der fotograf war da

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cecilia-doreen 29.09.08 - 19:04 Uhr

huhu

bin total endteucht.
ceci hat sich super auf den fotografen gefreut.
naja als ich sie um 12 abholen wolte höre ich das sie sich nid fotografieren lassen wollte.:-(
sind dann heut nachmittag zum geschwister shooting gegangen in der hoffnung das ceci sich mit mir fotografieren läst.
aber was ich dann erlebt hab war die höhe.
wir standen an der tür und da sagt die fotografin " das is dch unser dilema von heut morgen " :-[:-[:-[
ok dann waren wir drinne und collin wurde geknipst.
anschliesend wolte ich ceci nochmal versuchen lassen und was sagt die " lassen sies es bringt eh nix es zu probieren " :-[:-[:-[
haben dann noch ein bild mit mir und beiden kids gemacht und bin dann sofort raus.
ich find das die höhe.
die erzieherin meinte so sei die den ganzen tag drauf gewesen und die war das erste und letzte mal im kiga.

schade aber naja nächstes jahr kommt ja wieder nen fototermin.
aber ich war tierisch geladen als ich heim bin.
null einfühlungsvermögen und null für kinderfotos geeignet.

lg steffi

Beitrag von alpenbaby711 29.09.08 - 19:21 Uhr

Der Dame hätte ich noch ne passende Antwort da gelassen das sie ja auch das Dilemma sein könnte und wäre gegangen. Die Kinderfotos hätte ich doch nicht dann noch bei ihr machen lassen.
Ne danke ne Belohnung braucht sie nicht auch noch.
Ela

Beitrag von bambolina 29.09.08 - 21:02 Uhr

>>>Die Kinderfotos hätte ich doch nicht dann noch bei ihr machen lassen<<<

Aber gerade erst Recht... und beim rauslaufen süffisant erklären, dass die Arbeit leider umsonst war und mich kurzfristig bei soviel Kindenunfreundlichkeit entschieden hätte, die Bilder nicht zu nehmen ;-)

manchmal kann ich richtig fies sein #schein

Beitrag von alpenbaby711 30.09.08 - 10:15 Uhr

da grins ich nur.
Ela

Beitrag von bambolina 30.09.08 - 22:59 Uhr

ich glaube die Fotografin hätte weniger gegrinst #freu

Beitrag von alpenbaby711 01.10.08 - 07:37 Uhr

Hmmmmmmmmmm hättest du ihr dann doch angeboten auch ein Foto dabei von ihr zu machen, grins.
Ela

Beitrag von bambolina 01.10.08 - 21:30 Uhr

Gute Idee, ich glaube das hätte ich sogar bezahlt und im KiGa an die Pinnwand geklemmt #freu

Beitrag von alpenbaby711 02.10.08 - 07:08 Uhr

Hm kann ich dafür auch spenden?
Ela

Beitrag von bambolina 02.10.08 - 20:46 Uhr

Auch wenn Spendenaufrufe hier nicht erlaubt sind - ja du darfst #freu

Beitrag von alpenbaby711 03.10.08 - 07:25 Uhr

Geil ich wollte mein Geld doch schon immer irgendwo loswerden, lach.
Ela

Beitrag von bambolina 03.10.08 - 21:43 Uhr

also wenn du zuviel hast wüßte ich schon wohin damit #schein

Beitrag von ninchen1986 29.09.08 - 20:05 Uhr

huhu



na super.

Sowas hatten wir vor 2 Jahren im Herbst,da durfte mein Kleiner sich im Kindergarten von meiner Schwester fotografieren lassen,die Fotografin total frech,ich mein,mein kleiner war 1 Jahr alt,da standen Kürbise und er berührte einen und sie meinte gleich in nen lauten ton "nicht anfassen und nun lach mal" #klatsch wer da noch lacht frag ich mich.


Dies Jahr in seinem eigenen Kindergarten war es zum Glück total anders,er mag sich auch überhaupt nicht gerne fotografieren lassen und vorallem nicht posieren,aber der Fotograf hats doch bei jedem Kind hinbekommen :-)

Sei nicht traurig,nächstes Jahr werden die Bilder bestimmt besonders schön.

Lg

Beitrag von zaubertroll1972 29.09.08 - 20:15 Uhr

Hallo,
was erwartest Du denn? Dein Kind will sich nicht fotografieren lassen und wenn selbst Du es nicht daz bewegen kannst...wer dann? Zwingen kann man sie ja nicht.
Als bei uns der Fotograf das erste Mal im KIga war hat mein Sohn sich auch nicht fotografieren lassen.
Ich fand es schade und habe es akzeptiert. Meine Güte....es gibt schlimmeres.
Im nächsten Jahr sind die Fotos umso schöner geworden.

LG Z.

Beitrag von steinchen80 29.09.08 - 20:38 Uhr

Hallo,

Das ist ja wirklich schade !
Kann dir nur von uns berichten, wir hatten einen echt lustigen, sehr netten Fotogafen, der hat die Kids richtig motiviert und war wie ein Clown verkleidet :-)
Fotos sind auch toll geworden.

Hoffendlich ahst du im Kommenden Jahr einen besseren Fotogafen und deine Tochter mehr Lust :-)

Liebe Grüsse.

Steinchen mit Kids.

Beitrag von lasse-redn-81 29.09.08 - 20:38 Uhr

Sorry, aber du hast KEINE Ahnung, wie dein Kind sich im Kindergarten aufgeführt hat! #gruebel
Womöglich haben die ALLES probiert, damit dein Kind sich fotografieren lässt - aber irgendwann ist Schluß. Die Fotografen sind auch nur Menschen.

Kopfschüttelnde Grüße

Beitrag von cecilia-doreen 29.09.08 - 20:58 Uhr

ich habe mit der erzieherin geredet und sie war selber sehr naja verärgert.
die fotografin war direkt patzig und da konnte die erzieherin nix mehr machen kann ich auch verstehen.

so wurde es mir gesagt.

cecilia war total happy über den fotografen sie kennt das auch wir waren bereits bei bekannten im kiga bei den fotografen und selbst mit mir war nix mehr zu machen.
als wir rein kamen und sie die fotografin wieder sah wollte sie direkt wieder raus.

ich denke das wird schon ein grund haben.