Nachts immer dolle Beinschmerzen!!! Was ist das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahontas82 29.09.08 - 16:40 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab seit ca. einer Woche immer nachts Beinschmerzen.
Also wenn ich z.B. auf der linken Seite liege, werde ich von den Schmerzen wach, da tut mir dann das linke Bein tierisch weh, also immer das Bein, auf der Seite, auf der ich grade liege. Andersrum ist es genauso#kratz!

Dann werde ich wach, drehe mich auf die jeweils andere Seite und nach ein paar Minuten is es wieder gut.
Dann schlaf ich wieder ein und ca. 2, 3 Stunden später geht dasselbe Spiel wieder von vorn los:-[.

Habt ihr vielleicht ne Idee was das sein kann?
Also mir tut dann das komplette Bein weh. Von ganz oben vom Oberschenkel bis runter zum Sprunggelenk.
Heut Nacht war es so fies, dass ich aufstehen musste, bin ein bisschen rumgelaufen und dann ging´s auch wieder.

LG
pocahontas (32+1)

Beitrag von almala 29.09.08 - 16:41 Uhr

Hallo Pocahontas,

kann es sein, dass Du einen Muskelkrampf hattest?

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von mukmukk 29.09.08 - 16:42 Uhr

Hallo!

Du bist ja schon recht weit in der Schwangerschaft, da könnte es vielleicht sein, dass Dein Ischias-Nerv abgeklemmt wird. Das zeckt dann das ganze Bein lang... Ich hab das schon gehabt, ohne schwanger zu sein. :-( Frag doch mal bei Deinem Arzt nach und mache ggfs. einen Termin beim Orthopäden.

Alles Gute,
lg,
Steffi

Beitrag von neptune 29.09.08 - 16:48 Uhr

Hm, hört sich so an als würdest du dir einen Nerv einklemmen. Frag doch besser mal deinen Arzt. Krämpfe sind es ja nicht, oder? Sonst würde Magnesium helfen.

Gute Besserung!

Beitrag von pocahontas82 29.09.08 - 16:58 Uhr

Hallo,

also ne Krämpfe glaube ich nicht, mit denen hatte ich schon ab und an mal Probleme, aber das ist jetzt irgendwie anders.

Und vor allem seit 4 Tagen jede Nacht und dann immer abwechselnd das linke und das rechte Bein?

Ich hab auch schon an Wassereinlagerungen gedacht.
Könnte das eventuell sein?
Sowas hatte ich bis jetzt noch nie und weiss halt nicht, wie sich das äußert?

FA Termin hab ich am Donnerstag wieder, dann werde ich fragen.

Lg
pocahontas

Beitrag von melanie34 29.09.08 - 17:25 Uhr

liegen Deine Beine gekrümmt oder gerade, wenn Du auf der Seite liegst? Versuch mal ab und zu ein bisschen auf dem Rücken mit total entspannt geraden Beinen zu liegen. Ich habe es auch, seit ich schwanger bin, kommt bei mir daher, dass die Beinstellung anders ist (war vorher Bauchschläfer) und das nach einer Zeit überlastet ist.