Blöde frage bzgl. Alter Wochen/Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kika22 29.09.08 - 16:37 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Also mein Betreff hört sich glaub ch etwas verwirrend an...

Wollt nur einmal fragen, wie ihr das Alter eures Babys zählt. Also mein Sohn ist jetzt 12 Wochen alt, aber ich würde nicht sagen 3 Monate... Also die Monate zähl ich immer am 6. jedes Monats, er ist am 6.7 geboren, dann am 6.8. 1 monat alt, am 6.9. 2 Monate alt etc. Ich nehme also richtige Kalenermonate und nicht Mondmonate (4 Wochen) wie in der Schwangerschaft.

Jetzt war ich aber auf einer Internetseite, die mir angibt, dass mein Baby schon 3 Monate alt ist, weil er ja 12 Wochen alt ist...

Vesteht ihr meine Frage #kratz Irgendwie drück ich mich heut etwas holprig aus :-p

Lieben Gruß
Kathy

Beitrag von bambela86 29.09.08 - 16:39 Uhr

ich geh auch immer vom geburtsatum aus. Meiner ist immer am 23. nen Monat älter. ich sag sowieso nie mein Sohn ist so und soviele Wochen alt sondern. 6 Monate oder 6 1/2 so sag ich das immer .

Wochen zählen find ich bescheuert zumal man sie irgendwann eh vergisst.

Beitrag von bianca2305 29.09.08 - 16:42 Uhr

Hallo Kathy,

also wenn es um Wachstumsschübe geht, ist es ganz interessant zu wissen, wieviele Wochen der Zwuckel alt ist. Meine ist z.B. 20 Wochen alt und wir haben den 19 Wochen-Schub glaub grad hinter uns. Ansonsten wurde sie am 10.05. geboren und ist 4,5 Monate alt, das sag ich immer, wenn mich z.B. auf der Straße jemand fragt.

LG
Bianca

Beitrag von katjafloh 29.09.08 - 16:54 Uhr

Ich zähle beides. Denn manche fragen nach Monaten, manche nach Wochen. Im U-Heft stehen z.Bsp. immer die Wochen. Bei der Mütterberatung wollen die aber immer die Monate wissen. Komisch.

Also meine ist jetzt 12 Monate (*13.09.07). Sie wird immer am 13. einen Monat älter. Und in Wochen ist sie 54. Wochen. Also ist sie jetzt schon 12,5 Monate alt.

LG Katja + Elisa 12 Mo. od. 54. Wo. ;-)

Beitrag von jubeltrubel 29.09.08 - 17:05 Uhr

hi,

gegenfrage: wie alt bist du in wochen?
:-)
diese wochenzählerei hört bald auf, kleine angst;-)

lg
sonja

Beitrag von sashimi1 29.09.08 - 17:08 Uhr

Hi Kathy,

ich find das auch so verwirrend.

Hab heute den Urbia Newsletter bekommen, weil meine kleine heute, wenn man nach Monaten rechnet, 5 Monate alt geworden ist. Die schreiben da auch 20 Wochen rein - was ja rein rechnerisch auch stimmt.

ABER die nach "wirklichen" Wochen gerechnet wäre sie morgen schon 22 Wochen alt.

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/baby_entwicklung.asp

Wenn mich jemand fragt, sage ich 5 Monate, obwohl sie ja eigentlich schon 5,5 Monate alt ist, oder? #kratz

Wenn ich aber nach den Schüben gehe (hab das Buch "Oje, ich wachse", dann nehm ich das tatsächliche Wochenalter.

PUUUUH - kompliziert... #schwitz

LG Sashmi mit Lara *29.04.08