. danach einfach in der Apo nachfragen, die haben sowas immer da zumindest von medela.

Stilleinlagen empfehle ich dir welche aus Stoff, entweder Baumwolle oder Wolle/Seide für wunde Brustwarzen.
Weiterhin empfehle ich dir noch die Lanolinsalbe von medela, die ist auch gut für wunde u. rissige Brustwarzen.

lg tina

Beitrag von gussymaus 29.09.08 - 18:00 Uhr

stillhütchen gibts bei bedarf bei uns im KH, ich habe sie zu hause von meiner HEbamme bekommen, die sind von medela, ganz dünn aus silikon, gibts soweit ich weiß in der apotheke...

oder google mal nach "stllhütchen"..
http://www.mytoys.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/DEU/Mt_BrowseCatalog-N;sid=IUZJpgq5Zi5NpkJZ2jkorguzaRfMSiYRe5k=?&ai=dynacat&sz=16&mc=google_global_1023085&pg=0&bnr=232_allesmama.jpg&CategoryName=de_DE-ba.ca.01.04&ziel=babynavi&lnav=baby/inc/baby_navi_cat

stilleinlagen nehm ich ie billigsten von schlecker, rossmannn oder wo ich grad bin... hab da noch nie probleme mit gehabt in insgesamt 22mnaten stillzeit...
ich fans die mit kleber auf der rückseite wie bei binden unpraktisch. richtig kleben taten die selten, also fielen trotzdem weg, man kann sich also nicht drauf verlassen, oder man steckt sie im eifer des gefeschts mal schief rein und hat dann nach ein paar bewegungen die klebeseite auf der (evtl empfindlichen) brustwarze - autsch - die billgmarken die ich hier so kriege sind aber alle ohne und für die paar stunden bis sie voll oder unhygienisch sind seh och es nicht ein da mehr geld als nötig auszugeben...

probiert hae ich auch von nuk und milupa, eine geschenkt eine weils kene anderen da hatte: fand ich nichts besser als besagte billigmarken...

Beitrag von 377simone 29.09.08 - 22:51 Uhr

Hallo,
nach 4monaten Stillzeit kann ich dir die Stilleinlagen von Lansinoh empfehlen. Sind die einzigsten die auch größere Mengen Milch aufhielten. Sind aber mit 5,50€ (Apotheke) sehr teuer, aber wenn ich unterwegs bin, sind sies mir wert!!!
Die aus Stoff find ich blöd, sind Handwäsche (bin ich zu faul)!

Aber in der Klinik brauchst du noch keine Stilleinlagen... Milch schießt erst nach 3 Tagen ein...

Gruß Simone mit Max (4Mon)

Beitrag von hannah_83 29.09.08 - 23:56 Uhr

Wie schon gesagt, die Stillhütchen gibts im Krankenhaus, kannst du dort auch kaufen. Aber probiers erstmal ohne, wund werden die Brustwarzen eh am Anfang ein bisschen, bis sie sich dran gewöhnt haben. Und für die Zeit wo es besonders weh tut, also nach 1-2 Tagen, bekommst du Stillhütchen im Krankenhaus gestellt (von medela).

Ich hab schon die verschiedensten Stilleinlagen probiert, von billig (Schlecker, Rossmann) bis teurer (Avent, Lansinoh). Ich persönlich hab die besten Erfahrungen mit Lansinoh gemacht. Die billigen sind mir zu klein und ohne Klebestreifen verrutschen sie im Still-BH ständig und alles wird nass. Lansinoh Einlagen haben genau die richtige Größe und sind sxtrem saugstark. Avent ist auch nicht schlecht, aber wie gesagt, haben mich die von Lansinoh am meisten überzeugt. Bei Rossmann sind die auch günstiger als in der Apotheke (24 Stück 3,55 Euro glaub ich).
Aber es kommt auch drauf an, wie stark dein Milchfluss ist und wie groß deine Brüste sein werden. Meine Brüste waren nur die erste Woche richtig prall und groß, wegen dem Milcheinschuss 2 Tage nach der Geburt. Milch hab ich immer noch im Überfluss, aber die Brust ist nun normal groß.

lg, Hannah mit Corvin *10.09.08

Beitrag von muffin357 30.09.08 - 07:53 Uhr

Hallo und Guten #Sonne -Morgen,

Stilleinlagen sind die absolut besten von LANSINOH --- die haben nämlich einen Gelkern und saugen super und sind grad mal 2mm dick .... (gibts in grösseren Drogerieketten)

LG und alles Gute für die Geburt
Tanja