Vieleicht falscher ET ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessica7782 29.09.08 - 17:27 Uhr

Hallo

sagt mal seid ihr immer mit dem ET klar gekommen ??

Also bei mir bin ich damit nicht sorecht zufrieden da es nicht stimmen kann !!

meine letzte periode war am 17 .04 .08 dann wäre der ET am 22 . 01 .09 doch meine fä meint mein ET währe am 04.02.09 doch ich irre mich ganz sicher nicht .

und in der uni klinik sind die der selben meinung wie ich .

also nach meiner berechnung bin ich in der 24 +3ssw
nach der uni klinik sogar schon fast 25+5
doch bei der fä erst in der 21 ssw.

was würdet ihr jetzt glauben ???

jessica

Beitrag von kris86 29.09.08 - 17:32 Uhr

Hey Jessica,

war bei mir ähnlich. Ich hatte meine letzte Regel am 01.05., da wäre ET um den 05.02.09. Meine FÄ meint aber 20.02.09, weil die Kleine von ihrer Größe her bei der ersten Untersuchung noch nicht so weit war.

Mach dich nicht verrückt, die wenigsten Kinder kommen püntklich zum ET :-)

LG

Beitrag von jessica7782 29.09.08 - 17:35 Uhr

Aber bei uns gibt es noch ein problemchen ich werde einen ks bekommen .

da meine anderen drei auch ks kinder sind nur mein mann möchte natürlich gern dabei sein und schon so einwenig ausrechnen wann er urlaub nehmen soll.

jessica

Beitrag von nebensonne 29.09.08 - 17:32 Uhr

ich kenn die berechnung nur so.

erster Tag der letzten Periode +7 und dann 3 Monate zurück. Wäre in deinem Fall 24.01.2009.

LG Andrea

Beitrag von inesk 29.09.08 - 17:32 Uhr

http://www.urbia.de/services/geburtsrechner Also dort wurde mir das gleiche ausgerechnet wie mein FA es errechnet hat.

LG, Ines
ET-3

Beitrag von pinselein 29.09.08 - 17:32 Uhr

Hallo jessica,

bei mir wird fast jede Woche Ultraschall gemacht und es kommt immer darauf an wie gemessen wird.

Einmal liegt der Wert 2 Wochen vor ET dann wieder bei ET, das ist immer Unterschiedlich.

Würd mir da jetzt nicht so den Kopf machen solang dein Krümelchen gut wächst und zunimmt.

Und auch wenn das Baby früher kommt hast du trotzdem 6 Wochen vor und 8 Wochen nach errechneten ET Termin Mutterschutz, das heisst du verlierst auch keine Wochen.

Ich gehe z.B. zu zwei Ärzten wg. SS-Diabetes und bei dem einen ist mein kleiner immer um ca. 500g leichter, als bei meiner FA.

Lass mich da einfach überraschen.

LG Julia

Beitrag von maryalex 29.09.08 - 17:38 Uhr

Hi!
Ne, also ich komm auch net ganz klar, mit der ET-Berechnung... Nach meiner Rechnung müsste der ET der 28. Oktober sein, denn der erste Tag der letzten Periode war der 22. Januar. Mein FA meinte aber, dass ich meinen Eisprung erst Mitte Februar gehabt haben muss, also sagt er, der ET ist am 12. November.
Finde ich sehr fraglich, da ich keine Lust habe, am Ende 2 WOchen über Termin zu gehen, denn mein erstes Kind kam schon 5 Tage zu spät mit 4800 Gramm und 58 cm. Deswegen würde ich darauf bestehen wollen, spätestens am ET einleiten zu lassen. Macht wohl aber keiner am 28. Oktober, da der FA ja was anderes sagt...
Ich würde mich an deiner Stelle auf so n Datum in der Mitte einstellen
LG Mary 34. SSW

Beitrag von o_silke111082 29.09.08 - 20:04 Uhr

Hallo Jessica,

bei Simon war es ähnlich!

Ich hatte als ET den 23.11.06 ausgerechnet, die FÄ sagte dann es wird der 05.12. und letztendlich kam er sogar noch später am 10.12.2006!!!!

Ich schätze mal, dass ich vielleicht einen späten ES hatte und sich das mit dem ersten Tag der letzten Periode in dem Fall nicht richtig ausrechnen ließ...

würde der FÄ das nochmal sagen, was die in der Klinik dir gesagt haben!

LG
Silke und Simon *10.12.2006