Hat meine Kleine Ringröteln? Bin grad wieder schwanger...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von missacarlet06 29.09.08 - 17:56 Uhr

ihr lieben

ich versuche mich kurz zu fassen:
meine kleine hat seit letztem mittwoch ein paar kreisrunde, ca. 10 cent stück große flecken auf den beinen.
erst nur einen ander seite, der von alleine verschwand.
dann 4 auf den beinen und 1 auf dem handrücken.
die flecken sind rund, leicht schuppig und gerötet.
da ich es für hautpilz hielt, habe ich sicherheitshalber clotramizol draufgetan. davon wurden die flecken auch heller und lösten sich langsam auf. mittlerweile sind sie sehr blass und ca. 20 cent stück gross.

sicherheitshalber war ich heute aber noch mal beim KIA und die meine, das könnten ringröteln sein. bin total schockiert, da ich letzten woche einen positiven schwangerschaftstest gemacht habe. war jetzt beim gyn, der mir blut abgenommen hat und meine antikörper auf ringröteln zu testen, meinte aber so wie ich die symptome meiner kleinen beschreibe, würde das nicht richtig nach ringröteln klingen. sie hatte kein fieber, keine geröteten wangen, nur einen dicken schnupfen und dann eben diese 5 schuppigen flecken.

wie sind denn eure erfahrungen mit ringröteln?
wie sah das bei euren kindern aus?

scarlett, immer noch sehr schockiert und fertig mit den nerven mit Cosima *20.01.07 und#ei


Beitrag von muttiator 29.09.08 - 18:08 Uhr

Gott sei dank hatte ich selber noch keine Erfahrungen damit Sammeln müssen aber hast du der Kinderärztimn gesagt das du schwanger bist!?
Müsste man doch über das Blut testen können was das war dich dann evtl mit Antibiotika behandeln lassen!?
War mal bei meiner ersten Tochter wegen Scharlach in der Familie so.

Beitrag von missacarlet06 29.09.08 - 18:20 Uhr

yup, der KIA meinte ich solle meine antikörper beim gyn testen lassen. um zu sehen, ob ich schon ringröteln hatte.

wenn dem so ist, muss ich mir weiter keine gedanken machen.

lg

scarlett

Beitrag von muttiator 29.09.08 - 18:52 Uhr

Dann warte erst den Test ab,der Arzt wird dir dann schon sagen was du tun sollst!

Beitrag von claudia_71 29.09.08 - 19:21 Uhr

Hallo scarlett,

also ich finde nicht, dass sich das nach Ringelröteln anhört! Die beginnen im Gesicht (eben mit roten Backen, ganz typisch) und verlaufen dann nach unten. Das wär dir bestimmt an den Armen schon eher aufgefallen. Ausserdem sind das keine einzelnen Flecken, sondern viele die ineinander verlaufen.

Mach dich jetzt nicht fertig, sondern warte den Test bei deinem Gyn ab #liebdrueck!

Aber ich glaub nicht, dass es Ringelröteln sind :-D (bin aber kein Arzt, ist nur meine Meinung!)

LG Claudia (mit 3 Jungs, die alle im Frühjahr Ringelröteln hatten)

Beitrag von missacarlet06 29.09.08 - 19:36 Uhr

hallo claudia

danke für deine meinung.

habe mich mittlerweile schon etwas beruhigt. der sohn eines kollegen hatte auch zuletzt ringröteln. er beschreibt das auch so mit den roten backen und dann halt flecken aber keine einzelnen.

was ich besonders untypisch fände:
erst hat sie so nen schuppigen fleck an der seite (weswegen ich letze woche beim kia angerufen hatte, weil ich dachte es wäre ein ekzem oder halt pilz). dann verschwindet der wieder und parallel dazu bekommt sie drei fette rote schuppige flecken auf handrücken, schienbein und fuss. die sind mittlerweile auch sehr blass, dafür hat sie noch zwei neue rote flecken (einen grossen, einen kleinen) am anderen bein. und NUR an dem kleinen roten flecken hat sich die KIÄ festgehalten wg. der Ringröteln.

ich atme jetzt mal durch und warte das ergebnis ab.

lg

scarlett

Beitrag von moonerl 29.09.08 - 19:53 Uhr

Hallo,

Rote Backen ??

Bei mir begann der Ausschlag an den Armen !!

Grüßle :-)

Beitrag von missacarlet06 29.09.08 - 19:56 Uhr

Rote Backen hatte meine Kleine nicht und auch keinen richtigen Ausschlag sondern einzelne größere schuppige rote Flecken...

lg

scarlett