60. Geburtstag-Einladungen etc.???

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von schadinski 29.09.08 - 17:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hoffe mal, dass ich im passenden Forum bin...

Und zwar mit meine Mama im Oktober 60!!!

Sie möchte etwas grösser feiern, so mit ca. 30 Leuten.
Und ich bzw. wir sollen die Einladungen entwerfen und das am besten schon gestern.
Leider bin ich nicht sonderlich kreativ im Schreiben, beim Basteln schon eher.
Vielleicht kennt ihr ja einen netten Spruch oder wisst wo ich einen finden könnte.
Zudem brauchte ich noch Anregungen zu Design der Karten und vielleicht noch ne nette Idee für die Feier selber, Spiel oder so...

Schon mal gaaaaaaaaaaaaaaaaanz vielen Dank!!!

Kathi

Beitrag von knodder 30.09.08 - 08:58 Uhr

Hallo Kathi,

meine Mutter wird im Dezember 50 und wir stehen vor dem selben Problem...

Ich habe auf die Einladungskarten vorne ein Bild von meiner Mutter als kleines Mädchen geklebt. Da wir eine Überraschungsparty für sie feiern, passt unser Einladungstext nicht zu Eurer feier... Aber für das Geschenk dachten wir uns folgendes:

Wir müssen Euch noch etwas sagen:
„Nicht des Schenkens wegen seid Ihr eingeladen!“
Kommt mit guter Laune und viel Zeit,
dann macht Ihr (NAME) die größte Freud.
Wollt Ihr (NAME) trotzdem etwas schenken…
Nehmt ein Brieflein klein und legt ihr einen Taler rein.
So finanziert ihr auf diese Weise –
eine kleine Urlaubsreise.

Diesen Text habe ich dann nach dem Einladungstext rein geschrieben und dazwischen ist noch ein aktuelles Bild von ihr...

Schau doch mal unter www.passende-gedichte-finden.de! Da habe ich mich durchgeforstet und werde mit meinem Bruder zusammen ein Gedicht aufsagen. Spiele: Da haben wir leider auch noch keine Idee..

Aber falls Dir noch was einfällt - ich bin auch gerne für jeden Hinweis dankbar.

LG
Petra

Beitrag von knodder 30.09.08 - 08:59 Uhr

ganz vergessen:

ja eine Geburtstagszeitung machen wir gerade noch...

LG
Petra

Beitrag von schadinski 30.09.08 - 09:06 Uhr

Hallo Petra,

danke für deine Antwort.

Da macht ihr euch je richtig viel arbeit (Zeitung), find ich toll!!!
Leider hat meine Ma´ma sich gerade mal vor 2 Tagen entschlossen, dass sie überhaupt feiern will. Das wird kaum reichen von der Zeit her...:-(

Kathi

Beitrag von paula74 30.09.08 - 10:06 Uhr

Hallo Kathi
Wenn die Einladung etwas klassischer sein darf: auf die vordere Seite ein ein altes Kinderfoto deiner Mutter, innen links die erste Strophe vom Oktoberlied von Theodor Storm (siehe unten) und auf die rechte innere Seite einfach einen Satz wann, wie und wo gefeiert werden sollte.
Vielleicht gefällt es euch?
Paula


Storm, Theodor (1817-1888)
Oktoberlied

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!