bin am ende

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von anele88131 29.09.08 - 17:45 Uhr

gerade habe ich mich von meinem partner getrennt- nach fast 6 jahren beziehung. ich weiß nicht ob es tatsächlich endgültig ist, aber es tut soooo weh!!!!!
ich stehe vor dem nichts- keine wohnung, ein 3 monate altes baby.... wie soll das denn weiter gehen? zu meinen eltern möcht ich nicht, die erdrücken mich mit ihrer fürsorge und liebe. wo kann ich hin? zu einer freundin? nein, nicht mit dem kleinen. weiß nicht mehr weiter. eigentlich kann mir auch niemand helfen, da muss ich schon allein durch, aber vielleicht gibts ja jemand der in der gleichen situation war oder ist????

Beitrag von jessica7782 29.09.08 - 18:09 Uhr

Hallo

probier es doch mal beim amt die lassen dich nicht auf der straße stehen .

habe noch ein paar tips melde dich doch über meine vk wenn du noch tips brauchst .

jessica

Beitrag von fruehchenomi 29.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo, vielleicht ÜBERGANGSWEISE doch zu Deinen Eltern ? Manche wären schon froh, sie hätten liebevolle Eltern - und sie werden Dich schon nicht zerquetschen. :-) Aber Du könntest mal durchatmen und Dich neu sortieren, während Omi sicher begeistert ihr Enkelchen versorgt..... Der Kleine merkt doch auch, dass Mami fix und alle ist und würde sich vielleicht auch über Omis Liebe freuen. Muss ja nicht für immer sein, aber ein paar Monate ???? Und wenn Du im allgemeinen ein gutes Verhältnis zu Deinen Eltern hast, bietet es sich doch sicher an, wenn die Platz haben. Überlegs Dir, von Mama ein bißchen verwöhnt zu werden, wenn man solchen Kummer hat, ist nicht das schlechteste, auch nicht für Babysohn :-)
Liebe Grüße von Moni

Beitrag von anele88131 29.09.08 - 21:18 Uhr

hmmmm, muss erst mal selber überlegen was ich will glaub ich... werd erst mal ne nacht drüber schlafen. danke für die liebe antwort!

Beitrag von callas 30.09.08 - 18:33 Uhr

Warum musst du denn gehen? Wäre es nicht einfache, dein Ex-Partner ginge und (wenn auch evt. nur zeitweise), damit du deine Dinge regeln kannst?