Eisenpräparat - Was nehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von uih 29.09.08 - 16:37 Uhr

Hallo Mädels,

ich muss nun doch noch Eisen nehmen. Mein WErt ist auf 10,6 gesunken. Was nehm ich denn da am besten?

Hatte mal so Brausetabletten, davon ist es mir immer schlecht geworden.

Was nehmt ihr denn und was könnt ihr empfehlen?

LG
Karin

Beitrag von claudia2107 29.09.08 - 16:41 Uhr

Also ich nehm Ferro Sanol oder so ähnlich. Kostet etwa 30 Euro und die Hebi von meinem Geburtsvorbereitungskurs hat gesagt dass das das Beste und Verträglichste derzeit am Markt ist...

Beitrag von uih 29.09.08 - 16:49 Uhr

Werd ich mal in der Apo gleich nachfragen ....

Beitrag von hirtzibaby 29.09.08 - 18:49 Uhr

Wenn dein Arzt dir die verschreibt, musst du dafür nix zahlen!

Beitrag von kaktusdame 29.09.08 - 16:42 Uhr

Floradix Kräuterblut aus der Apotheke - ist natürlich!

Gute Besserung!

Beitrag von uih 29.09.08 - 16:50 Uhr

Danke :-)

Hol ich mir gleich mal :-)

Mag auch lieber was natürliches nehmen....

Beitrag von almala 29.09.08 - 16:42 Uhr

Hi Karin,

ich nehme Floradix Kräuterblut in Tablettenform. Gibts auch als Saft aber der schmeckt als wenn man eine Eisenstange ablecken würde (nicht das ich das jemals getan hätte aber genau so stelle ich mir den Geschmack vor).

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von andi3681 29.09.08 - 16:44 Uhr

Hi,
hat Dir Dein FA kein Rp. für ein Eisentabletten gegeben? Ich habe die Eisentabletten von Ratiopharm 50mg bekommen (es sind 50Tabletten drin). Rp. Gebühr 5Euro oder ohne Rp. ca. 6.45Euro. Ich habe sie ganz gut vertragen.
GLG Andi ET+2

Beitrag von uih 29.09.08 - 16:47 Uhr

Ich hätte ein Rezept holen können, aber ich hab die Apo gleich um die Ecke.

Beitrag von carina-81 29.09.08 - 16:49 Uhr

Hallo, also ich habe auch Floradix genommen es hat mir echt super geholfen

lg Carina, und alles Gute

Beitrag von uih 29.09.08 - 16:52 Uhr

Danke :-)

Beitrag von swety.k 29.09.08 - 16:48 Uhr

Ich nehme Eisentabletten von Alnavit, gibt's in der Drogerie. Die haben bei Ökotest gut abgeschnitten und sind preiswert.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 30

Beitrag von uih 29.09.08 - 16:52 Uhr

Danke :-)

Im Prinzip stopfen die sicherlich alle, da es Eisen ist ...

Beitrag von claudia2107 29.09.08 - 17:17 Uhr

Ja, aber wenn du auch Magnesium nimmst (aber nicht gleichzeitig, mind. 1 Std dazwischen) hebt sich das auf, da Magnesium genau das Gegenteil von Verstopfung bewirkt #schein

Beitrag von uih 29.09.08 - 19:33 Uhr

Stimmt.
Magnesium und Durchfall......hab ich auch, Nehm ich deshalb gar nicht so viel. Eisen + Magnesium in zeitlichem Abstand müsste dann eine normale Darmtätigkeit ergeben ....#schein