Ringröteln? Oder was anderes?? Grad wieder schwanger...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von missacarlet06 29.09.08 - 18:49 Uhr

Sorry fürs Crossposting (hab das schon im Kleinkindforum gefragt, aber hier scheint mir meine Frage besser aufgehoben):

-------

meine kleine hat seit letztem mittwoch ein paar kreisrunde, ca. 10 cent stück große flecken auf den beinen.
erst nur 1 an der seite, der von alleine verschwand.
dann 4 auf den beinen und 1 auf dem handrücken.
die flecken sind rund, leicht schuppig und gerötet.
da ich es für hautpilz hielt, habe ich sicherheitshalber clotramizol draufgetan. davon wurden die flecken auch heller und lösten sich langsam auf. mittlerweile sind sie sehr blass und ca. 20 cent stück gross.

Ansonsten war sie zwar erkältet (mein Mann und ich auch - der Temperaturschock nach unserer Rückkehr aus Südfrankreich), hatte aber kein Fieber und war gut drauf.

sicherheitshalber war ich heute aber noch mal beim KIA und die meine, das könnten ringröteln sein. bin total schockiert, da ich letzten woche einen positiven schwangerschaftstest gemacht habe.

war jetzt beim gyn, der mir blut abgenommen hat und meine antikörper auf ringröteln zu testen, meinte aber so wie ich die symptome meiner kleinen beschreibe, würde das nicht richtig nach ringröteln klingen.

wie sind denn eure erfahrungen mit ringröteln?
wie sah das bei euren kindern aus?

scarlett, immer noch sehr schockiert und fertig mit den nerven mit Cosima *20.01.07 und

Beitrag von attempto 29.09.08 - 20:17 Uhr

hi!

mein kleiner hatte damals nach infekten (erkältung etc.) immer flecken auf den beinchen und füssen. ringelchen... ich war auch beim arzt und er meinte, dass es seine reaktion auf den infekt ist. ich könnte dir ein bild schicken, wenn du mir eine adresse gibst... einfach was drauf schmieren würde ich allerdings nicht. vor allem nicht pilzcreme....


lg

ice

Beitrag von missacarlet06 29.09.08 - 21:03 Uhr

hallo ice,

bild wäre ganz interessant:
loewenfels@hotmail.com

Ich schmiere jetzt auch nichts mehr drauf.
Die Erkältung geht langsam vorbei und die Flecken werden immer heller...

lg

Scarlett

Beitrag von -pfefferminzchen- 30.09.08 - 11:36 Uhr

Hallo Scarlett,

also Ringelröteln sind eigentlich kleinfleckiger, wie kleine Pünktchen, dicht nebeneinander.
Aber die Kinder bekommen häufig bei sämtlichen Virusinfekten zusätzliche Exantheme. Hatte das letzte Woche bei meiner Tochter, ich dachte an Zytomegalie und habe mir vorsichtshalber die Antikörper jetzt bestimmen lassen.
Ist aber sicher richtig, dass du dich auf Ringelröteln testen lassen hast, denn aus dem Kiga bringen die ja so manches mit ...

Liebe Grüße,
-pfefferminzchen- 24. SSW

Beitrag von missacarlet06 30.09.08 - 12:09 Uhr

hallo pefferminzchen,

hab im internet auch gelesen, dass ringröteln kleinflecke sind und girlandenmässig ineinander verlaufen. das war bei cosima nicht der fall, die rötungen waren gleich recht groß.

was genau ist den zytomegalie und wie zeigt sie sich?

die flecken bei meiner kleinen sind mittlerweile schon sehr blass bis auf einen großen fleck an der innenseite des oberschenkels, der etwas hartnäckig zu sein scheint.

ihre erkältung ist auch wieder besser geworden, bis auf die dauer-schniefnase. mein mann und ich kurieren noch an unseren erkältungen herum und anscheinend haben wir auch die familie der tagesmutter mit schnupfenviren versorgt...(hab heute früh mit ihr telefoniert).

ich warte jetzt einfach den testbefund. soll heute abend oder morgen vormittag reinkommen. meine nerven liegen allerdings ganz schön blank, hab kaum geschlafen die nacht...

lg

scarlett